Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

10. Tschechisch- Deutsche Kulturtage in Dresden eröffnet

"Die Tschechisch-Deutschen Kulturtage sind ein schönes Beispiel für die lebendige Gestaltung nachbarschaftlicher Zusammenarbeit im mitteleuropäischen Kulturraum", sagte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange heute in Dresden. Anlass sind die heute beginnenden 10. Kulturtage, mit denen grenzüberschreitende Kulturprojekte vernetzt werden. mehr

24.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wissenschaftsministerin will Innovationspakt für Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek

"Sachsens wissenschaftliche Bibliotheken stehen vor einem Paradigmenwechsel. Klassische Informationsträger müssten zunehmend durch elektronische Services ergänzt werden. Darüber hinaus sollen Sachsens wissenschaftliche Bibliotheken zukünftig noch mehr als aktiver Bildungspartner und Lernort wahrgenommen werden", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute aus Anlass des bundesweiten Tages der Bibliotheken in Dresden. Um die Zukunftsfähigkeit der SLUB und deren deutschlandweit führende Position zu sichern beabsichtige sie daher mit der Bibliothek einen Innovationspakt abschließen. Dies sei ein sinnvolller Weg, den Standard der Bibliothek bei allen Herausforderungen, denen sich diese in den kommenden Jahren stellen müsse, zu sichern und auszubauen. mehr

24.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wissenschaftsministerin Dr. Eva Stange: "Talfahrt bei den Zuschüssen für Studentenwerke gestoppt"

"Die Studentenwerke haben eine wichtige soziale Funktion zu erfüllen. Daher müssen die Zuschüsse so bemessen sein, dass die Studentenwerke ihre gesetzlich festgelegten Aufgaben auch erfüllen können und die Beiträge der Studierenden sozial angemessen sind", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange heute in Dresden. Vertreterinnen und Vertreter der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften hatten zuvor dem Präsidenten des Sächsischen Landtages eine "Petition gegen die Unterfinanzierung der Sächsischen Studentenwerke" überreicht. mehr

22.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsministerin will Koordinierungsstelle für Gleichstellungsbeauftragte

"Es geht darum bessere Rahmenbedingungen für Frauen auf allen wissenschaftlichen Ebenen in Forschung und Lehre zu schaffen, um strukturelle Nachteile für aufstrebende Wissenschaftlerinnen auszugleichen", so Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva- Maria Stange heute im Anschluss an ein Gespräch mit den sächsischen Hochschulen. Man habe sich mit den Vertretern der Hochschulen darauf verständigt, im kommenden Jahr einen sogenannten Genderbericht für Sachsens Hochschulen auf den Weg zu bringen. mehr

21.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsens Wissenschaftsministerin fordert: Studienanreize statt Studiengebühren

"Die soziale Herkunft entscheidet auch in Sachsen zumeist darüber, ob jemand ein Studium aufnimmt oder nicht. An der Schwelle zur Hochschule entscheiden sich Frauen und Kinder aus Nicht- Akademikerfamilien trotz guter Leistungen häufig gegen ein Studium, da die Eltern nach wie vor die wichtigste Finanzierungsquelle sind", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute vor dem Hintergrund der Diskussion um eine unveröffentlichte Studie des Bundesbildungsministeriums. Daraus geht hervor, dass allein 18 000 junge Menschen des Abiturienten-Jahrgangs 2006 aufgrund von Studiengebühren kein Studium aufgenommen haben. "Damit geht wichtiges Bildungspotenzial verloren. Das kann sich weder Sachsen noch irgendein anderes Bundesland angesichts der demografischen Entwicklung leisten." mehr

21.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen ist Spitzenreiter bei der Förderung regionaler Traditionen und Kultur

Der Freistaat Sachsen engagiert sich besonders bei der Förderung regionaler Kultur. Das geht aus dem kürzlich vorgelegten Kulturfinanzbericht 2008 des Statistischen Bundesamtes und der Statistischen Landesämter hervor. Demnach betragen die öffentlichen Ausgaben im Freistaat für Heimatpflege, die Denkmalpflege von historischen Bauten, die Pflege von Volks- und Trachtenfesten und die Förderung von Schrifttum rund 16 Prozent der Gesamtkulturausgaben. Im Bundesdurchschnitt sind dies rund 9 Prozent. mehr

20.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sachsens Wissenschaftsministerin fordert: Aufstieg durch Bildung darf Finanzkrise nicht zum Opfer fallen

"Der Bildungsgipfel auf höchster politischer, gesamtstaatlicher Ebene ist nach jahrelangen `Bildungsgipfelchen` in den Fachkreisen dringend geboten", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Sächsischen Landtag aus Anlass einer Debatte zum Thema "Bildungsgipfel für die Umsetzung einer besseren Bildung für alle nutzen". Sie erhoffe sich, so die Ministerin vor dem Hintergrund des in der kommenden Woche in Dresden geplanten Bildungsgipfels der Bundeskanzlerin, nach den intensiven Vorarbeiten der letzten Monate klare und erkennbare Ergebnisse. Aufstieg durch Bildung für Alle sei zu wichtig, als dass er der Finanzkrise zum Opfer fallen dürfe. mehr

18.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Dr. Eva-Maria Stange verleiht Europäischen Kinderfilmpreis

"Das Filmfestival Schlingel erreicht nicht nur tausende junger Zuschauerinnen und Zuschauer aus Chemnitz und der Region, sondern entwickelt sich auch zu einem vielbeachteten Treffpunkt internationaler Filmschaffender, den es weiter zu stärken gilt", sagte Sachsens Kunstministerin, Dr. Eva-Maria Stange, im Vorfeld der morgigen Verleihung des Europäischen Kinderfilmpreises in Chemnitz. Das Festival sei eine gute Gelegenheit, Kinder und Jugendliche für das Genre Film in all seinen unterschiedlichen Facetten zu begeistern. Die Ministerin kündigte vor diesem Hintergrund an, den Schlingel im kommenden Jahr auch finanziell weiter zu stärken. mehr

17.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Gemalte Vogelgesänge" - Ausstellung im Kunstministerium

Insgesamt 500 Kinder und Jugendliche aus Deutschland und Polen zwischen vier und 19 Jahren waren einem Aufruf des Vereins MEETINGPOINT MUSIC MESSIAEN gefolgt, aus Anlass des einhundertsten Geburtstages des französischen Komponisten Olivier Messiaen dessen "komponierte Vogelgesänge" auf Papier zu bringen. Die "gemalten Vogelgesänge" sind nun im Kunstministerium erstmals ausgestellt. mehr

12.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Dr. Eva-Maria Stange: "Image der Hochschulen wird sich in Zukunft noch stärker in der Qualität der Lehre spiegeln"

"Das Image der Hochschulen wird sich in Zukunft noch stärker als bisher an der Qualität der Lehre spiegeln. Deshalb ist dieser Preis, der innovative Konzepte und eine didaktisch hervorragende Wissensvermittlung prämiert, besonders wertvoll", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin, Dr. Eva-Maria Stange, heute bei der Verleihung des Lehrpreises der Technischen Universität Dresden. "Dieser Preis zeigt, dass es den Hochschulen neben hervorragender Forschung auch um eine hohe Qualität der Lehre geht." mehr

10.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung