Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Wissenschaftsministerin will mehr Jungen und Mädchen

"Sachsen braucht mehr Mädchen und Jungen die Abitur machen und dann tatsächlich auch den Weg zum Studium finden", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, aus Anlass des morgen in Sachsen beginnenden neuen Schuljahres. mehr

24.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

Irmtraud-Morgner-Festtage in Chemnitz eröffnet

"Der Feminismus Morgners unterschied sich vom westdeutschen und amerikanischen Feminismus durch Witz und Charme. Damit hatte sie den Nerv der Zeit getroffen und sprach vor allem Frauen an, die mit ihrem Unmut angesichts überkommender Rollenmuster immer noch leise geblieben waren", sagte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange heute zur Eröffnung der Irmgard Morgner Festtage in Chemnitz. mehr

22.08.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nach Familienpause mit vollem Gehalt Promotion oder Habilitation weiterführen

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat zusätzlich zur bereits bestehenden Stipendienförderung des Freistaates Sachsen ein weiteres Programm zur besseren Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Karriere aufgelegt. "Das Programm richtet sich vor allem an Frauen, die bei Promotionen und Habilitationen immer noch unterrepräsentiert sind", unterstrich Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. mehr

10.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt Moritzburg Festival Akademie mit 20.000 Euro

"Künstlerischen Nachwuchs zielorientiert zu fördern und ihm einen Einstieg in die Konzertpraxis zu ermöglichen" sei Anliegen der Moritzburg Festival Akademie, die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet. Darauf verwies heute Dr. Knut Nevermann, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. In den letzten beiden Jahren habe sich die Akademie einen Ruf als hochkarätige und innovative musikalische Werkstatt erarbeitet, der weit über europäische Grenzen hinausrage. mehr

07.08.2008 Pressemeldung

Sächsische Hochschulen ziehen immer mehr ausländische Studenten an

Sachsens Hochschulen werden für ausländische Studierende immer beliebter: Im Wintersemester 07/08 besuchten 10.115 ausländische Studierende Sachsens Universitäten und Fachhochschulen - 1998/99 waren es noch 4.242. Besonders beliebt: Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (etwa 2.700 Studierende), gefolgt von Ingenieurwissenschaften (etwa 2.300 Studierende), hier vor allem die Studiengänge Maschinenbau, Elektrotechnik und Bauingenieurwesen, den Sprach- und Kulturwissenschaften (ca. 2.000 Studierende) und Mathematik/Naturwissenschaften (ca. 1.800 Studierende). mehr

06.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatssekretär Nevermann: Tagung ist Highlight im "Jahr der Mathematik"

Als ein "Highlight im Jahr der Mathematik" bezeichnete heute der Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Dr. Knut Nevermann, die heute in Dresden beginnende 13. "Internationale Konferenz für Geografie und Grafik". mehr

04.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen bekommen 13 Millionen Euro zur Einrichtung von Career-Services

Sachsens Hochschulen stehen bis 2013 erstmals rund 13 Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen für sogenannte Career- Services zur Verfügung. Darüber informiert heute das Sächsische Wissenschaftsministerium. mehr

03.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ab 1. August Verbesserungen BAföG

"Positiv wäre, wenn die Verbesserungen beim BAföG dazu führen, mehr jungen Menschen die Entscheidung für ein Studium zu erleichtern", sagte heute Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Dr. Eva-Maria Stange. Ab dem 1. August gelten zahlreiche Verbesserungen beim BAföG: Mehr Studenten als bisher können künftig BAföG erhalten, da die Einkommensfreibeträge für Eltern und Ehepartner um acht Prozent angehoben werden. Zudem steigen die BAföG-Sätze um zehn Prozent. mehr

31.07.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Landesamt für Ausbildungsförderung: Ab 1. August bei der Landesdirektion Chemnitz

Ab Freitag gehört das Landesamt für Ausbildungsförderung zur Landesdirektion Chemnitz. Das Amt - bisher nachgeordnete Behörde des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst – geht im Zuge der sächsischen Verwaltungsreform zur Landesdirektion Chemnitz über und ist weiterhin für alle sächsischen Ämter für Ausbildungsförderung zuständig. mehr

30.07.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Freistaat will Mittel für Kulturförderung weiter aufstocken

Sachsen ist im Bereich Kultur Spitze. Das belegt die heute vorgestellte Gemeinschaftsveröffentlichung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder "Kulturindikatoren auf einen Blick – Ein Ländervergleich". So verzeichnete Sachsen mit 155,40 Euro je Einwohner die höchsten öffentlichen Kulturausgaben (Bezugsjahr 2005) und erreichte die Spitzenposition im Länderranking (665,5 Millionen Euro pro Jahr). Spitze war der Freistaat auch bei der Belegung künstlerischer Fächer an Gymnasien und stand hinsichtlich des Anteils von Hochschulabsolventen in den Fächern Kunst und Kunstwissenschaft neben Berlin, Bremen und Hamburg an der Spitze. Gut schnitt Sachsen aber ebenso bei den Besuchen von Bibliotheken, Museen und Theatern ab. mehr

29.07.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft