Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Mitteldeutschland

Wissenschaftsstaatssekretäre und Hochschulrektoren Mitteldeutschlands beraten über länderübergreifende Kooperation

(red/pm) Die Hochschulen Mitteldeutschlands wollen künftig auch länderübergreifend noch enger zusammenarbeiten. mehr

22.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen

An der Universität Leipzig entsteht "Zentrum für die Entwicklung in der frühen Kindheit"

"Die wichtigsten Jahre für ein gelingendes Aufwachsen und eine erfolgreiche Bildung sind die frühen Kindheitsjahre. Deshalb muss die Forschung über diesen wichtigen Lebensabschnitt vertieft werden", unterstrich heute Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. mehr

04.05.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen

Wissenschaftsministerin begrüßt Landtagsauftrag für eine Studie zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention an den Hochschulen

Die volle Zustimmung von Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange, findet der Auftrag des Sächsischen Landtags, mit einer Analyse zu ermitteln, wie Sachsens Hochschulen stärker auf die Bedürfnisse von Studierenden und Beschäftigten mit Behinderungen eingehen können. Die Landtagsfraktionen von SPD und CDU hatten diesen Antrag heute eingebracht. mehr

28.01.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen

Ministerin Stange unterstützt Memorandum der Studierendenvertreter und Rektoren zur Asylpolitik

Menschen, die vor Terror, Krieg und Bürgerkrieg flüchten und nach Sachsen kommen, muss geholfen werden. Dies ist die Kernaussage eines Memorandums der Studierenden, der Studentenwerke, der Rektoren, dem sich Sachsens Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ausdrücklich anschließt. mehr

27.01.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sachsen

Internationales Treffen von Museumsfachleuten aus aller Welt in Dresden

Weltweit sind Museen unterschiedlichster Fachrichtungen miteinander vernetzt. Das Comité International pour la Documentation (kurz: CIDOC) trifft sich vom 6. bis zum 10. September in Dresden. Über 300 Fachleute aus insgesamt 50 Ländern tagen in der Dreikönigskirche, im Kulturrathaus, im Militärhistorischen Museum und im Stadtmuseum Dresden. mehr

05.09.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sachsen

Abschlussgefährdete Schüler erfolgreich mit Produktivem Lernen

77 Prozent der Schüler des vierten Jahrgangs "Produktives Lernen" haben ihren Hauptschulabschluss erfolgreich abgelegt. Von den 68 Schülern erreichten 26 sogar den qualifizierenden Hauptschulabschluss. Damit knüpft die Bestehensquote an die guten Ergebnisse der Vorjahre an. Insgesamt haben 88 abschlussgefährdete Schüler im Schuljahr 2013/14 an den Prüfungen teilgenommen. Fast alle Schulabgänger haben das Projekt zudem mit einer konkreten Anschlussperspektive verlassen. mehr

13.08.2014 Pressemeldung Schule

Sachsen

Wissenschaftsministerin vergibt erstmals Sächsischen Lehrpreis

"Die Qualität unserer Hochschulen wird nicht nur durch hohe Forschungsleistungen geprägt, sondern ebenso durch hervorragende Lehre. Dies wollen wir mit unserem Sächsischen Lehrpreis noch stärker herausstellen. Der Preis wird für besonders gute und innovative Lehre verliehen. Damit soll die Lehre an den sächsischen Hochschulen und den Studienakademien der Berufsakademie Sachsen in besonderer Weise hervorgehoben und die besten Ideen sowie die beste Umsetzung von Lehre gewürdigt werden." mehr

27.02.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen

Praktikum in der Pressestelle des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bietet interessierten Studierenden ab April 2014 wieder die Möglichkeit für ein Praktikum im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Praktikum richtet sich an Studierende der Fachrichtungen Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Soziologie sowie Sprach- und Kulturwissenschaft und ist für mindestens vier, höchstens sechs Wochen angelegt. mehr

10.02.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen

Wissenschaftsrat legt Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Berufsakademie vor

Der Wissenschaftsrat, der die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung berät, hat heute seine Empfehlungen zu Weiterentwicklung der Berufsakademie Sachsen vorgestellt. mehr

27.01.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Sachsen

Erfolgreich von der wissenschaftlichen Idee zur wirtschaftlichen Innovation

Die Gründungsszene Sachsens im Bereich Biotechnologie bzw. Life Sciences hat sich mit drei bis fünf Gründungen oder Ansiedlungen pro Jahr gut entwickelt. Auf Grund der langen Zeitspanne von der Grundlagenforschung bis zum marktfähigen Produkt ist es für Wissenschaftler immer noch eine große Herausforderung, aus einem wissenschaftlichen auch einen wirtschaftlichen Erfolg zu machen. mehr

13.11.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung