Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange: "Arbeit am neuen Sächsischen Hochschulgesetz zügig voranbringen"

"Die Universität Leipzig hat wichtige Maßnahmen ergriffen, um im Wettbewerb der Hochschulen die Nase vorn zu haben", gratulierte die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, Professor Franz Häuser zur feierlichen Amtseinführung als Rektor der Universität Leipzig. Gleichzeitig brauche aber die Leipziger Universität, wie andere sächsischen Einrichtungen auch, für ihre weitere Entwicklung gute gesetzliche Rahmenbedingungen. mehr

01.12.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange: "Numerus clausus Regelungen müssen auf den Prüfstand"

"Die örtlichen numerus clausus Regelungen müssen von Ministerium und den Universitäten gemeinsam gründlich geprüft werden", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute. mehr

29.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationales Gästehaus in Dresden wieder bezugsfertig

"Studentinnen und Studenten aus dem Ausland, werden sich in Dresden gut betreut und wohl fühlen", so die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, heute, anlässlich der Einweihung des komplett sanierten internationalen Gästehauses in Dresden. Das Gästehaus ist eines von drei Hochhäusern des Studentenwerkes Dresden in der Hochschulstraße, die bis zum Herbst 2007 schrittweise saniert werden. mehr

29.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange: "Innovationscluster ist kräftiger Schub für Dresden als Standort der Nanotechnologie"

"Netzwerke, so genannte Cluster, sind die bestmögliche Organisationsform für die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft", so die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, zum morgigen Start des Innovationsclusters "nano for production" des Fraunhofer Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden. mehr

26.11.2006 Pressemeldung

Dr. Eva-Maria Stange: "Stiftung sichert Voraussetzungen für Pflege und Entwicklung einer eigenen Kultur und Identität"

"Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und die Stiftung für das sorbische Volk arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll und konstruktiv im Interesse des sorbischen Volkes und der Erhaltung der sorbischen Sprache und Kultur zusammen", gratuliert Sachsens Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange der Stiftung für das sorbische Volk zum 15-jährigen Bestehen, das am morgigen Tag mit einem Festakt in Bautzen begangen wird. mehr

24.11.2006 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

SMWK vergibt Stipendien für Studienaufenthalte in Columbus/Ohio an bildende Künstlerinnen und Künstler

Auch für das Jahr 2008 vergibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) wieder zwei Stipendien für je einen dreimonatigen Studienaufenthalt in Columbus / Ohio, USA an bildende Künstlerinnen und Künstler. mehr

23.11.2006 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

SMWK schreibt Kunststipendien für Italien und Frankreich aus

Das SMWK schreibt für den Freistaat Sachsen Stipendien für einen Aufenthalt in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo, der Deutschen Akademie Rom Casa Baldi in Olevano Romano, der Cité Internationale des Arts in Paris und im Deutschen Studienzentrum in Venedig aus. mehr

23.11.2006 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hochschulstandort Sachsen präsentiert sich in Manchester

Nach bestandener Feuertaufe im vergangenen Jahr, sind das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und die sächsischen Hochschulen auch in diesem Jahr wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Postgraduiertenmesse (am 22. November) in Manchester präsent. mehr

21.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Erster Spatenstich für Nanoelektronik Materials Laboratory in Dresden

"Mit dieser neuen und in Deutschland bisher einzigartigen Forschungspartnerschaft wird Dresden als Standort der Nano- und Mikroelektronik nachhaltig gestärkt", so Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute anlässlich des ersten Spatenstichs für das Nanoelectronic Materials Laboratory (NaMLab) auf dem Campus der Technischen Universität Dresden. mehr

20.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Durchbruch beim Hochschulpakt 2020 erreicht

"Jetzt geht es vor allem darum, Sachsen als Hochschulstandort bundesweit noch besser bekannt zu machen", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin, Dr. Eva-Maria Stange heute, nachdem sich die Bund-Länder-Konferenz - unter Teilnahme der Wissenschaftsminister der Länder - auf die entscheidenden Schritte zum Hochschulpakt 2020 verständigt hatte. mehr

20.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung