Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Berufsakademie Sachsen ist ein Erfolgsmodell

Die Berufsakademie Sachsen ist ein zukunftsfähiges Erfolgsmodell. Zu diesem Schluss kommt die "Untersuchung einer effektiven und effizienten Struktur der Berufsakademie (BA) Sachsen", die die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig, heute dem Kabinett vorstellte. mehr

13.12.2005 Pressemeldung

Staatsministerin Barbara Ludwig übergibt Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig, übergibt am Dienstag, dem 13. Dezember 2005 um 13.30 Uhr im Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, Raum 236 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an vier Bürgerinnen und Bürger, die durch ihr ehrenamtliches, außerordentliches und beispielhaftes Engagement Herausragendes für Sachsen geleistet haben. mehr

09.12.2005 Pressemeldung

Jetzt bewerben: Mit einem Stipendium des Sächsischen Kunstministeriums in die USA

Auch für das Jahr 2007 vergibt das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst wieder zwei Stipendien für je einen dreimonatigen Studienaufenthalt in Columbus /Ohio, USA an bildende Künstlerinnen und Künstler. mehr

05.12.2005 Pressemeldung

Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt Bach-Archiv Leipzig mit zusätzlich 100.000 Euro

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst wird das Bach-Archiv in Leipzig in diesem und im kommenden Jahr mit insgesamt 100.000 Euro zusätzlich unterstützen. mehr

02.12.2005 Pressemeldung

Mit einem Stipendium nach Frankreich oder Italien

Für das kommende Jahr werden an Künstlerinnen und Künstler Stipendien für einen Aufenthalt in Italien und Frankreich vergeben. Eine Jury beim Kulturstaatsminister des Bundes entscheidet bis zum Juni 2006 über die bundesweiten Bewerbungen. Eine Vorauswahl über die sächsischen Bewerbungen wird beim Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst bis Ende März des kommenden Jahres getroffen. mehr

30.11.2005 Pressemeldung

Sächsische Staatsministerin Barbara Ludwig diskutiert Eckpunkte zur Novellierung des Sächsischen Hochschulgesetzes mit der Landesschulkonferenz:

Die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig, hat heute (28.11.) die Eckpunkte zur Novellierung des Sächsischen Hochschulgesetzes mit der Landeshochschulkonferenz diskutiert. Im Anschluss an das rund dreistündige Gespräch erklärte Ministerin Ludwig: mehr

29.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wilhelm-Ostwald-Gedenkstätte wird neu gestaltet

Der Landsitz des sächsischen Nobelpreisträgers Wilhelm Ostwald (1853-1932, Nobelpreis 1909) in Großbothen soll zu einem Anziehungspunkt für Besucherinnen und Besucher aus Sachsen und darüber hinaus gestaltet werden. mehr

25.11.2005 Pressemeldung

In Planung: 3. Sächsische Landesausstellung

Die Landesregierung plant eine 3. Sächsische Landesausstellung. Bei der Frage des Zeitpunktes soll die Entscheidung der EU zur Bewerbung von Görlitz zur Kulturhauptstadt Europas 2010 im nächsten Jahr berücksichtigt werden. Diesem Verfahren, das die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig vorgeschlagen hat, hat das Kabinett zugestimmt. mehr

24.11.2005 Pressemeldung

CYNETart 2005: "Artist in residence – Stipendium der Kunstministerin" wurde erstmals vergeben

Beim Dresdner Medienkunstfestival "CYNETart" (24. bis 27.11.2005) stellt der 28jährige Künstler und Ingenieur Matthias Härtig aus Dresden heute sein Projekt vor, das mit einem Stipendium der Sächsischen Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig, gefördert wurde. mehr

24.11.2005 Pressemeldung

Staatsministerin Barbara Ludwig widerspricht Ministerpräsident Milbradt: Hochschulen sind keine Unternehmen

Zur Rede des Sächsischen Ministerpräsidenten Georg Milbradt anlässlich der akademischen Festveranstaltung der Technischen Universität Bergakademie Freiberg zum 240jährigen Bestehen, erklärte heute (18.11.2005) die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig: mehr

18.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung