Schulen ans Netz e. V. RSS-Feed

Schulen ans Netz ist ein Kompetenzzentrum für die Nutzung digitaler Medien in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.
>> Weitere Informationen
>> Projektliste

Meldungen

SAFER INTERNET DAY macht Schule

Wer sich unkritisch im Internet bewegt, ist einer Vielzahl von Gefahren ausgesetzt. Auch junge Menschen müssen für die negativen Seiten des World Wide Web sensibilisiert werden. Der SAFER INTERNET DAY, ein von der Europäischen Union initiierter jährlich veranstalteter weltweiter Aktionstag, mobilisierte heute wieder viele Internetnutzer. Die Initiative [Klicksafe](http://www.klicksafe.de) hatte gemeinsam mit Schulen ans Netz vor allem junge Menschen dazu aufgerufen, sich zu engagieren. Bundesweit bildeten heute Schülerinnen und Schüler in der Großen Pause "symbolische Netzwerke für mehr Internetsicherheit". mehr

06.02.2007 Pressemeldung Schule

Räume für eine neue Lernkultur nutzen

Eine neue Publikation von Schulen ans Netz, die ab sofort kostenfrei bestellt werden kann, zeigt Möglichkeiten auf, wie mit neuen Raum- und Ausstattungskonzepten schulisches Lernen innovativ und perspektivenreich gestaltet werden kann. Interessierte Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulträger erhalten Hilfestellungen für die Einrichtung von Freien Lernorten, Anregungen für deren Nutzung und erfahren, wie andere Schulen bei der Gestaltung dieser Orte des individuellen und des Lernens in der Gruppe vorgegangen sind. mehr

05.02.2007 Pressemeldung Schule

Geplantes Urheberrecht sollte schulische Nutzung Neuer Medien stärker berücksichtigen

Schulen ans Netz fordert ein zeitgemäßes Urheberrecht, das den innovativen Unterricht mit Neuen Medien nicht behindert. mehr

16.01.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Einsatz digitaler Medien intensivieren

Die Veranstaltung „NETZWERKSTATT 2006“ zeigte Möglichkeiten auf, wie man Computer und Internet im schulischen Umfeld professionell und innovativ einsetzen kann. mehr

07.12.2006 Pressemeldung Schule

Gewinner des 2. bundesweiten Handyclip-Wettbewerbs ausgezeichnet

„Dein Leben – heute und morgen“ war das Thema des zweiten bundesweiten Handyclip-Wettbewerbs „Ohrenblick mal“. Gemeinsam mit dem Medienzentrum München des JFF und dem Jugendportal netzcheckers hatte LizzyNet, die Online-Community für Mädchen, den Wettbewerb für Jugendliche zwischen 12 und 22 Jahren ausgeschrieben. In München wurden am vergangenen Wochenende die Gewinnerbeiträge prämiert und vorgeführt. „Die eingereichten Beiträge sind von hoher Qualität und beweisen, dass Jugendliche sich kreativ mit ihrer Lebenswelt auseinandersetzen“, betonte Ulrike Schmidt, Projektleiterin LizzyNet. mehr

28.11.2006 Pressemeldung Schule

Chancen zur Verbesserung des IT-Einsatzes in Schulen

Schulen ans Netz e.V. evaluiert und begleitet durch das Projekt IT works vier IT Systemlösungen für die Computernutzung in Schulen. Im Fokus der Untersuchung stehen die landesweiten Lösungsansätze MNS+ in Rheinland Pfalz und sh21 BASIS in Schleswig- Holstein, das Projekt S´cool IT auf Landkreisebene in Hessen sowie SyS-C in Chemnitz. Allen Vorhaben gemeinsam sind schulübergreifende Konzepte, die technische sowie organisatorische Verbesserungen ermöglichen und damit die Voraussetzung schaffen für die intensivere Nutzung Neuer Medien im Unterricht. Die Projekte werden bis zum Frühjahr 2007 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. mehr

31.10.2006 Pressemeldung Schule

Freier Lernort für selbstgesteuertes Lernen eröffnet

Heute wurde am Gymnasium am Stoppenberg ein so genannter „Freier Lernort“ eröffnet. Nach gut einem Jahr Vorbereitung konnte die Schule ihre neuen Räume, die ein individuelles und selbstverantwortliches Lernen fördern, in einer offiziellen Feierstunde ihrer Bestimmung übergeben. Das neue Selbstlernzentrum kann sowohl für gruppen- und projektorientierte Lernprozesse als auch für Einzelarbeit genutzt werden. mehr

27.10.2006 Pressemeldung Schule

Lernen ohne Grenzen

"Über alle Grenzen – dem mobilen Lernen gehört die Zukunft": Unter diesem Motto diskutierten über 400 Fachwissenschaftler, Lehrkräfte und Bildungsverantwortliche in der Berliner Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom über die pädagogischen Potenziale des Lernens mit Notebooks. Bislang arbeiten mehr als 100 Schulen in Deutschland mit so genannten Notebook-Klassen. Doch organisatorische, technische und finanzielle Barrieren stehen oftmals einem reibungslosen Einsatz entgegen. Nachgewiesen ist durch unterschiedliche Studien, dass Notebook-Klassen Sozial- und Medienkompetenz nachhaltig fördern. Auch im Bereich der Problemlösung zeigen Notebook-Schüler im Vergleich mit Schülern, die nicht mit Notebooks arbeiten, bessere Lernleistungen. mehr

17.10.2006 Pressemeldung Schule

Nach zehn Jahren "Schulen ans Netz" ist Internet im Klassenzimmer Standard

"Schulen ans Netz" wird 10 Jahre alt. Die gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen Telekom hat in den vergangenen zehn Jahren das Lernen mit digitalen Medien in der Schule entscheidend vorangebracht. Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan und der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom AG, Kai-Uwe Ricke, würdigten am Montag in Berlin beim Festakt die erfolgreiche Pionierarbeit bei der Nutzung digitaler Medien. mehr

16.10.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

NRW-Schulen mit eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet

Sechs Schulen aus Nordrhein-Westfalen wurden jetzt für ihre innovative Projektarbeit mit dem eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet: Schulen aus Willich, Bielefeld, Krefeld, Lechenich, Oberfischbach und Meinerzhagen haben bewiesen, dass sie im Rahmen von interkulturellen und grenzüberschreitenden Partnerschaften die Potenziale der neuen Medien innovativ und kompetent zu nutzen wissen. mehr

29.09.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung