Schulen ans Netz e. V. RSS-Feed

Schulen ans Netz ist ein Kompetenzzentrum für die Nutzung digitaler Medien in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.
>> Weitere Informationen
>> Projektliste

Meldungen

Schulische Nutzung bei geplantem Urheberrecht nicht berücksichtigt

Am Mittwoch vergangener Woche hat das Kabinett einen Entwurf für den so genannten "zweiten Korb" der Urheberrechtsreform zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft beschlossen. Er muss nun im Bundestag beraten werden. Während die Frage der "Privatkopie" und die Strafbarkeit von Urheberrechtsverletzungen in den Medien heiß diskutiert werden, finden die Belange des Bildungsbereichs kein Interesse. mehr

06.04.2006 Pressemeldung

"Respect"-Messe startet am Freitag

Zwei Tage lang die Zukunft besichtigen und entwerfen - darum geht es auf der "Respect"-Messe, die am 17. und 18. März im Landschaftspark Duisburg-Nord stattfindet. mehr

14.03.2006 Pressemeldung Schule

Jugendliche vor den Gefahren aus dem Internet schützen

Computer und Internet haben in den letzten Jahren nachhaltig Einzug gehalten in den schulischen Alltag. Zunehmend geraten aber nicht nur die Potenziale, sondern auch die Gefahren digitaler Medien in den Blick der Schulverantwortlichen. Um Schulträgern und Lehrkräften Informationen und Anregungen für die Schulpraxis zu geben, hat das Projekt IT works des Vereins Schulen ans Netz eine Publikation zum Thema "Jugendmedienschutz – Filterlösungen im schulischen Umfeld" veröffentlicht. mehr

02.03.2006 Pressemeldung Schule

Einmal Manager spielen

Welche Kosten muss ich für Produktionsanlagen und Personal veranschlagen? Wie soll ich Einkauf und Lagerhaltung planen? Und mit welchem Preis für mein Produkt kann ich am Markt bestehen? Um diese kaufmännischen Fragestellungen geht es bei "SkateUp", dem Internetplanspiel, das Schulen ans Netz und die Postbank für den Wirtschaftsunterricht an allgemein- und berufsbildenden Schulen entwickelt haben. Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse können als Manager eines Start-Up-Unternehmens die Komplexität wirtschaftlicher Entscheidungen erfahren: Sie entwickeln, produzieren und verkaufen Inline-Skates auf einem virtuellen Markt. Feedback erhalten sie in Form eines Geschäftsberichts und der Bilanz ihres Unternehmens. Ausführliches Lehrermaterial zur Einbindung des Spiels in den Unterricht und zur Vertiefung einzelner Inhalte sorgen dafür, dass die jungen Geschäftsführer nicht unvorbereitet in ihre Rolle schlüpfen. mehr

22.02.2006 Pressemeldung Schule

Mädchen lernen Berufe im modernen Europa kennen

Vier deutsche und vier polnische Schulen können sich noch an dem Pilotprojekt "Comp@s. Berufsorientierung für Mädchen in Deutschland und Polen" beteiligen. Mit Comp@s wollen die Partner, Schulen ans Netz e. V. und das polnische Bildungsportal Interkl@sa, einen Beitrag zur deutsch-polnischen Zusammenarbeit im europäischen Kontext leisten. mehr

16.02.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Aktionstag für ein sicheres Internet

Der "Safer Internet Day" am 7. Februar rückt die Bedeutung von Medienkompetenz ins Bewusstsein. Auch Schulen ans Netz e. V. beteiligt sich an dem weltweiten Aktionstag. mehr

06.02.2006 Pressemeldung

Alltagstaugliche Visionen für die Ganztagsschule

Wie lassen sich in der Ganztagsschule Freie Lernorte für mediengestützte und selbstgesteuerte Lernprozesse entwickeln? Dies war Thema einer zweitägigen Veranstaltung im hessischen Hofheim, zu der Schulen ans Netz eingeladen hatte. mehr

31.01.2006 Pressemeldung Schule

Computernutzung wirkt sich positiv auf schulische Leistung aus

Erfahrene Computernutzer bringen in wichtigen Schulfächern bessere Leistungen. Zu dieser Einschätzung kommt der am Montag veröffentlichte OECD-Bericht "Are Students ready for a technology-rich world?". Laut OECD schnitten deutsche Schülerinnen und Schüler, die zu Hause keinen Computerzugang hatten, bei dem Mathematiktest in PISA 2003 deutlich schlechter ab als ihre Mitschüler mit PC-Zugang. Offensichtlich wird am heimischen Rechner also nicht nur gespielt: Mehr als die Hälfte aller befragten Schülerinnen und Schüler gab an, häufigen Gebrauch von Textverarbeitungsprogrammen und Suchmaschinen zu machen. mehr

26.01.2006 Pressemeldung

Wie lässt sich IT in Schulen finanzieren?

Eine funktionierende IT-Technik an Schulen ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die neuen Medien mit Gewinn im Unterricht eingesetzt werden können. Doch angesichts leerer Kassen sehen sich Städte, Gemeinden und Landkreise zunehmend vor großen finanziellen Herausforderungen. Die neue Publikation "Finanzierung von Informationstechnik in Schulen" von Schulen ans Netz e. V. gibt Schul- und Sachaufwandsträgern sowie Schulleitungen wertvolle Hinweise zur Kostenplanung, zu Finanzierungsmöglichkeiten der schulischen IT und zum Vergaberecht. mehr

24.01.2006 Pressemeldung

Krefelder eTwinning-Projekt gewinnt in europäischem Wettbewerb den ersten Preis

Im Rahmen der jährlichen europaweiten eTwinning-Konferenz wurden im österreichischen Linz die Gewinner des "eTwinning Prize" ausgezeichnet. Den 1. Platz in der Kategorie "Schulkooperation" erzielte die Partnerschaft der BMMG Krefeld mit dem Sukromne Gymnasium in der Slowakei. Der attraktive Gewinn: eine Reise der beiden Lehrer aus Deutschland und der Slowakei mit je neun Schülern nach Lanzarote zu einem mehrtägigen eTwinning-Camp. Der Preis wurde den beiden Lehrern Martina Vinjarova (Presov) und Alfons Musolf (Krefeld) von der österreichischen Bildungsministerin Elisaberth Gehrer überreicht. EU-Kommissars Ján Figel schloß sich der Gratulation an. mehr

17.01.2006 Pressemeldung Schule