Schulen ans Netz e. V. RSS-Feed

Schulen ans Netz ist ein Kompetenzzentrum für die Nutzung digitaler Medien in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.
>> Weitere Informationen
>> Projektliste

Meldungen

Grundschulkids lernen am PC

Wie können die neuen Medien sinnvoll in der Primarstufe zum Einsatz kommen? Das aktuelle Sonderheft der Zeitschrift Grundschulunterricht "Lehren und Lernen mit neuen Medien" aus dem Oldenbourg Schulbuchverlag gibt zahlreiche Antworten auf die Frage. mehr

23.12.2005 Pressemeldung

Jugendmedienschutz in Schulen beginnt bereits im Elternhaus

Jugendmedienschutz in der Schule stellt Lehrkräfte vor nicht geringe Herausforderungen. Denn Computer und Internet bieten nicht nur große Potenziale, sondern auch Angebote mit gefährlichen oder fragwürdigen Inhalten, die auch für Kinder und Jugendliche leicht zugänglich sind. Eine Expertentagung, zu der Schulen ans Netz e. V. nach Bonn eingeladen hatte, behandelte die Möglichkeiten des schulischen Jugendmedienschutzes unter rechtlichen, pädagogischen und technischen Aspekten. Schulträger und Lehrkräfte tauschten sich mit Jugendmedienschutzexperten aus Wissenschaft und Medienpraxis über Problemfelder aus und diskutierten Lösungsansätze für den Schulalltag. Ein wichtiges Fazit: Auch Eltern müssen noch viel stärker als bisher im schulischen Medienkonzept berücksichtigt werden, denn ein Großteil der Mediennutzung findet im Elternhaus statt. mehr

22.12.2005 Pressemeldung

Autorenlesung im Klassenzimmer

Am bundesweiten Vorlesetag war der Kinder- und Jugendbuchautor Martin Baltscheit zu Gast an der Gemeinschaftsgrundschule Knittkuhl in Düsseldorf. Schüler, Lehrer und Eltern lauschten gebannt dem bekannten Autor, der aus seinem neuen Buch "Der Winterzirkus" vorlas. Die Lesung war verbunden mit einer Präsentation einer Internetseite: Schüler der GGS Knittkuhl hatten im Vorfeld mit großer Begeisterung Besprechungen ihrer Lieblingsbücher vorbereitet und ins Web gestellt. mehr

18.11.2005 Pressemeldung

Technik muss verfügbar und bezahlbar sein

NETZWERKSTATT für Schulträger 2005: Über 160 Teilnehmer tauschten sich auf der zweitägigen Veranstaltung im Bonner Gustav-Stresemann-Institut zum Thema „Übertragbare Netzwerklösungen in Schulen“ aus. Vertreten waren Ländervertreter, Schulträger, politische Entscheider sowie Support-Initiativen und Medienzentren. Fazit der Veranstaltung: Es gibt auf kommunaler und Landesebene bereits gute Ansätze, den Einsatz von IT in Schule und Bildung zu professionalisieren. Gleichwohl bedarf es weiterer Anstrengungen, übertragbare und finanzierbare Systemlösungen nachhaltig im schulischen Alltag zu verankern. Die Bedeutung des Themas für die schulische Bildung, aber auch der große Zuspruch seitens der Teilnehmenden ist für den Ausrichter Schulen ans Netz Motivation, auch im nächsten Jahr eine NETZWERKSTATT zu planen. mehr

17.11.2005 Pressemeldung

Ganztagsschulen gesucht

Nach der ersten erfolgreichen Startphase des Projektes Freie Lernorte sucht Schulen ans Netz e. V. für das Schuljahr 2006/07 bundesweit weitere 30 Ganztagsschulen aller Schulformen. "Freie Lernorte" sind Orte, an denen individuelles und selbstständiges Lernen mit Medien für alle Lehrenden und Lernenden möglich ist. Der Verein bietet den teilnehmenden Schulen u. a. Unterstützung bei der Integration der Medien in den Schulalltag, regelmäßige bundesweite Erfahrungsaustauschtreffen, bedarfsorientierte Fortbildungen und medienpädagogische Begleitung. mehr

16.11.2005 Pressemeldung Schule

Deutsch-polnisches Jugendprojekt gestartet

Mit einem Online-Jugendseminar in Krakau ist das Projekt "Gemeinsam in Europa" gestartet. Im Rahmen des grenzüberschreitenden Projektes begeben sich Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II aus Deutschland und Polen auf Spurensuche und beschäftigen sich mit Vergangenheit und Gegenwart des deutsch-polnischen Verhältnisses. Veranstalter sind der Verein Schulen ans Netz und das polnische Bildungsportal Interklasa. mehr

03.11.2005 Pressemeldung Schule

NETZWERKSTATT 2005: Übertragbare Netzwerklösungen in Schulen

Am 15. und 16. November findet in Bonn die NETZWERKSTATT für Schulträger 2005 statt. Thema der Veranstaltung wird sein: "Übertragbare Netzwerklösungen in Schulen". Eingeladen sind Vertreter der Schulträger und des politischen Umfelds von Schule sowie gemeinnützige Initiativen, die sich zu den Fragestellungen engagieren. mehr

26.09.2005 Pressemeldung

Gewinner des eTwinning-Wettbewerbes ausgezeichnet

Gestern wurden in Bonn im Rahmen der Veranstaltung "Ein Jahr eTwinning - Highlights und Perspektiven" die Gewinner des Wettbewerbs "Schule für Europa" ausgezeichnet. eTwinning, eine Aktion der Europäischen Kommission, hatte alle deutsche Schulen dazu aufgerufen, sich zusammen mit ihrer europäischen Partnerschule mit einer selbst gestalteten Website oder CD-ROM zu beteiligen. Die Juroren - Fachleute aus den Bereichen Schule, Medienpädagogik und europäische Bildung - zeigten sich von der Qualität und Kreativität der Beiträge beeindruckt. mehr

20.09.2005 Pressemeldung Schule

Die grenzüberschreitende Schule

In Zeiten der Globalisierung steht auch der schulische Unterricht vor nicht geringen Herausforderungen. Kinder und Jugendliche müssen lernen sich in einer Welt zurechtzufinden, in der die unterschiedlichsten Lebens-, Kultur- und Wirtschaftsräume näher zusammenrücken. Die neuen Medien spielen dabei eine ganz zentrale Rolle. Moderne Kommunikations- und Informationstechnologien überwinden Ländergrenzen in Sekundenschnelle. Der neue Themenschwerpunkt "Grenzüberschreitend lernen" bei Lehrer-Online ist in Kooperation mit dem Deutschen Bildungsserver [www.bildungsserver.de/](http://www.bildungsserver.de/) und dem Projekt eTwinning (www.etwinning.de) entstanden. Lehrkräfte erhalten in der Praxis erprobte Unterrichtsmaterialien, Anregungen und Ideen zu den beiden Aspekten "Globales Lernen" [www.lehrer-online.de/url/globales-lernen](http://www.lehrer-online.de/url/globales-lernen) und "Interkulturelles Lernen" [www.lehrer-online.de/url/interkulturelles-lernen](http://www.lehrer-online.de/url/interkulturelles-lernen). mehr

19.09.2005 Pressemeldung

Neues Länderportal Schleswig-Holstein bei Schulen ans Netz e. V.

Jetzt ist auch Schleswig-Holstein mit einem Länderportal bei lo-net vertreten: Das neue Subportal ([www.lo-net.de/sh](http://www.lo-net.de/sh)) ermöglicht den direkten Zugang zu Einrichtungen und Angeboten für Schule und Unterricht in Schleswig-Holstein. Vertreten sind unter anderem der Bildungsserver Schleswig-Holstein, das Ministerium für Bildung und Frauen, das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein sowie verschiedene Hochschulen. mehr

08.09.2005 Pressemeldung