Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder RSS-Feed


Meldungen

Treffen zwischen hochrangigen deutschen und französischen Schulpolitikern

Wichtige Vereinbarungen zur Förderung der Partnersprachen Deutsch und Französisch sowie die Präsentation des zweiten Bandes des Deutsch-Französischen Geschichtsbuches standen im Mittelpunkt des Treffens zwischen hochrangigen Schulpolitikern beider Länder am 14.12.2007 im Berliner Rathaus. mehr

14.12.2007 Pressemeldung Schule

Ergebnisse der 320. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz

Die Kultusministerkonferenz hat sich auf ihrer 320. Plenarsitzung am 13. Dezember 2007 in Berlin unter dem Vorsitz ihres Präsidenten, Senator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, insbesondere mit folgenden Themen befasst: - Kultusministerkonferenz und Verbände von Menschen mit Migrationshintergrund unterzeichnen Erklärung zur Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule - ZVS wird zu einer Serviceeinrichtung für Hochschulzulassung weiterentwickelt - Kultusministerkonferenz beschließt Systemakkreditierung - Positionspapier zur Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturpolitik in der Europäischen Union - Wahl der Präsidentin und des Präsidiums für das Jahr 2008 mehr

13.12.2007 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

"Integration als Chance – gemeinsam für mehr Chancengerechtigkeit"

Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Senator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, und führende Vertreter der Organisationen von Menschen mit Migrationshintergrund haben sich am Donnerstag in Berlin in einer Erklärung zur gemeinsamen Verantwortung für eine gelingende Integration bekannt. In der Erklärung "Integration als Chance – gemeinsam für mehr Chancengerechtigkeit" wird die herausgehobene Bedeutung der Bildung für eine erfolgreiche Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund betont. Sie knüpft an den Nationalen Integrationsplan an und bekräftigt die Selbstverpflichtungen der Länder, die u.a. den Ausbau der Betreuungsangebote in Kindertageseinrichtungen, die Bildungs- und Erziehungspläne für den vorschulischen und schulischen Bereich, die Sprachförderung, den Ausbau von Ganztagsschulen oder die Verminderung der Quoten von Schulabbrechern betreffen. mehr

13.12.2007 Pressemeldung Schule, Frühe Bildung

Wettbewerb um das Europäische Sprachensiegel 2007

Acht Projekte aus dem Bereich der Aus- und Fortbildung für Lehrkräfte, die Fremdsprachen oder ein Sachfach in einer Fremdsprache unterrichten, sind heute in Berlin mit dem Europäischen Sprachensiegel 2007 ausgezeichnet worden. "Ihre Projekte stehen für Exzellenz und Ideenreichtum, die anderen Anstöße und Motivation geben", würdigte Burkhard Jungkamp, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, die Preisträger in seiner Ansprache. Sie seien damit "ein Ausweis des Engagements und der Qualität, mit der sich die Verantwortlichen für die Qualität des Unterrichts an Schulen vielerorts der Fremdsprachenaus- und -fortbildung widmen." mehr

12.12.2007 Pressemeldung Schule

Deutschlands Schülerinnen und Schüler haben sich bei PISA 2006 verbessert - positiver Trend setzt sich fort.

KMK-Präsident Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner und Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan zu den internationalen PISA-Ergebnissen: "Wir sind auf einem guten Weg, aber es gibt keinen Anlass, mit den Anstrengungen nachzulassen." mehr

04.12.2007 Pressemeldung Schule

Auch Vorabveröffentlichung zu PISA bestätigt Fortschritte im deutschen Bildungssystem

Die Kultusministerkonferenz begrüßt die durch eine Vorabveröffentlichung in Spanien bekannt gewordene Verbesserung deutscher Schülerinnen und Schüler bei PISA 2006 im Vergleich zur vorangegangenen Untersuchung. Dies wird auch von OECD-Generalsekretär Angel Gurria bestätigt, der Deutschland erstmals deutlich über dem OECD-Durchschnitt sieht. Diese Verbesserung reiht sich ein in die am Dienstag veröffentlichten IGLU-Ergebnisse und ist ein weiterer Beleg für das Wirken der Reformbemühungen im deutschen Schulsystem. mehr

29.11.2007 Pressemeldung Schule

Internationale Leseuntersuchung PIRLS/IGLU zeigt: Deutschlands Grundschulen im europäischen Spitzenfeld

Die Untersuchungsergebnisse aus der PIRLS/IGLU-Studie 2006 stellen den deutschen Grundschulen ein insgesamt sehr positives Zeugnis aus: - In keinem Land der Europäischen Union sind die Leseleistungen signifikant höher als bei den deutschen Viertklässlerinnen und Viertklässlern. - Deutsche Schülerinnen und Schüler liegen sowohl über dem Mittelwert der EU-Staaten als auch über dem Mittelwert der OECD-Staaten, die sich an PIRLS/IGLU beteiligt haben. - Zwischen 2001 und 2006 sind die Leseleistungen in Deutschland gestiegen, bei einer relativ geringen Leistungsstreuung. - Insbesondere die Zahl besonders schwacher Schülerinnen und Schüler ist gesunken, die Anzahl der starken Leser und Leserinnen hat zugenommen. mehr

28.11.2007 Pressemeldung Schule

Fünftes Kamingespräch der Kultusministerkonferenz widmete sich der Kulturwirtschaft

Der Vizepräsident der Kultusministerkonferenz und Sprecher für den Bereich Kultur, Minister Henry Tesch, und die frühere Sprecherin, Brandenburgs Kulturministerin Johanna Wanka, haben heute in Berlin zu einem Erfahrungsaustausch mit etwa 30 Akteuren der Kulturwirtschaft eingeladen. Im Vordergrund stand dabei die Sondierung von Ideen, Problemen und praktischen Lösungsansätzen aus der jeweiligen Perspektive der Teilnehmer. mehr

22.11.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gemeinsam für den Schulsport

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Kultusministerkonferenz (KMK) haben die gemeinsam erarbeiteten Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Schulsports beschlossen. Damit bekräftigen sie ihren Willen zur Fortsetzung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Gemeinsames Ziel ist es, die Qualität des Schulsports nachhaltig und systematisch weiterzuentwickeln sowie die Angebote der Sportvereine qualitativ und quantitativ auszugestalten. mehr

20.11.2007 Pressemeldung Schule

Mit COMENIUS Europa entdecken

Ob Vertreter von Schulen, die ein europäisches Kooperationsprojekt planen, Lehrkräfte, die an einer Fortbildung teilnehmen möchten oder Studierende, die als Assistent an einer Schule im europäischen Ausland hospitieren wollen: Wer mehr über Fördermöglichkeiten des Programms COMENIUS im Rahmen des EU-Programms für lebenslanges Lernen (2007 bis 2013) wissen möchte, wird auf der Sprachenmesse EXPOLINGUA vom 16. bis 18. November 2007 in Berlin kompetent beraten. Am Stand der Europäischen Kommission (B 50) informiert der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz über Zuschussmöglichkeiten, die COMENIUS bietet. mehr

14.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule