Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder RSS-Feed


Meldungen

Frühe Förderung - Lernen von Europa

Die Verbesserung der Sprachkompetenz in der vorschulischen Erziehung sowie die engere Verzahnung von Elementarbereich und Grundschule mit dem Ziel der frühen und individuellen Förderung sind zentrale Aufgabenfelder zur Modernisierung des deutschen Bildungswesens. Die Fachtagung "Frühe Förderung ? Lernen von Europa" vom 10. bis 11. Juni in Köln befasst sich vor allem mit der Frage, welche Erfahrungen aus den Bildungsprogrammen SOKRATES und LEONARDO dafür zur Verfügung stehen und welche neuen Wege für die Qualifizierung von Erzieherinnen und Erziehern beschritten werden können. mehr

09.06.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Bundesweiter Schülerzeitungswettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert zum zweiten Mal herausragende Leistungen von Schülerzeitungsredaktionen

Jubel bei 26 Schülerzeitungen: Ihre Redaktionen gehören zu den Preisträgern des Schülerzeitungswettbewerbs der Kultusministerkonferenz (KMK) unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Der Präsident des Bundesrates, Ministerpräsident Matthias Platzeck und der Beauftragte der Kultusministerkonferenz, Staatssekretär Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, überreichten den Siegern am 9. Juni 2005 im Berliner Bundesrat Urkunden und Preise. mehr

09.06.2005 Pressemeldung Schule

Ergebnisse der 310. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz

Die Kultusministerkonferenz hat sich auf ihrer 310. Plenarsitzung am 2. und 3. Juni 2005 in Quedlinburg unter dem Vorsitz ihrer Präsidentin, Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, insbesondere mit den Themen: mehr

03.06.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neuregelung der deutschen Rechtschreibung

Die Kultusministerkonferenz dankt dem Rat für deutsche Rechtschreibung für die bisher geleistete Arbeit. Der Rat hat in kurzer Zeit die Bereiche möglicher Änderungen am Regelwerk benannt. Für den Schuljahresbeginn 2005/2006 ist für Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern bedeutsam, dass die 1996 beschlossene Neuregelung (in der Fassung von 2004) Grundlage des Unterrichts an den Schulen bleibt, bis der Rat gegebenenfalls konkrete Änderungen vorlegt. mehr

03.06.2005 Pressemeldung

310. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz am 02./03. Juni 2005 in Quedlinburg

Am 02. und 03. Juni 2005 findet in Quedlinburg die 310. Plenarsitzung der Kultusministerkonferenz unter dem Vorsitz ihrer Präsidentin, Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, statt. mehr

25.05.2005 Pressemeldung

Deutsche Schülergruppen besuchen wieder verstärkt Israel

Deutsche Schülergruppen, deren Schulen einen Austausch mit Israel pflegen, besuchen wieder verstärkt ihre Partner in Israel. Darauf weist der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz hin. "Im Jubiläumsjahr, das an die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und Deutschland vor 40 Jahren erinnert, ist das eine besonders erfreuliche Entwicklung", erklärte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka. In den vergangenen Jahren hatte sich der Austausch weitgehend auf die Besuche israelischer Gruppen in Deutschland beschränkt. mehr

25.05.2005 Pressemeldung

100 Jahre Fremdsprachenassistentenprogramm

"Fremdsprachenkenntnisse sind mehr denn je ein Schlüssel zum beruflichen Erfolg. An Schulen benötigen wir deshalb qualifizierte und motivierte Lehrkräfte, die während ihrer Ausbildung praktische Unterrichtserfahrungen im Ausland gemacht haben. Das Fremdsprachenassistentenprogramm ermöglicht das und leistet so einen wichtigen Beitrag für die Qualität des Unterrichts", erklärte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Prof. Dr. Johanna Wanka, zur Eröffnung einer Fachtagung des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) der Kultusministerkonferenz am 10. Mai 2005 im Auswärtigen Amt (Berlin). Anlass für die Tagung, an der rund 130 Experten aus dem In- und Ausland teilnehmen, ist das 100-jährige Bestehen des Programms. "Ohne internationale Öffnung", so Wanka weiter, "kann die Schule heute ihren Bildungsauftrag nicht erfüllen." mehr

10.05.2005 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) feiert 100. Geburtstag

Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) kann in diesem Monat auf ihr einhundertjähriges Bestehen zurückblicken. Am 1. April 1905 wurde in Berlin die "Auskunftsstelle in Immatrikulations-Angelegenheiten von Ausländern" gegründet. Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte eine Wiedergründung in Göttingen durch den Nordwestdeutschen Hochschultag, seit 1956 ist die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen Teil des Sekretariats der Kultusministerkonferenz. Das Jubiläum wurde am Mittwoch in Bonn im Rahmen eines offiziellen Empfangs mit rund 100 Gästen aus dem In- und Ausland gefeiert. mehr

27.04.2005 Pressemeldung

Zahl der Studierenden in Bachelor- und Masterstudiengängen deutlich gestiegen

Das Sekretariat der Kultusministerkonferenz legt den neuen Bericht zu den Entwicklungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen seit Einführung der neuen Studiengangstruktur vor. Darin wird die Entwicklung der Zahl der Studienanfänger, Studierenden und Absolventen, die Frequentierung der Studienfächer sowie der Anteil der ausländischen Studierenden in den neuen gestuften Studiengängen seit 1999 dargestellt. mehr

20.04.2005 Pressemeldung

19.04.2005 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung