Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder RSS-Feed


Meldungen

Neue Präsidentin

KMK-Präsidentin Bogedan: Spracherwerb und Digitales sind für uns zentrale Themen

Dr. Claudia Bogedan, die Bremer Senatorin für Kinder und Bildung, hat die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) für 2016 angetreten. Sie übernimmt die Aufgabe von Brunhild Kurth, der Sächsischen Staatsministerin für Kultus. mehr

26.01.2016 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Konferenz

Das Lernen für Kinder von beruflich Reisenden erleichtern

Mehrere Tausend Kinder und Jugendliche in Deutschland wechseln zum Teil wöchentlich die Schule, weil ihre Eltern als beruflich Reisende (z.B. Schausteller, Handwerker oder Zirkusartisten) unterwegs sind. Die Kultusministerkonferenz (KMK) tauscht sich deshalb mit Verbands- und Elternvertretern beruflich Reisender über die Schul- und Unterstützungsmaßnahmen in einer gemeinsamen Konferenz zum Thema "Unterricht für Kinder beruflich Reisender" am 20. und 21. Januar 2016 in Hamburg aus. mehr

20.01.2016 Pressemeldung Schule

Studie

Vielfalt im Schulbuch: Immer mehr Lehrer entdecken das Thema Integration

Wie werden in Deutschlands Schulbüchern Migration und Integration dargestellt? Spiegelt sich die Vielfalt in unserem Land auch dort wider? Welche Werte und Normen werden dort vermittelt? Die Schulbuchstudie, die 2015 von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, veröffentlicht wurde und genau diese Themen untersuchte, sorgte für eine breite Debatte. Ein wichtiges Ergebnis war: Einwanderung wird in Schulbüchern oft als Problem dargestellt. Die Chancen, die durch Vielfalt entstehen, werden häufig nur am Rande in den Lehrbüchern thematisiert. mehr

13.01.2016 Pressemeldung Schule

Digitale Hochschule

Verständigung zu Intranetnutzungen an Hochschulen

Die Kultusministerkonferenz der Länder und die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) haben sich kürzlich darauf verständigt, die gemäß § 52a UrhG gesetzlich erlaubten Intranetnutzungen an öffentlichen Hochschulen, wie sie beispielsweise für digitale Semesterapparate von Bedeutung sind, im Jahr 2016 nochmals über eine angemessene Pauschalzahlung zu vergüten. Im Jahr 2016 ist daher noch keine Einzelerfassung der Nutzungen nach § 52a UrhG durch die Hochschulen vorzunehmen. mehr

09.12.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

International Summit

Gelegenheit zum Austausch: Internationaler Bildungsgipfel 2016 in Deutschland

Der Lehrerberuf im Mittelpunkt: Der sechste "International Summit on the Teaching Profession" (ISTP) wird im kommenden Jahr von der OECD, Education International (EI) und der Kultusministerkonferenz der Bundesrepublik Deutschland ausgerichtet. Bis zu 400 Experten aus Politik und Praxis werden am 3. und 4. März 2016 in Berlin erwartet, um über die aktuellen Herausforderungen zu diskutieren, vor denen Pädagoginnen und Pädagogen heute stehen. mehr

07.12.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bericht

KMK veröffentlicht Bericht zu Ganztagsschulen

Die Kultusministerkonferenz hat einen [Bericht](http://bildungsklick.de/datei-archiv/51927/352-kmk-top-009-ganztagsschulbericht.pdf) zur Ganztagsschule veröffentlicht. Der Bericht enthält unter anderem länderspezifisch Informationen zur Bedeutung der Ganztagsschule, zur Beschreibung des Ganztagsschulangebots, zu allgemeinen pädagogischen Grundsätzen, zu Unterstützungsleistungen und zur Qualitätssicherung an Ganztagsschule sowie zur Aus- und Fortbildung von Lehrkräften und zu Angeboten für Kooperationspartner. mehr

04.12.2015 Pressemeldung Schule

© SMK Sachsen
Dreistufiges Verfahren

Kultusministerkonferenz verabschiedet Regelungen für Hochschulzugang von Flüchtlingen

Die Länder haben sich über ein gemeinsames Vorgehen in Fällen verständigt, in denen eine Studienbewerberin oder ein Studienbewerber fluchtbedingt eine im Heimatland erworbene Hochschulzugangsberechtigung nicht oder nur unvollständig mit Dokumenten nachweisen kann. mehr

03.12.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jüdische Kultur

Zentralrat der Juden und KMK erarbeiten gemeinsame Unterrichts-Empfehlung

Um die Vermittlung jüdischer Geschichte, Kultur und Religion im Schulunterricht zu verbessern, werden der Zentralrat der Juden in Deutschland und die Kultusministerkonferenz erstmals gemeinsam eine Empfehlung erarbeiten. In einem Gespräch am Donnerstag in Berlin beschlossen Spitzenvertreter beider Institutionen, dafür eine Arbeitsgruppe einzusetzen. Die Empfehlung soll bis Ende 2016 vorliegen. mehr

03.12.2015 Pressemeldung Schule

OECD-Bericht

Trendfarbe MINT

Schulabgängerinnen und Schulabgänger in Deutschland entscheiden sich besonders häufig für ein Studium oder eine äquivalente Berufsausbildung in MINT-Fächern. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen [OECD-Berichts](http://bildungsklick.de/pm/94988/deutschland-bei-bildungsausgaben-im-oecd-mittelfeld/) "Education at a Glance/Bildung auf einen Blick", der von der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) heute gemeinsam mit der OECD in Berlin vorgestellt wurde. Bei den Anfängern in den Bachelor- bzw. äquivalenten beruflichen Programmen entscheiden sich in Deutschland demnach 40 Prozent für MINT-Fächer, im OECD-Durchschnitt sind es nur 26 Prozent. mehr

24.11.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Abitur

Veröffentlichung der Auswertung "Abiturnoten 2013/2014"

Die Kultusministerkonferenz legt die [aktuelle Auswertung](http://bildungsklick.de/datei-archiv/51919/aus_abiturnoten_2014.pdf) der Abiturnoten für das Schuljahr 2013/2014 vor. mehr

17.11.2015 Pressemeldung Schule