Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung RSS-Feed

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin

Prof. Dr. Jürgen Zöllner
Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Beuthstraße 6 - 8
10117 Berlin
Tel: +49 (0) 30 90 26-7
www.sensbwf.berlin.de

Meldungen

Berlin/Brandenburg

Berlin und Brandenburg verlängern das Gastschülerabkommen

Berlin und Brandenburg haben heute das gemeinsame Gastschülerabkommen für Schulen in öffentlicher Trägerschaft beider Länder verlängert. Ein Anschlussabkommen wurde notwendig, da das derzeitige Gastschülerabkommen am 31. Dezember 2013 ausläuft. mehr

27.06.2013 Pressemeldung Schule

Berlin

Zeugnisse für 400.000 Schülerinnen und Schüler

Morgen erhalten rund 400.000 Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden und beruflichen Schulen ihre Zeugnisse. Die "Sorgentelefone" der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sind von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr für Fragen rund ums Zeugnis besetzt: Bereich Grundschulen > 90227 6518, Bereich Sonderpädagogische Förderzentren > 90227 6346, Bereich Integrierte Sekundarschulen > 90227 5865, Bereich Gemeinschaftsschulen > 90227 6028, Bereich Gymnasien > 90227 6356 und Bereich Berufliche Schulen > 90227 6098. mehr

17.06.2013 Pressemeldung Schule

Zweigliedrig

BERLIN-Studie zur Schulstrukturreform: Hohe Akzeptanz und Zufriedenheit mit der Schulwahl

Bildungssenatorin Sandra Scheeres stellte heute gemeinsam mit Prof. Dr. Jürgen Baumert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, und Prof. Dr. Kai Maaz von der Universität Potsdam die ersten Ergebnisse der BERLIN-Studie zur Bewertung der Schulstrukturreform und zum neuen Übergangsverfahren in die weiterführenden Schulen vor. Durch die BERLIN-Studie erfolgt eine wissenschaftliche Begleitung und Evaluation der Berliner Schulstrukturreform einschließlich der Neugestaltung des Übergangverfahrens in die weiterführenden Schulen. mehr

10.06.2013 Pressemeldung Schule

MigraMentor-Campus

Schülerinnen und Schüler von heute – als Lehrkräfte von morgen

Berlin braucht mehr Lehrkräfte mit Migrationshintergrund. Deshalb veranstaltet das Berliner Netzwerk für Lehrkräfte mit Migrationshintergrund den "MigraMentor-Campus". Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund aus den Jahrgangsstufen 10 bis 13 konnten sich für die zweitägige Veranstaltung "MigraMentor-Campus" anmelden. mehr

06.06.2013 Pressemeldung Schule

Gemeinsam gegen Mobbing an Berliner Schulen - das Anti-Mobbing-Projekt erhält ein Cybermobbing-Modul

Mobbing darf an Berliner Schulen keine Chance haben. Mit diesem Ziel starteten die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und die Techniker Krankenkasse (TK) im Schuljahr 2011/2012 das Projekt "Mobbingfreie Schule". mehr

15.05.2013 Pressemeldung Schule

Berlin

Schriftliche Prüfung Mathematik in der Berufsoberschule wird wiederholt

Soeben haben wir die Schulleitungen der Berufsoberschulen darüber informieren müssen, dass die zentrale schriftliche Abschlussprüfung im Fach Mathematik vom 19.04.2013 wiederholt werden muss. mehr

26.04.2013 Pressemeldung

Berlin

Aufnahme an den weiterführenden Schulen: 96,7 % der Schülerinnen und Schüler haben einen Platz an ihrer Wunschschule

Rund 97 % der Schülerinnen und Schüler haben bereits einen festen Schulplatz gemäß ihrer Erst-, Zweit- und Drittwunschangabe für eine weiterführende Schule (2012/13: 95 %). An den Gymnasien sind es erneut mehr als 98 %. mehr

25.04.2013 Pressemeldung Schule

Berlin

Streik am Prüfungstag

Statement von Bildungssenatorin Sandra Scheeres zum heutigen Warnstreik: mehr

23.04.2013 Pressemeldung Schule

Ab 2014

Berlin führt Altersermäßigung für Lehrkräfte ein

Berlin beendet die Sonderregelung der sogenannten Arbeitszeitkonten und kehrt zur bundeseinheitlichen Regelung der Altersermäßigung zurück. Danach wird Lehrerinnen und Lehrern ab dem 58. Lebensjahr eine und ab dem 61. Lebensjahr eine weitere Stunde Arbeitszeitermäßigung gewährt. Die neue Regelung gilt mit Auflösung der Arbeitszeitkonten ab dem 01.08.2014. mehr

22.04.2013 Pressemeldung Schule

andra Scheeres

Berlin schafft neuen Wohnraum für Studierende – wichtige Maßnahme für die Attraktivität des Wissenschaftsstandortes

Der Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit hat heute mit der Geschäftsführerin des Studentenwerks, Petra Mai-Hartung, verabredet, dass das Land dem Studentenwerk landeseigene Grundstücke für den Bau von Wohnheimen für Studierende zur Verfügung stellen wird. Die Wissenschaftssenatorin Sandra Scheeres begrüßt diese Maßnahme und die betont die Notwendigkeit, neuen Wohnraum für Studierende zu schaffen: mehr

10.04.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung