Siemens Stiftung RSS-Feed

Die Siemens Stiftung setzt sich für eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung ein. Voraussetzung dafür sind eine gesicherte Grundversorgung, Verständigung über Kultur und hochwertige Bildung. Mit dem Medienportal unterstützt die Stiftung einen lebensnahen Unterricht in naturwissenschaftlich-technischen Fächern zu den Themen Energie, Umwelt und Gesundheit. Die rund 4.000 qualitätsgeprüften Open Educational Resources (OER) in drei Sprachen dürfen von Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern bearbeitet, kombiniert und geteilt werden. So lassen sie sich an kulturelle und didaktische Bedarfe verschiedener Regionen, Länder sowie an individuelle Voraussetzungen von Lernenden anpassen. Damit leistet die Siemens Stiftung einen Beitrag zu mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit. Die pädagogisch-didaktisch aufbereiteten Materialien fördern moderne Unterrichtskonzepte wie forschendes, inklusives und kooperatives Lernen. Sie sind kostenlos und eignen sich für alle Altersstufen und Schularten.

Ansprechpartner

Siemens Stiftung
Karolin Timm-Wachter
Kommunikation
Kaiserstraße 16
80801 München
E-Mail: Karolin.Timm-Wachter@siemens-stiftung.org
Web: www.siemens-stiftung.org

Orbit PR
Gabi Eckart
Boschetsrieder Straße 20
81379 München
E-Mail: siemens-stiftung@orbit-pr.de

Meldungen

Kindergarten

Bewerben Sie sich jetzt um eine kostenlose Forscherkiste für Ihren Kindergarten!

Ihr Kindergarten und Ihre Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren sind sehr engagiert, Ihnen fehlte aber bisher die Möglichkeit mit Naturwissenschaften zu experimentieren? Dann bewerben Sie sich jetzt bei der Siemens Stiftung um eine der 200 Forscherkisten, die bis Ende November vergeben werden. mehr

12.10.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Kostenlose Fortbildungen der Siemens Stiftung: Sprachfördermethode KIKUS für Kinder unterschiedlicher Herkunft

Die Siemens Stiftung bietet im Januar 2012 gemeinsam mit dem Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm) Fortbildungen in der Sprachfördermethode KIKUS (Kinder in Kulturen und Sprachen) in verschiedenen deutschen Städten an. Angesprochen sind pädagogische Fachkräfte, Sprachförderkräfte oder andere Interessierte, die in ihren Einrichtungen Kinder unterschiedlicher Herkunft in der deutschen Sprache fördern wollen. Die Bewerbung für einen der kostenlosen Plätze ist ab sofort online unter [www.siemens-stiftung.org/kikus](http://www.siemens-stiftung.org/kikus) möglich. mehr

06.10.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Mitmachen und 300 Euro gewinnen beim Wettbewerb für interaktive Tafelbilder!

Sie nutzen bereits Whiteboards, interaktive Beamer oder Tablet-PCs in Ihrem Unterricht, aber es mangelt Ihnen an brauchbaren Inhalten? Wir – die Siemens Stiftung – haben auf diese Anforderung reagiert und unser Medienportal durch interaktive Tafelbilder zu naturwissenschaftlich-technischen Themen, etwa zur Energieumwandlung, zur Funktionsweise einer Batterie oder zur Photosynthese ergänzt. mehr

04.10.2011 Pressemeldung Schule

Siemens Stiftung und das Münchner Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit verlängern Kooperationsvereinbarung

Die Siemens Stiftung setzt sich für ein gleichberechtigtes und chancenreiches Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft ein. Der Spracherwerb hat dabei eine Schlüsselfunktion: Sprache ist die Grundlage für optimale Bildungs- und Lebenschancen und gleichzeitig wichtige Voraussetzung für gesellschaftliches Zusammenleben. Deshalb engagiert sich die Siemens Stiftung gemeinsam mit dem Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm) für eine frühe Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund. Die erfolgreiche Zusammenarbeit konnte nun um weitere drei Jahre verlängert werden. mehr

28.07.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

© Wolf Huber

Ausgezeichnet: Die interaktiven Tafelbilder im Medienportal der Siemens Stiftung erhalten Comenius-EduMedia-Siegel

Zum dritten Mal in Folge kann die Siemens Stiftung die Comenius-EduMedia-Auszeichnung für digitale Unterrichtsmaterialien entgegennehmen. Bei der festlichen Preisverleihung am 24. Juni 2011 in Berlin wurden die interaktiven Tafelbilder im Medienportal mit dem renommierten Multimediapreis prämiert. Die Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) vergibt die Auszeichnungen für exemplarische IKT (Informations- und KommunikationsTechnisch)-basierte Bildungsmedien. mehr

27.06.2011 Pressemeldung Schule

Die Siemens Stiftung erweitert ihr Medienportal um interaktive Tafelbilder

Die Siemens Stiftung hat erstmals interaktive Tafelbilder für Lehrkräfte entwickelt, die einen modernen Unterricht am Whiteboard oder mit anderen stiftbasierten Technologien unterstützen. Die pädagogisch aufbereiteten Lehrmaterialien sind kostenlos über das Medienportal der Siemens Stiftung verfügbar und behandeln naturwissenschaftlich-technische Themen für die Grundschule und weiterführende Schulen. mehr

16.03.2011 Pressemeldung Schule

Siemens Stiftung auf der didacta 2011: Experimente für Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zum Schulabschluss

Vom 22. bis 26. Februar 2011 stellt die Siemens Stiftung auf der didacta, Europas größter Bildungsmesse, ihre vielfältigen Bildungsprojekte einem breiten Fachpublikum vor. Unter dem Motto "Experimente für Groß und Klein" erwartet die Besucher in Halle 1, Stand K82 ein abwechslungsreiches Programm, bei dem das Engagement für die MINT-Bildung vom Kindergarten bis zum Schulabschluss im Vordergrund steht. So findet beispielsweise in einer täglichen Experimentierstunde die spielerische Erforschung von Naturphänomenen statt. mehr

13.01.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Siemens Stiftung Award 2010: Herausragende MINT-EC-Schulen in Berlin ausgezeichnet

"Den Erfolg der Engagierten honorieren!" Unter diesem Motto fand am 03. Dezember in Berlin die Preisverleihung des Siemens Stiftung Award 2010 statt. Mit 56 Einreichungen konnte der Wettbewerb einen Teilnahmerekord verzeichnen. Die Siemens Stiftung prämiert besonderes Engagement von Mitgliedsschulen des Vereins mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (MINT-EC). Zehn Schulen wurden für ihre beispielhafte Arbeit zur Förderung der MINT-Bildung mit Geldpreisen von insgesamt 36.000 Euro belohnt. Im Rahmen der feierlichen Abendveran-staltung nahmen die Vertreterinnen und Vertreter der Preisträgerschulen die Auszeichnungen entgegen. Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Platz erreichte das Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg, vor dem Einhard-Gymnasium Aachen und dem Max-Planck-Gymnasium Trier. mehr

06.12.2010 Pressemeldung Schule

Zehn Schulen als Preisträger des Siemens Stiftung Award für MINT-EC Schulen 2010 nominiert

Die Entscheidung ist gefallen: Die Fachjury des Siemens Stiftung Award für MINT-EC-Schulen 2010 gab die zehn Preisträger bekannt. Noch bleibt es für die ausgewählten Gymnasien und Gesamtschulen aber spannend. Denn erst auf der Preisverleihung am 3. Dezember 2010 in Berlin erfahren sie, welchen der Plätze von 1 bis 10 sie gewonnen haben. Die Sieger werden Preise im Gesamtwert von 36.000 Euro erhalten, wobei der erste Platz mit 10.000 Euro dotiert ist. Die Siemens Stiftung hatte im Frühjahr die Mitgliedsschulen des Vereins MINT-EC (Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V.) aufgefordert, sich mit ihrem Konzept zur Förderung der MINT-Bildung um den Siemens Stiftung Award 2010 zu bewerben. Dem Aufruf folgten 56 Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet. "Wir freuen uns über diesen neuen Teilnahmerekord", betont Angela Clerc, Projektleiterin bei der Siemens Stiftung. mehr

15.11.2010 Pressemeldung Schule

© euromediaawards.eu

Europa im Blick: Das Medienportal der Siemens Stiftung wurde mit dem Erasmus EuroMedia-Siegel ausgezeichnet

Das Medienportal der Siemens Stiftung, das Lehrkräften aktuelle und pädagogisch aufbereitete Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellt, hat das Erasmus EuroMedia-Siegel erhalten. Die renommierte Auszeichnung, die von der European Society for Education and Communication (ESEC) vergeben wird, prämiert Produktionen aus dem Bildungsbereich, die sich kritisch mit den Perspektiven, Problemen und Herausforderungen für die europäischen Gesellschaften auseinandersetzen. Von den rund 200 Einsendungen aus 17 Ländern bekamen 38 das Siegel. Die festliche Preisverleihung fand am 15. Oktober 2010 in Wien statt. mehr

19.10.2010 Pressemeldung Schule