Statistisches Landesamt Baden-Württemberg RSS-Feed

Wir über uns
Unsere moderne Welt ist vielfältig und unterliegt einem raschen Wandel. Als Entscheidungsgrundlage benötigen daher Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, die Medien sowie die Bürgerinnen und Bürger tagtäglich gesicherte Informationen.

Ob es um Fragen der Lohn- und Preisentwicklung, um Gesundheit und Bildung, um die Bevölkerungsentwicklung oder den Umweltschutz, ob es um Aufträge, Produktion und Absatz der Wirtschaft geht, um Steuern oder um Finanzen privater und öffentlicher Haushalte – für alle wichtigen Lebensbereiche stellt das Statistische Landesamt zuverlässige Informationen bereit.

Meldungen

Baden-Württemberg

Öffentliche Realschulen und Gymnasien im Südwesten haben die jüngsten Lehrkräfte

Die Auswertung der amtlichen Schulstatistik durch das Statistische Landesamt hat ergeben, dass im Schuljahr 2011/12 an den öffentlichen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen Baden-Württembergs gut 120 400 Lehrkräfte (dies entspricht 94 350 Vollzeitlehrereinheiten) tätig waren. mehr

04.10.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Gute Beschäftigungschancen im Land auch für Menschen mit geringerem Bildungsniveau

Die heute erschienene Tabellensammlung "Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich" präsentiert seit 2006 jährlich ausgewählte Bildungsindikatoren auf Ebene der Bundesländer und stellt sie in einem internationalen Vergleich dar. Diese Gemeinschaftsveröffentlichung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder ergänzt die gestern herausgegebene OECD-Veröffentlichung "Bildung auf einen Blick". mehr

12.09.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Baden-Württemberg

Themen zur Gesundheit Spitzenreiter an Volkshochschulen

Für das Jahr 2011 hat das Statistische Landesamt die Angaben des Volkshochschulverbandes ausgewertet. So haben sich an 173 Volkshochschulen (VHS) mehr als 1,77 Millionen Bildungsinteressierte (−0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr) in knapp 134 000 Angeboten zu Kursen/Lehrgängen, Studienfahrten, Studienreisen und Einzelveranstaltungen/Vortragsreihen angemeldet. Bei den 374 selbstveranstalteten Ausstellungen, welche im Schnitt ca. sechs Wochen dauerten, wurden außerdem über 267 000 Besucherinnen und Besuchern gezählt. Damit nutzten mehr als 2,04 Millionen Menschen die Volkshochschulangebote im vergangenen Jahr. mehr

10.09.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Baden-Württemberg

Rund 94 300 Kinder freuen sich auf ihren ersten Schultag

Rund 94 300 Kinder fiebern nach Schätzung des Statistischen Landesamtes ihrem ersten Schultag entgegen: Ca. 88 400 an einer Grundschule, 4 300 an einer Sonderschule und 1 600 an einer Freien Waldorfschule. mehr

05.09.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

September, der "klassische" Anfangsmonat einer dualen Ausbildung in Baden-Württemberg

Nach Ergebnissen des Statistischen Landesamtes wurden in Baden-Württemberg bis zum Stichtag 31. Dezember 2011 knapp 79 000 neue Ausbildungsverträge in einem der rund 350 anerkannten Ausbildungsberufe im dualen System abgeschlossen. Bei drei von vier Auszubildenden oder gut 59 000 stand der "klassische" Monat September als Beginn der Ausbildung im Vertrag. Daneben war es bei gut 10 000 Auszubildende (13 Prozent) der August 2011. mehr

03.09.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Baden-Württemberg

Ausgaben des Landes für Kultur 2011 bei 414 Millionen Euro

Wie das Statistische Landesamt feststellt, betrugen 2011 die Nettoausgaben (Ausgaben abzüglich Einnahmen) des Landes Baden-Württemberg für Kultur 414,2 Millionen Euro. Das entspricht gegenüber dem Vorjahr (401,8 Mill. Euro) einem Anstieg um 3,1 Prozent oder 12,4 Mill. Euro. mehr

23.08.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Baden-Württemberg

Eltern- und Familienbildung: Report zeigt Praxisbeispiele, um Familien mit Migrationshintergrund besser zu erreichen

Die FamilienForschung Baden-Württemberg hat eine neue Online-Ausgabe des Reports Familien in Baden-Württemberg zum Thema "Eltern- und Familienbildung: Aktuelle Entwicklungen – Interkulturelle Ausrichtung" herausgegeben. Der Report gibt einen Überblick über allgemeine Entwicklungen in der Eltern- und Familienbildung, nimmt die Lebenssituation von Familien mit Migrationshintergrund als Zielgruppe der Familienbildung in den Blick und bündelt Informationen und Praxisbeispiele zu bestehenden Angeboten. Der Report wird im Rahmen der Familienberichterstattung des Landes im Auftrag des Sozialministeriums erstellt und erscheint quartalsweise mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. mehr

21.08.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Lehrernachwuchs 2012 B-W:

Jeder dritte Seminarteilnehmer bereitet sich auf das zweite Staatexamen für das Lehramt an Gymnasien vor

Nach Ergebnissen des Statistischen Landesamtes befanden sich am Stichtag 1. März 2012 knapp 12 100 Seminarteilnehmer (- 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr) in der zweiten Phase der Lehrerausbildung, in welcher fachdidaktische Fachkenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden. mehr

20.07.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Gut jeder 20. Neuntklässler hat an den Realschulen das Klassenziel verfehlt

In der kommenden Woche beginnen für die rund 1,2 Millionen Schülerinnen und Schüler an den gut 4 100 allgemeinbildenden Schulen des Landes (ohne Zweiter Bildungsweg) die großen Ferien. Traditionell werden zum Ende des Schuljahres auch die Jahreszeugnisse überreicht. Das Statistische Landesamt gibt in diesem Zusammenhang die Nichtversetzten-Quoten der Schülerinnen und Schüler bekannt, die im Sommer 2011 das Klassenziel nicht erreicht hatten.1) mehr

19.07.2012 Pressemeldung Schule

Kitas Baden-Württemberg

Personalschlüssel in den Kindertageseinrichtungen Baden-Württembergs leicht verbessert

Wie das Statistische Landesamt feststellt, hat sich im Jahr 2011 die Relation zwischen pädagogisch tätigem Personal und betreuten Kindern, der sogenannte Personalschlüssel, in den Kindertageseinrichtungen Baden-Württembergs weiter leicht verbessert. Der Personalschlüssel stellt ein wichtiges Kriterium für die Betreuungssituation von Kindern dar: Je niedriger der Personalschlüssel, desto günstiger ist tendenziell die Betreuungssituation. mehr

29.06.2012 Pressemeldung Frühe Bildung