Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. RSS-Feed

Meldungen

Vielfalt der Studierenden

Stifterverband beruft acht Hochschulen in den Benchmarking Club der Initiative "Ungleich besser! Verschiedenheit als Chance"

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat vier Universitäten, drei Fachhochschulen und eine Kunst-/Musikhochschule eingeladen, beispielhafte Strategien und Maßnahmen für den produktiven Umgang mit studentischer Vielfalt zu entwickeln. Die Fachhochschulen Gelsenkirchen und Brandenburg, die Evangelische Hochschule Ludwigsburg, die Essener Folkwang-Universität der Künste und die vier Universitäten Bremen, Dortmund, Oldenburg, Osnabrück erhalten jeweils eine Projektförderung von 25.000 Euro. mehr

14.07.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ländercheck

Baden-Württemberg und Bayern liegen bei Forschung und Entwicklung vorne

Baden-Württemberg und Bayern sind die Sieger im Vergleich der Bundesländer nach Forschungserfolg und privaten wie öffentlichen Wissensinvestitionen. Die Schlusslichter sind Brandenburg, Hamburg, Rheinland-Pfalz und Sachsen- Anhalt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Ländercheck des Stifterverbandes. mehr

08.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wettbewerb Fremdsprachen

Bremen spricht Französisch, Lateinisch, Englisch, Russisch

Die Landessieger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen 2010 treten vom 17. bis 19. Juni in Bremen gegeneinander an. 38 Teams aus Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 13 aus der ganzen Bundesrepublik präsentieren eigene Theaterstücke und kleine szenische Inszenierungen in fremder Sprache. mehr

01.06.2010 Pressemeldung Schule

Auszeichnungen

Stifterverband zeichnet ArbeiterKind.de mit der Hochschulperle April aus

Der Stifterverband verleiht seine Hochschulperle des Monats April an die Initiative Arbeiterkind.de - einem Internetportal für Schüler und Studierende, die als erste in ihrer Familie einen Studienabschluss anstreben. mehr

31.03.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen beschreiten neue Wege für mehr Ingenieure und Naturwissenschaftler

Mit insgesamt 1,6 Millionen Euro fördern der Stifterverband und die Heinz Nixdorf Stiftung sechs Vorhaben an deutschen Hochschulen, die mit neuen Konzepten mehr Ingenieure und Naturwissenschaftler ausbilden wollen. Sie wurden nach öffentlicher Präsentation vor einer Expertenkommission am 17. Februar 2010 in Berlin ausgewählt. Die Sieger werden mit jeweils bis zu 300.000 Euro gefördert. mehr

18.02.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienreform: Berlin ist Hauptstadt der Weiterbildung

In Deutschland richtet sich erst jeder achte Masterstudiengang an Studierende mit Berufserfahrung. Der Anteil spezieller weiterbildender Masterstudiengänge am gesamten Masterangebot variiert zwischen 21% und 3%. Während Berlin sich mit einem Anteil von 21,45% als Hauptstadt der Weiterbildung präsentiert, gefolgt von Rheinland-Pfalz (19,71%) und Bayern (18,53%), gibt es dagegen kaum weiterbildende Masterangebote in Thüringen (3,6%) und Schleswig-Holstein (2,98%). Die Zahlen wurden für den aktuellen Ländercheck des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft ermittelt, einem Vergleich der Bundesländer bezüglich der so genannten Bologna-Reform und der Einführung gestufter Studiengänge. mehr

28.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen sollen mehr Ingenieure und Naturwissenschaftler ausbilden

- Fünf Fachhochschulen und sieben Universitäten ziehen in die Endrunde um die besten Ideen für mehr MINT-Absolventen ein. - Heinz-Nixdorf-Stiftung und Stifterverband fördern Strategiekonzepte mit 1,6 Millionen Euro - Große Resonanz bei den Hochschulen: 61 Wettbewerbsanträge mehr

21.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schlafende Riesen wecken: Stifterverband stärkt Hochschulen als Weiterbildungspartner

Mit einem [gemeinsamen Modellprojekt](http://www.quartaere-bildung.de/forschungsprogramm/index.html) wollen die Leuphana Universität Lüneburg und der Stifterverband die Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen im Bereich der Weiterbildung stärken. Ein [hochrangig besetzter Expertenbeirat](http://www.quartaere-bildung.de/forschungsprogramm/programmpartner/programmbeirat/index.html) hat mit einem Positionspapier dazu jetzt den Startschuss gegeben. mehr

NRW-Hochschulen verwenden Studienbeiträge zweckgemäß, aber phantasielos

- Zweite gemeinsame Studie von Stifterverband und Deutschem Studentenwerk zur Verwendung von Studienbeiträgen in Nordrhein-Westfalen - Auftraggeber: Landesministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie - 29 NRW-Hochschulen hatten vom Sommersemester 2008 bis zum Sommersemester 2009 rund 309 Millionen Euro Einnahmen - Verwendung der Einnahmen zweckgemäß, aber mehr Transparenz und Wettbewerb gefordert, Kritik an hohen Rückstellungen mehr

10.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bologna-Reform: Stifterverbandsgeneralsekretär Andreas Schlüter mahnt die Technischen Universitäten zu mehr Reformmut

Der Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft Andreas Schlüter kommentierte heute in Essen die Erklärung des Verbundes der Technischen Universitäten TU 9 zur Bologna-Reform vom 8.12.2009. Darin hatte der TU9-Präsident und Rektor der Universität Karlsruhe Horst Hippler sich mit den bildungsstreikenden Studenten solidarisiert und Wirtschaft und Politik in die Pflicht genommen. mehr

09.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung