Stiftung Jugend forscht e.V. RSS-Feed

Jugend forscht - Wie funktioniert's?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für alle Jugendlichen bis 21 Jahre. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil. Stichtag für das Alter ist der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in der Bundesrepublik Deutschland wohnt, hier zur Schule geht bzw. eine Ausbildung macht oder eine deutsche Schule besucht. Studenten sind nur im ersten Studienjahr zugelassen. Forschen kann man allein oder in einer Zweier- bzw. Dreiergruppe. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

www.jugend-forscht.de

Meldungen

Jugend forscht Bundessieger überzeugen mit innovativen Projekten beim 21. European Union Contest for Young Scientists

Beim 21. EU-Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler hat das vierköpfige deutsche Team eine Platzierung und zwei Sonderpreise erzielt. Nur vier Monate nach dem 44. Bundeswettbewerb konnten sich die Jugend forscht Sieger in Paris gegen starke Konkurrenz aus 40 europäischen Ländern behaupten. Die Preisträger des diesjährigen European Union Contest for Young Scientists wurden gestern im Wissenschaftsmuseum Palais de la découverte geehrt. Die feierliche Preisverleihung war Höhepunkt des europäischen Wettbewerbs in der französischen Hauptstadt. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wurden in diesem Jahr mit Preisen im Gesamtwert von rund 50.000 Euro sowie mit attraktiven Praktikumsplätzen und Forschungsreisen ausgezeichnet. mehr

16.09.2009 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Bundessieger starten beim EU-Wettbewerb

Vier Bundessieger von Jugend forscht werden Deutschland ab morgen beim 21. European Union Contest for Young Scientists in Paris vertreten. An dem Wettbewerb nehmen in diesem Jahr 137 talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zwischen 14 und 20 Jahren teil. Die Jugendlichen aus 40 Ländern präsentieren in zehn Wettbewerbsdisziplinen insgesamt 88 Projekte, die von einer internationalen Expertenjury bewertet werden. mehr

10.09.2009 Pressemeldung Schule

Preisträger bundesweiter Schülerwettbewerbe treffen sich in Berlin

Morgen beginnt in Berlin der "Tag der Talente 2009". An dem Treffen der Preisträgerinnen und Preisträger bundesweiter Schüler- und Jugendwettbewerbe nehmen auch acht aktuelle Bundessieger von Jugend forscht teil. Die Veranstaltung ist Teil des diesjährigen Wissenschaftsjahres. "Mit dem Tag der Talente möchte ich den Preisträgerinnen und Preisträgern der Schülerwettbewerbe Dank und Anerkennung für ihre Leistungen aussprechen und sie dazu anspornen, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", betont die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Annette Schavan, die Schirmherrin der Veranstaltung ist. Unter dem Motto "Am Anfang steht Begeisterung" erwartet den talentierten Nachwuchs in den kommenden drei Tagen ein attraktives Programm unter anderem mit Podiumsdiskussionen und Workshops. mehr

04.09.2009 Pressemeldung Schule

Jugend forscht mit neuem Geschäftsführer

Neuer Geschäftsführer der Stiftung Jugend forscht e. V. in Hamburg ist Dr. Jörg F. Maas. Der 49-Jährige hat heute die Leitung von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb übernommen. Dr. Jörg F. Maas war bislang als Europakoordinator bei der Bill & Melinda Gates-Stiftung tätig. Er folgt auf Dr. Uta Krautkrämer-Wagner, die die Geschäftsführung Mitte des Jahres abgegeben hat. Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, sagte anlässlich des Geschäftsführungswechsels: "Herr Dr. Maas übernimmt das Flaggschiff unserer Schülerwettbewerbe. Jugend forscht leistet seit vielen Jahren einen äußert wirksamen Beitrag zur Nachwuchsförderung in Deutschland. Als Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Jugend forscht e. V. wünsche ich ihm viel Erfolg bei seiner künftigen Arbeit." mehr

17.08.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Entdecke neue Welten!"

Unter dem Motto "Entdecke neue Welten!" startet Jugend forscht in die neue Wettbewerbsrunde. Ab sofort können sich Jugendliche mit Freude und Interesse an Naturwissenschaften, Mathematik und Technik wieder für die Teilnahme an Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, auch in der 45. Runde zu forschen, zu erfinden und zu experimentieren. mehr

© bikl.de

Jugend forscht – Auftakt zum 44. Bundeswettbewerb

Start frei für den 44. Bundeswettbewerb von Jugend forscht in Osnabrück: Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag, 24. Mai, treten die besten Jungforscherinnen und Jungforscher in den wissenschaftlichen Wettstreit. 200 Jugendliche haben sich mit 107 Projekten für das Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb qualifiziert. mehr

21.05.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

Jugend forscht Preisträger starten beim weltweit größten Schülerwettbewerb Intel ISEF in den USA

Zwei der besten deutschen Nachwuchsforscher messen sich ab kommenden Sonntag bei der 60. Intel International Science and Engineering Fair 2009 (Intel ISEF) in Reno, Nevada mit rund 1600 jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus aller Welt. Die Teilnehmer zwischen 14 und 21 Jahren stammen aus über 50 Ländern und präsentieren ihre Projekte in 18 Wettbewerbsdisziplinen einer internationalen Expertenjury. mehr

08.05.2009 Pressemeldung Schule

Jugend forscht 2009 – Endspurt zum Finale

Endspurt bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb: Ende Mai treten die besten Jungforscherinnen und Jungforscher beim großen Finale in Osnabrück an. Unter dem Motto "Du willst es wissen!" waren Anfang des Jahres rund 10 000 Jugendliche in die 44. Runde von Jugend forscht gestartet. Von diesen konnten sich 200 vielversprechende Talente mit insgesamt 107 Projekten für den Bundeswettbewerb qualifizieren. mehr

04.05.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

Jugend forscht auf der Hannover Messe 2009

Drei Preisträger von Jugend forscht zeigen ihre prämierten Projekte ab kommenden Montag auf der Hannover Messe 2009 – der größten Industriemesse der Welt. Vom 20. bis 24. April sind ihre innovativen Entwicklungen am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 2 zu bestaunen. Die ausgestellten Jugend forscht Arbeiten waren in der 43. Runde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb im vergangenen Jahr ausgezeichnet worden. mehr

17.04.2009 Pressemeldung Schule, Bildung und Gesellschaft

Jugend forscht: Deutschlands Beste wollen es wissen!

Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler fiebern dem 44. Bundeswettbewerb von Jugend forscht vom 21. bis 24. Mai 2009 in Osnabrück entgegen. Noch bis Anfang April werden die Teilnehmer der Endrunde auf den Landeswettbewerben ermittelt. Unter dem Motto "Du willst es wissen!" hatten sich insgesamt über 10 000 Jugendliche an der aktuellen Runde von Jugend forscht beteiligt. "Die Finalisten beweisen, dass wir in der Bundesrepublik über ein großes Potenzial an jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verfügen. Gerade in Zeiten der Krise ist es wichtig, durch eine nachhaltige Förderung begabter und leistungsstarker Nachwuchskräfte die Zukunftsfähigkeit unseres Landes zu stärken", sagt Dr. Uta Krautkrämer-Wagner, Geschäftsführerin der Stiftung Jugend forscht e. V. mehr

31.03.2009 Pressemeldung Schule