Stiftung Jugend forscht e.V. RSS-Feed

Jugend forscht - Wie funktioniert's?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für alle Jugendlichen bis 21 Jahre. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil. Stichtag für das Alter ist der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in der Bundesrepublik Deutschland wohnt, hier zur Schule geht bzw. eine Ausbildung macht oder eine deutsche Schule besucht. Studenten sind nur im ersten Studienjahr zugelassen. Forschen kann man allein oder in einer Zweier- bzw. Dreiergruppe. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

www.jugend-forscht.de

Meldungen

Jugend forscht Sieger auf der Biotechnica 2008 in Hannover

Acht aktuelle Preisträgerinnen und Preisträger von Jugend forscht präsentieren ab morgen ihre innovativen Projekte auf der Biotechnica. Europas größte Biotechnologiemesse findet vom 7. bis 9. Oktober 2008 in Hannover statt. Die Arbeiten der Nachwuchswissenschaftler werden im Rahmen des Schülerprogramms "BioTech4U" in Halle 8 der Deutschen Messe gezeigt. Neben Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft erwarten die Veranstalter rund 1500 Schüler aus ganz Deutschland, die sich vor Ort über Studiengänge, Berufsbilder und Karrierechancen in der Biotechnologie informieren können. mehr

06.10.2008 Pressemeldung Schule

Preisträger bundesweiter Schülerwettbewerbe treffen sich in Berlin

Morgen beginnt der "Tag der Talente 2008" in Berlin. Die Veranstaltung für die aktuellen Preisträger bundesweiter Schüler- und Jugendwettbewerbe wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgerichtet. Unter den Teilnehmern sind auch Bundessiegerinnen und Bundessieger des diesjährigen Bundeswettbewerbs von Jugend forscht, der im Mai dieses Jahres in Bremerhaven stattfand. Während der kommenden drei Tage erwartet den begabten Nachwuchs ein attraktives und abwechslungsreiches Programm unter anderem mit Podiumsdiskussionen und Workshops. Die Jugendlichen haben zudem die Gelegenheit, erfolgreiche Teilnehmer anderer Leistungswettbewerbe kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. mehr

19.09.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Bundessieger starten beim EU-Wettbewerb

Vier Bundessieger von Jugend forscht werden Deutschland ab morgen beim 20. European Union Contest for Young Scientists in Kopenhagen vertreten. Am Jubiläumswettbewerb nehmen in diesem Jahr rund 200 talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zwischen 15 und 22 Jahren teil. Die Jugendlichen aus 40 Ländern präsentieren in zehn Wettbewerbsdisziplinen insgesamt 87 Projekte, die von einer internationalen Expertenjury bewertet werden. mehr

18.09.2008 Pressemeldung Schule

Bundeskanzlerin Merkel trifft Deutschlands beste Jungforscher

Die Sieger des 43. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht sind am kommenden Montag, 15. September 2008, zu Gast bei Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. An dem Empfang im Berliner Kanzleramt um 15.30 Uhr werden 61 Jugendliche teilnehmen, die beim Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb im Mai 2008 in Bremerhaven erfolgreich waren. Als promovierte Physikerin sieht die Regierungschefin dem Gedankenaustausch mit den talentierten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit besonderem Interesse entgegen. Nach dem Treffen, an dem auch die Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan teilnimmt, werden die Jugendlichen das Bundeskanzleramt und das Berliner Regierungsviertel besichtigen. mehr

11.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

Auftakt zur 44. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht

Unter dem Motto "Du willst es wissen!" startet Jugend forscht in die neue Wettbewerbsrunde. Ab sofort können sich Jugendliche mit Freude und Interesse an Naturwissenschaften, Mathematik und Technik wieder für die Teilnahme an Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, auch in der 44. Runde zu forschen, zu erfinden und zu experimentieren. mehr

29.07.2008 Pressemeldung Schule, Bildung und Gesellschaft

© jugend-forscht.de

Bundesbildungsministerin Schavan ehrt Jugend forscht Sieger

Die Sieger des 43. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht stehen fest. Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan zeichnete heute Deutschlands beste Jungforscherinnen und Jungforscher in der Stadthalle Bremerhaven aus. "Jugend forscht ist eines der herausragenden Instrumente zur Nachwuchs- und Talentförderung in Deutschland", sagte Schavan, die die Spitzenleistungen der Finalisten würdigte. Der Bundeswettbewerb 2008 wurde gemeinsam von der Stiftung Jugend forscht e. V. und den Unternehmensverbänden im Lande Bremen e. V. ausgerichtet. mehr

25.05.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht – Auftakt zum 43. Bundeswettbewerb

Start frei für den 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht: Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag, den 25. Mai 2008 treten die besten Jungforscherinnen und Jungforscher in Bremerhaven in den wissenschaftlichen Wettstreit. 190 Jugendliche haben sich mit 111 Projekten für das Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb qualifiziert. mehr

22.05.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Bundessieger starten bei der Intel ISEF 2008

Zwei der besten deutschen Nachwuchsforscher messen sich ab kommenden Sonntag bei der 59. Intel International Science and Engineering Fair 2008 (Intel ISEF) in Atlanta, Georgia mit über 1500 jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus aller Welt. Die Teilnehmer zwischen 14 und 19 Jahren stammen aus 45 Ländern und präsentieren ihre Projekte in 18 Wettbewerbsdisziplinen einer internationalen Expertenjury. mehr

08.05.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht auf der Hannover Messe 2008

Drei Preisträger von Jugend forscht zeigen ihre prämierten Projekte ab kommenden Montag auf der Hannover Messe 2008, der größten Industriemesse der Welt. Vom 21. bis 25. April sind ihre innovativen Entwicklungen am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 2 zu bestaunen. Die ausgestellten Jugend forscht Arbeiten waren beim 42. Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb im vergangenen Mai ausgezeichnet worden. mehr

18.04.2008 Pressemeldung Schule

Die Jugend forscht Landessieger 2008 aus Hessen stehen fest

Für den 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht haben sich elf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hessen qualifiziert. Die Landessieger 2008 wurden heute in einer Feierstunde in Darmstadt ausgezeichnet. Insgesamt waren 64 Teilnehmer mit 34 Projekten zum Landesentscheid angetreten, der von der Merck KGaA ausgerichtet wurde. mehr

08.04.2008 Pressemeldung Schule