Stiftung Jugend forscht e.V. RSS-Feed

Jugend forscht - Wie funktioniert's?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für alle Jugendlichen bis 21 Jahre. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil. Stichtag für das Alter ist der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in der Bundesrepublik Deutschland wohnt, hier zur Schule geht bzw. eine Ausbildung macht oder eine deutsche Schule besucht. Studenten sind nur im ersten Studienjahr zugelassen. Forschen kann man allein oder in einer Zweier- bzw. Dreiergruppe. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

www.jugend-forscht.de

Meldungen

Ministerpräsident Ringstorff ehrt Nachwuchswissenschaftler

Zwölf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vertreten Mecklenburg-Vorpommern beim 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht. Die Landessieger wurden gestern in Schwerin in Anwesenheit von Ministerpräsident Harald Ringstorff ausgezeichnet. Insgesamt waren in der Alterssparte Jugend forscht 87 Teilnehmer mit 37 Projekten beim Landeswettbewerb angetreten, der von der Wemag AG ausgerichtet wurde. mehr

13.03.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht – mit Gitarren und Kieselalgen zum Erfolg

Neun junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Bremen haben sich für den 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht qualifiziert. Die Landessieger 2008 wurden gestern in einer Feierstunde in Anwesenheit des Staatsrats für Bildung Carl Othmer ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 145 Schülerinnen und Schüler mit 71 Forschungsarbeiten in der Alterssparte Jugend forscht am Landeswettbewerb teil. Ausrichter der Veranstaltung war die Astrium GmbH in Bremen. mehr

07.03.2008 Pressemeldung Schule

Wissenschaftsminister Austermann ehrt junge Forscher

Zehn junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vertreten Schleswig-Holstein beim 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht. Die Landessieger wurden gestern in einer Feierstunde in Anwesenheit von Wissenschaftsminister Dietrich Austermann und Kiels Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz ausgezeichnet. Insgesamt waren 68 Teilnehmer mit 36 Arbeiten beim Landeswettbewerb angetreten, der von der Technischen Fakultät der Universität Kiel und der Innovationsstiftung Schleswig-Holstein ausgerichtet wurde. mehr

07.03.2008 Pressemeldung Schule

Mit Sudoku, Datenspeicher und Formel 1 zum Erfolg

Vierzehn junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Niedersachsen haben sich für den 43. Bundeswettbewerb von Jugend forscht qualifiziert. Sie wurden heute in Clausthal-Zellerfeld in Anwesenheit des Staatssekretärs im Kultusministerium, Peter Uhlig, geehrt. Insgesamt waren 68 Teilnehmer mit 38 Projekten bei dem Wettbewerb angetreten, der gemeinsam von der TU Clausthal und der E.ON Kernkraft GmbH ausgerichtet wurde. mehr

05.03.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht auf der CeBIT 2008 in Hannover

Zwei Jugend forscht Sieger zeigen ab morgen ihre innovativen Arbeiten auf der weltgrößten Computermesse in Hannover. Am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 9 präsentieren die Jungforscher ihre Projekte Besuchern aus aller Welt. Noch bis zum 9. März 2008 nutzen mehr als 5500 Aussteller aus 77 Ländern die internationale Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Trends der Branche, zur Kontaktpflege und für Produktpräsentationen. mehr

03.03.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Sieger auf der didacta 2008

Fünf Preisträger von Jugend forscht präsentieren ab morgen ihre prämierten Projekte auf der Bildungsmesse didacta 2008. Die erfolgreichen Nachwuchswissenschaftler zeigen ihre Arbeiten am Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 7 der Neuen Messe Stuttgart. Auf der größten Fachmesse ihrer Art in Europa werden rund 800 internationale Aussteller Trends, aktuelle Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Lehren und Lernen vorstellen. Die didacta geht bis zum 23. Februar 2008. mehr

18.02.2008 Pressemeldung Schule

Jugend forscht: Nächste Woche starten bundesweit die Regionalwettbewerbe

Kommende Woche starten die Regionalwettbewerbe von Jugend forscht. Die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die sich an der 43. Runde beteiligen, treten ab Anfang Februar 2008 zunächst auf Regionalebene an: In 70 Städten im gesamten Bundesgebiet präsentieren sie ihre Projekte einer Jury und der Öffentlichkeit. In diesem Jahr hatten sich erstmals über 10 000 Jugendliche bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb angemeldet. mehr

31.01.2008 Pressemeldung Schule

Ehemaliger Jugend forscht Sieger ist Mr. Mathematik 2008

Der ehemalige Jugend forscht Bundessieger Günter M. Ziegler koordiniert das "Jahr der Mathematik 2008", das heute Abend in Berlin offiziell eröffnet wird. In den kommenden zwölf Monaten wird es die Aufgabe des 44-jährigen Leibnizpreisträgers sein, das diesjährige Wissenschaftsjahr inhaltlich zu organisieren und dabei vor allem auch den Austausch zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit zu fördern. Vermutlich ist kein Vertreter seines Fachs dafür so prädestiniert wie der breit vernetzte Hochschullehrer: Ziegler ist nicht nur Mathematikprofessor an der Technischen Universität Berlin, sondern unter anderem auch Präsident der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und einer der Leiter der Berlin Mathematical School. mehr

23.01.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Jugend forscht startet durch: erstmals über 10 000 Anmeldungen

Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb kann sich über einen neuen Anmelderekord freuen: Insgesamt 10 102 Jugendliche wollen sich in der 43. Wettbewerbsrunde an Jugend forscht beteiligen. Das bedeutet eine Steigerungsrate von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr

13.12.2007 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Sieger bei der Nobelpreisverleihung 2007

Bei der Nobelpreisverleihung am kommenden Montag in Stockholm sind auch drei Preisträger des diesjährigen Bundeswettbewerbs von Jugend forscht dabei. Sie werden miterleben, wie das schwedische Königspaar die höchsten wissenschaftlichen Auszeichnungen verleiht. Für die Jugendlichen ist der Festakt Höhepunkt einer ereignisreichen Woche: Gemeinsam mit Nachwuchsforschern aus 16 Ländern nehmen sie derzeit am "Stockholm International Youth Science Seminar" (SIYSS) teil, das von der Nobel-Stiftung und der Schwedischen Vereinigung junger Wissenschaftler veranstaltet wird. mehr

06.12.2007 Pressemeldung Schule