Stiftung Jugend forscht e.V. RSS-Feed

Jugend forscht - Wie funktioniert's?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für alle Jugendlichen bis 21 Jahre. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil. Stichtag für das Alter ist der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in der Bundesrepublik Deutschland wohnt, hier zur Schule geht bzw. eine Ausbildung macht oder eine deutsche Schule besucht. Studenten sind nur im ersten Studienjahr zugelassen. Forschen kann man allein oder in einer Zweier- bzw. Dreiergruppe. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

www.jugend-forscht.de

Meldungen

Jugend forscht

Deutsche Erfolge beim EU-Wettbewerb 2014 in Warschau

Beim 26. EU-Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler hat das deutsche Team einen dritten Preis und einen Sonderpreis gewonnen. Die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen European Union Contest for Young Scientists wurden heute in Warschau ausgezeichnet. Vier Monate nach dem 49. Bundeswettbewerb behaupteten sich die sechs angetretenen Jugend forscht Bundessieger in der polnischen Hauptstadt gegen starke Konkurrenz aus 36 Ländern. Die feierliche Preisverleihung in der Universität Warschau war Höhepunkt des europäischen Wettbewerbs, bei dem die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Preisen im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro sowie Studienreisen und Forschungspraktika geehrt wurden. mehr

23.09.2014 Pressemeldung Schule

Wettbewerb

50 Jahre Jugend forscht: "Es geht wieder los!"

Unter dem Motto "Es geht wieder los!" startet Jugend forscht in die 50. Wettbewerbsrunde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Jubiläumsrunde spannende und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. mehr

10.07.2014 Pressemeldung Schule

Jugend forscht

Preisträger des Jugend forscht Finales 2014 zu Gast in Brüssel

Morgen präsentieren Preisträgerinnen und Preisträger des Jugend forscht Bundesfinales 2014 ihre herausragenden Wettbewerbsarbeiten in Brüssel. Auf Einladung von Lucia Puttrich, Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, sind zehn begabte Nachwuchswissenschaftler in der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union (EU) zu Gast. Dort stellen sie in einer exklusiven Ausstellung die Projekte vor, mit denen sie Ende Mai dieses Jahres in Künzelsau am 49. Bundeswettbewerb teilgenommen haben. Zu der Veranstaltung werden neben Mitarbeitern der EU-Kommission und Abgeordneten des Europaparlaments auch zahlreiche Vertreter der Wirtschaft erwartet. mehr

07.07.2014 Pressemeldung Schule

Auszeichnungen

Ehrung der Gewinner des Jugend forscht Schulpreises 2014

Die 81 Gewinnerschulen des Jugend forscht Schulpreises 2014 werden morgen in Anwesenheit der nordrhein-westfälischen Schulministerin Sylvia Löhrmann in Paderborn ausgezeichnet. Bei der offiziellen Preisverleihung im Welcome Hotel Paderborn erhalten die Vertreter der erfolgreichen Schulen das Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro. Mit dem Preis würdigt die Stiftung Jugend forscht e. V. das besondere Engagement von Schulen bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. Gestiftet wird der Schulpreis von der CTS Gruppen- und Studienreisen GmbH aus Lemgo, einem europaweiten Anbieter von Klassenfahrten und Studienreisen. mehr

27.06.2014 Pressemeldung Schule

Jugend forscht

Bundesbildungsministerin Wanka kürt Jugend forscht Sieger 2014

Die Siegerinnen und Sieger des 49. Bundesfinales von Jugend forscht stehen fest. Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat heute in der Freien Schule Anne-Sophie in Künzelsau Deutschlands beste Jungforscher ausgezeichnet. Sie würdigte die Spitzenleistungen der jungen Talente in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. mehr

01.06.2014 Pressemeldung Schule

Jugend forscht

Jugend forscht – Auftakt zum 49. Bundeswettbewerb

Start frei für das 49. Bundesfinale von Jugend forscht in Künzelsau: Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag, dem 1. Juni, treten die besten Jungforscherinnen und Jungforscher der 49. Runde in den wissenschaftlichen Wettstreit. 209 talentierte Jugendliche mit insgesamt 114 Projekten haben sich für das Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb qualifiziert. Im Namen der beiden Veranstalter begrüßten Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG, und Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e. V., alle Teilnehmer, Juroren und Gäste zum Bundesfinale in der Freien Schule Anne-Sophie in Künzelsau. "Junge Erwachsene in ihrer Begeisterung, ihrem Forscherdrang zu bestärken und zu fördern, ist für Würth Ehrensache. Sich diese Eigenschaften zu bewahren und später in den Arbeitsalltag zu überführen, ist die Herausforderung, der wir uns alle täglich stellen. Denn nur so ist Erfolg dauerhaft möglich", so Heckmann. "Wir freuen uns sehr, Gastgeber des Bundeswettbewerbs 2014 von Jugend forscht zu sein." mehr

29.05.2014 Pressemeldung Schule

Internationaler Austausch

Zwölf Jugend forscht Preisträger starten beim weltweit größten naturwissenschaftlichen Schülerwettbewerb Intel ISEF in den USA

Zwölf talentierte deutsche Jungforscherinnen und Jungforscher präsentieren ab kommenden Sonntag insgesamt neun innovative Forschungsprojekte bei der 65. Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF) im kalifornischen Los Angeles. Dort messen sie sich mit mehr als 1600 jungen Wissenschaftlern aus aller Welt. Die Teilnehmer aus über 70 Ländern gehen in 17 Wettbewerbsdisziplinen an den Start und werden von einer internationalen Expertenjury bewertet. mehr

08.05.2014 Pressemeldung Schule

Wettbewerb

Jugend forscht: Finalisten präsentieren innovative Ideen

Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler fiebern dem 49. Bundeswettbewerb von Jugend forscht vom 29. Mai bis 1. Juni 2014 in Künzelsau entgegen. Noch bis Mitte April werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Finales auf den Landeswettbewerben ermittelt. mehr

02.04.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Jugend forscht Preisträgerinnen auf der didacta 2014

Melanie Ramsch, Laura Degel und Franziska Lang präsentieren ihr prämiertes Jugend forscht Projekt "Eintauchen in den Unterricht der Zukunft – Entwicklung des Riff-Explorers" ab morgen auf der didacta in Stuttgart. Interessierte Besucher können die innovative Lernsoftware der Jungforscherinnen am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Halle 4 besichtigen. Auf der größten Bildungsmesse Europas stellen über 800 internationale Anbieter aktuelle Produkte, Dienstleistungen und Trends rund um das Thema "Lehren und Lernen" vor. mehr

24.03.2014 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Preisträgerinnen auf der didacta 2014

Melanie Ramsch, Laura Degel und Franziska Lang präsentieren ihr prämiertes Jugend forscht Projekt "Eintauchen in den Unterricht der Zukunft – Entwicklung des Riff-Explorers" ab morgen auf der didacta in Stuttgart. Interessierte Besucher können die innovative Lernsoftware der Jungforscherinnen am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Halle 4 besichtigen. Auf der größten Bildungsmesse Europas stellen über 800 internationale Anbieter aktuelle Produkte, Dienstleistungen und Trends rund um das Thema "Lehren und Lernen" vor. mehr

24.03.2014 Pressemeldung Schule