Stiftung Jugend forscht e.V. RSS-Feed

Jugend forscht - Wie funktioniert's?

Jugend forscht - das ist der Wettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik für alle Jugendlichen bis 21 Jahre. Schülerinnen und Schüler unter 16 Jahren nehmen in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" teil. Stichtag für das Alter ist der 31. Dezember des Anmeldejahres.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in der Bundesrepublik Deutschland wohnt, hier zur Schule geht bzw. eine Ausbildung macht oder eine deutsche Schule besucht. Studenten sind nur im ersten Studienjahr zugelassen. Forschen kann man allein oder in einer Zweier- bzw. Dreiergruppe. Anmeldeschluss ist in jedem Jahr der 30. November!

Natürlich gibt es bei Jugend forscht Preise zu gewinnen: In jeder Wettbewerbsrunde vergeben zahlreiche Sponsoren, Preisstifter und Förderer Geldpreise, Forschungsaufenthalte und Studienreisen mit einem Gesamtwert von 900.000 Euro. Ebenso wertvoll wie die Preise sind die Kontakte zu Experten und der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten während des Wettbewerbs - nach dem Motto: Dabeisein ist alles!

www.jugend-forscht.de

Meldungen

Die Jugend forscht Landessieger aus Baden-Württemberg stehen fest

17 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Baden-Württemberg haben sich für den 42. Bundeswettbewerb von Jugend forscht qualifiziert. Die Landessieger 2007 wurden gestern in Anwesenheit von Kultusminister Helmut Rau in einer Feierstunde im Haus der Wirtschaft in Stuttgart ausgezeichnet. Insgesamt waren 131 Schüler mit 58 Forschungsarbeiten beim Landeswettbewerb angetreten, der zum 22. Mal von der Robert Bosch GmbH ausgerichtet wurde. mehr

16.03.2007 Pressemeldung Schule

Die Jugend forscht Landessieger 2007 aus Sachsen-Anhalt stehen fest

Zwölf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Sachsen-Anhalt haben sich für den 42. Bundeswettbewerb von Jugend forscht qualifiziert. Die Landessieger 2007 wurden heute in einer Feierstunde bei der Bombardier Transportation GmbH in Halle ausgezeichnet. Die Jugendlichen werden ihre prämierten Projekte beim Jugend forscht Finale Ende Mai in Hamburg präsentieren. In diesem Jahr waren auf Landesebene insgesamt 32 Schülerinnen und Schüler mit 23 Forschungsarbeiten angetreten. mehr

15.03.2007 Pressemeldung Schule

Die Bremer Jugend forscht Landessieger 2007 stehen fest

Zehn Jugendliche aus Bremen haben sich für den 42. Bundeswettbewerb von Jugend forscht qualifiziert. Die Landessieger 2007 wurden gestern Nachmittag in Anwesenheit von Bildungssenator Willi Lemke in einer Feierstunde bei der Astrium Space Transportation ausgezeichnet. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden ihre Projekte beim Finale Ende Mai in Hamburg präsentieren. Insgesamt waren in diesem Jahr 126 Schülerinnen und Schüler mit 67 Forschungsarbeiten angetreten. mehr

09.03.2007 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Sieger beweist erhöhte Luftverschmutzung durch den Schiffsverkehr auf der Elbe

Die Hamburger Landessieger von Jugend forscht stehen fest. Acht talentierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wurden heute Nachmittag im Forschungszentrum der Beiersdorf AG mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Sie vertreten die Hansestadt beim 42. Bundesfinale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb, das Ende Mai 2007 ebenfalls in Hamburg stattfindet. Dr. Michael Voges, Staatsrat der Behörde für Bildung und Sport, und Peter Kleinschmidt, Mitglied des Vorstands der Beiersdorf AG, kürten die Landessieger im Rahmen einer Feierstunde. Insgesamt waren in diesem Jahr 127 Teilnehmer mit 65 Forschungsprojekten zum Landeswettbewerb angetreten. mehr

27.02.2007 Pressemeldung Schule

Jugend forscht: Nächste Woche starten deutschlandweit die Regionalwettbewerbe

Kommende Woche starten die Regionalwettbewerbe von Jugend forscht. Ab Anfang Februar 2007 treten die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich für die 42. Runde angemeldet haben, zunächst auf Regionalebene an: In 68 Städten im gesamten Bundesgebiet präsentieren sie ihre Projekte einer Jury und der Öffentlichkeit. Ausgerichtet werden die Wettbewerbe auf Regional-, Landes- und Bundesebene von Unternehmen sowie öffentlichen und privaten Institutionen. mehr

25.01.2007 Pressemeldung Schule

Jugend forscht auch 2007 mit sehr hoher Beteiligung

Jugend forscht kann sich wieder über eine herausragende Beteiligung freuen. Für die 42. Runde von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb haben sich insgesamt 9121 Jugendliche angemeldet. Das sind bundesweit die zweithöchsten Anmeldezahlen seit der Gründung 1965. Im Vorjahr verzeichnete der Wettbewerb insgesamt 9603 Anmeldungen. mehr

04.01.2007 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Sieger bei der Nobelpreisverleihung 2006

Bei der Nobelpreisverleihung am kommenden Sonntag in Stockholm sind auch drei Preisträger des diesjährigen Bundeswettbewerbs Jugend forscht dabei. Sie werden miterleben, wie das schwedische Königspaar die höchsten wissenschaftlichen Auszeichnungen verleiht. Für die Jugendlichen ist der Festakt Höhepunkt einer ereignisreichen Woche: Gemeinsam mit Nachwuchsforschern aus 16 Ländern nehmen sie derzeit am "Stockholm International Youth Science Seminar" (SIYSS) teil, das von der Nobel-Stiftung und der Schwedischen Vereinigung junger Wissenschaftler veranstaltet wird. mehr

07.12.2006 Pressemeldung Schule

Jugend forscht Lehrerin erhält Klaus-von-Klitzing-Preis 2006

Die langjährige Jugend forscht Betreuungslehrerin Dr. Brigitte Heink wird heute Abend im Alten Gymnasium in Oldenburg mit dem Klaus-von-Klitzing-Preis 2006 ausgezeichnet. Die nach dem deutschen Physik-Nobelpreisträger benannte Ehrung erhalten engagierte Pädagogen, die sich in besonderer Weise um die Anregung von Schülerinnen und Schülern zu naturwissenschaftlichem Denken und Arbeiten verdient gemacht haben. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird jährlich von der Carl-von-Ossiezky-Universität Oldenburg und der EWE-Stiftung vergeben. Die Nominierung erfolgt in Kooperation mit namhaften Förderern aus dem Bildungsbereich, darunter auch die Stiftung Jugend forscht e. V.. mehr

21.11.2006 Pressemeldung Schule

Jugend forscht: Am 30. November ist Anmeldeschluss

Wer 2007 bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb dabei sein will, sollte sich beeilen. Nur noch bis 30. November können sich alle Jungforscherinnen und Jungforscher bis 21 Jahre für die Teilnahme anmelden. mehr

02.11.2006 Pressemeldung

Mit Bananenflanken zum Europameistertitel

Johannes Burkart (19) und Alexander Joos (19) aus Baden-Württemberg wurden gestern in Stockholm mit einem ersten Preis beim Europäischen Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet. Nur vier Monate nach ihrem Jugend forscht Bundessieg konnten sich die beiden Jungforscher damit auch international gegen 120 Konkurrenten aus 33 Ländern durchsetzen. Die feierliche Preisverleihung im Stockholmer Grand Hotel war Höhepunkt des 18. European Union Contest for Young Scientists. mehr

29.09.2006 Pressemeldung Schule