Stiftung Lesen RSS-Feed

Die Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen ist eine Ideenwerkstatt für alle, die Spaß am Lesen vermitteln wollen. Seit 1988 entwickelt sie zahlreiche Projekte, um das Lesen in der Medienkultur zu stärken: von Schulkampagnen über Buchhandelsaktionen bis hin zu Forschungsstudien. Dafür hat sie viele Medienpartner und Kultursponsoren gewonnen. Traditionell steht die Stiftung Lesen unter der Schirmherrschaft der Bundespräsidenten.

Hier präsentieren wir Ihnen die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift "Forum Lesen", Kontaktadressen, Termine, den Stiftung Lesen-Shop - und Links zu Projektpartnern.

Geschäftsführer


Assistenz des Geschäftsführers:
, 06131/28890-17
, 06131 / 28890-11

Meldungen

Herausragende Pressebeiträge rund um das Thema "Lesen" prämiert

Ein Journalistenpreis mit besonderer bildungspolitischer Relevanz: Heute haben die Stiftung Presse-Haus NRZ und die Stiftung Lesen die diesjährigen Preisträger ihres gemeinsamen Dietrich Oppenberg-Medienpreises bekannt gegeben. Auf der Preisverleihung am 8. Dezember 2008 in Saarbrücken spricht die Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Saarländische Ministerin für Bildung, Familie, Frauen und Kultur, Annegret Kramp-Karrenbauer. mehr

03.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Stiftung Lesen würdigt den PISA-Erfolg von Sachsen

Sachsen liegt beim aktuellen PISA-Test auf Platz 1. Das geht aus den jetzt veröffentlichten Ergebnissen der Studie von 2006 hervor. In allen drei Disziplinen - Lese- und Textverständnis, Mathematik und Naturwissenschaften - die bundesweit verglichen wurden, konnte Sachsen punkten. Für Heinrich Kreibich, den Geschäftsführer der Stiftung Lesen kommt das nicht von ungefähr: mehr

18.11.2008 Pressemeldung Schule

mec-Auftaktveranstaltung mit großer Ressonanz

Der Kinderalltag heutzutage ist geprägt von einer Vielzahl von Medien: Computer, Fernsehen, Handy und auch Zeitschriften und Bücher. Damit Kinder sich hier gut zurechtfinden, ist es unverzichtbar, ihre Medienkompetenz zu stärken. Genau da setzt das einzigartige mec-Angebot für pädagogische Fachkräfte an. mehr

37 Prozent aller Kinder bekommen niemals vorgelesen

Zu viele Mädchen und Jungen gehen in Deutschland beim Vorlesen leer aus: 37 Prozent aller Kinder bekommen niemals vorgelesen; weder im Elternhaus, noch im Kindergarten oder in der Grundschule. Das belegt die aktuelle bundesweite Studie "Vorlesen im Kinderalltag 2008", die heute in Berlin vorgestellt wurde. Initiiert wurde sie von der Deutschen Bahn, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Stiftung Lesen. Die Studie lässt erstmals repräsentativ Kinder zum Thema Vorlesen zu Wort kommen und knüpft damit an die im vergangenen Jahr veröffentliche Studie "Vorlesen in Deutschland 2007" an, in der die Eltern im Fokus standen. mehr

Noch bis zum 15. Dezember 2008 Buch-Gutscheine bestellen – für alle 4. und 5. Klassen!

Zum Welttag des Buches am 23. April 2009 geht unsere Buch-Gutschein-Aktion in die dritte Runde: Alle Viert- und Fünftklässler können das Welttags-Buch "Ich schenk dir eine Geschichte" wieder gegen Vorlage eines Gutscheins kostenlos erhalten. Neun Autoren haben extra dafür spannende Abenteuergeschichten geschrieben. Die Buchhandlungen erwerben die Bücher zum Selbstkostenpreis, um sie anschließend an die Kinder der 4. und 5. Klassen zu verschenken. Die Bildungs- und Kultusministerien der Länder haben bereits alle Schulen angeschrieben und sie zur Teilnahme aufgerufen. Damit Ihre Schüler die Buch-Gutscheine erhalten, bestellen Sie bitte bis zum 15. Dezember 2008. mehr

17.11.2008 Pressemeldung Schule

Charity-Hörbuch "Die Liga liest" möchte Jugendliche für das Lesen begeistern

Fußball-Idole werden zu Lese-Vorbildern: Bundesliga- stars wie Frank Rost, Cacau oder Gerald Asamoah engagieren sich gemeinsam mit vielen Kollegen für ein ganz besonderes Leseförderungs-Projekt: Auf dem Charity-Hörbuch "Die Liga liest" (Lübbe Audio) präsentieren sie spannende und humorvolle Texte rund um ihre gemeinsame Passion: Fußball. Der Reinerlös der CD, für die der Bundespräsident ein Grußwort verfasst hat, kommt Leseförderungsprojekten der Stiftung Lesen zugute. mehr

12.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Die Preisträger des 7. Deutschen Kindersoftwarepreises "TOMMI 2008" stehen fest

Auf der Frankfurter Buchmesse wurde am 17. Oktober 2008 zum siebten Mal der Deutschen Kindersoftwarepreis "TOMMI" verliehen. Neben dem etablierten Preis für Computerspiele und erstmals auch einem Konsolenpreis, wurde bereits zum dritten Mal der Sonderpreis "Kindergarten & Vorschule" vergeben, den die Stiftung Lesen seit 2006 unterstützt. "Medienerziehung ist in Zeiten rasanter technischer Entwicklungen für Eltern und "Erziehungs-Profis", wie ErzieherInnen und LehrerInnen, nicht einfach zu bewältigen. Der Kindersoftwarepreis "TOMMI" und der "TOMMI-Sonderpreis" bieten vielen Eltern dafür wertvolle Orientierungshilfen", erklärte Heinrich Kreibich, Geschäftsführer der Stiftung Lesen. mehr

17.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Themenvielfalt im Klassensatz – Zeitschriften in bayerischen Schulen

Alle weiterführenden und berufsbildenden Schulen im Freistaat sind eingeladen, an der Aktion "Themenvielfalt im Klassensatz - Zeitschriften in bayerischen Schulen" teilzunehmen. Träger und Förderer der Idee sind der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) und die Stiftung Lesen. Das Angebot richtet sich an Schüler ab der siebten Klasse – zur Auswahl stehen über 50 Titel mit Schwerpunkten in den Bereichen Special Interest und Fachzeitschriften. Von Lehrkräften ausgewählte Zeitschriften stehen Klassen seit Beginn des Schuljahres kostenlos zur Verfügung. mehr

08.10.2008 Pressemeldung Schule

Lesestart-Setübergabe in Erfurter Kinderarztpraxis

"Wenn Sie mit ihrem kleinen Sohn viel reden, lernt er am leichtesten sprechen. Bilderbücher bieten dazu viele Anregungen und durch regelmäßiges Vorlesen klappt das fast von ganz alleine", erklärte die Kinder- und Jugendarzt Dr. Annette Kriechling der Mutter des einjährige Julius, während sie ihr ein Lesestart-Set der bundesweiten Kampagne "Lesestart – Die Lese-Initiative für Deutschland" überreichte. mehr

07.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Škoda schickt erneut ein Vorlesemobil der Stiftung Lesen auf Autoren-Tournée und stiftet neue Vorlesemobile

Die Leseförderung von Kindern ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Engagements von Škoda. Bereits zum dritten Mal stellt der Autohersteller der Stiftung Lesen Fahrzeuge als Vorlesemobile zur Verfügung. Damit besuchen die Referentinnen der Stiftung Lesen landauf und landab Schulen, Weiterbildungseinrichtungen oder Kindertagesstätten, in denen sie Vorlese-Seminare durchführen. Im Gepäck haben Sie immer eine große Menge Bücher, um viele praktische Tipps rund um das Thema Vorlesen vermitteln zu können. mehr

29.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft