Stiftung Lesen RSS-Feed

Die Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen ist eine Ideenwerkstatt für alle, die Spaß am Lesen vermitteln wollen. Seit 1988 entwickelt sie zahlreiche Projekte, um das Lesen in der Medienkultur zu stärken: von Schulkampagnen über Buchhandelsaktionen bis hin zu Forschungsstudien. Dafür hat sie viele Medienpartner und Kultursponsoren gewonnen. Traditionell steht die Stiftung Lesen unter der Schirmherrschaft der Bundespräsidenten.

Hier präsentieren wir Ihnen die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift "Forum Lesen", Kontaktadressen, Termine, den Stiftung Lesen-Shop - und Links zu Projektpartnern.

Geschäftsführer


Assistenz des Geschäftsführers:
, 06131/28890-17
, 06131 / 28890-11

Meldungen

Der Lesestart-Fotowettbewerb

Oft sind es die innigsten Momente im Alltag mit einem kleinen Kind: Die Vorlesezeiten am Nachmittag oder vor dem Schlafen gehen. Das weiß auch die Stiftung Lesen, die zusammen mit vielen anderen Initiatoren am 29. Mai 2008 die Kampagne "Lesestart - Die Lese-Initiative für Deutschland" startet. Mit diesem bundesweit größten Projekt zur Sprach- und Leseförderung von Kleinkindern wollen die Initiatoren das Vorlesen in Familien wieder populär machen. mehr

01.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Bitte rumblättern": Das lassen sich im Zeitschriftenmonat über 300.000 Schüler nicht zwei Mal sagen

Angesagte Prominente, aktuelle Informationen und spannende Storys sorgen nach den Osterferien in rund 12.800 deutschen Klassen-zimmern für mehr Lesefreude: Beim diesjährigen bundesweiten "Zeitschriftenmonat" können so viele Schülerinnen und Schüler wie noch nie gratis in jeweils 35 verschiedenen Zeitschriftentiteln lesen und sich für Lesestoff begeistern lassen. Schirmherr der Initiative ist Bernd Neumann, Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien. mehr

25.03.2008 Pressemeldung Schule

Lesemöbelwettbewerb der Deutschen Möbelindustrie und der Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen und der Verband der Deutschen Möbelindustrie (VDM) starten einen Ideen-Wettbewerb zur Neuentwicklung besonderer Lesemöbel für Kinder in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und Familien. Ziel ist es, durch das Möbel eine besondere Form der Leseförderung zu erreichen – dem Buch ein eigenes Möbel zu widmen. Schirmherrin des Ideen-Wettbewerbs ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Annette Schavan. mehr

18.03.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schülerwettbewerb: "Stromländer gesucht!"

Einmal andersherum: Beim bundesweiten Wettbewerb "Stromländer gesucht!" skizzieren Schülerinnen und Schüler in einer Stellenausschreibung, welche Fähigkeiten den Menschen der Zukunft auszeichnen sollten. Der Wettbewerb läuft noch bis 15. April 2008 und ist Teil des Projekts "Stromland – Ideen für eine Gesellschaft im Wandel" von Stiftung Lesen und Accenture-Stiftung. mehr

04.03.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

ALTERNATIVEN: Ideen zur klimaschonenden Energienutzung gesucht

Atomausstieg – ja oder nein? Wind- oder Solarparks? Eines ist sicher: Energie muss in Zukunft sparsamer und rationeller verwendet werden, um das Klima wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Wie das geschehen kann, ist die Frage, die der bundesweite Schülerwettbewerb ALTERNATIVEN zur Debatte stellt. DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Citibank Deutschland rufen Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 auf, ein tragfähiges Konzept zu entwickeln, um klimaschonende Energienutzung voranzutreiben. Ziel ist es dazu beizutragen, den Klimawandel und seine Folgen für die Erde aufzuhalten. Die überzeugendsten Beiträge werden mit hochwertigen Preisen prämiert: Ausbildungs- und Bildungsstipendien der Citi Foundation im Wert von 6.000 und 4.000 Euro, einem Büchergutschein im Wert von 1.000 Euro sowie Jahresabonnements der ZEIT. Anmeldeschluss ist am 31. März, Einsendeschluss am 1. Mai 2008. mehr

28.02.2008 Pressemeldung Schule

"Lesestart - Die Lese-Initiative für Deutschland" hat eine zweite Domaine

In wenigen Monaten ist es soweit: Ab Juni 2008 werden im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung beim Kinderarzt rund 500.000 Lesestart-Sets an Kleinkinder und ihre Eltern verschenkt. Das ermöglicht "Lesestart - Die Leseinitiative für Deutschland", die bundesweit größte Sprach- und Leseförderungsmaßnahme für Kleinkinder, die sich an dem erfolgreichen englischen Bookstart-Projekt und dem Lesestart-Modellprojekt in Sachsen orientiert. Initiatoren sind, neben der Stiftung Lesen, zahlreiche Unternehmen der Druck- und Papierbranchen, der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), sowie andere namhafte Institutionen und Verlage. mehr

26.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Die Türkische Bibliothek" in der Schule

Ein bundesweites Projekt der Stiftung Lesen und der Robert Bosch Stiftung lädt Schülerinnen und Schüler zur Annäherung an Lebenswelten in der Türkei und in Deutschland ein. Ausgangspunkt sind Werke der modernen türkischen Literatur, die in der gleichnamigen Reihe im Unionsverlag erscheinen. mehr

23.02.2008 Pressemeldung Schule

Wissen gegen Willkür – Mit Fantasie für die Menschenrechte

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren." Der Anspruch des obigen Satzes hat an Aktualität nichts verloren. Es ist der erste Satz der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, deren 60-jähriges Jubiläum die Weltgemeinschaft 2008 feiert. mehr

22.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ein Heft voller Ideen: Anregungen aus acht Projektjahren mit "Tesalino und Tesalina"

Beim jährlichen Geschichten-Erfinder-Bastelwettbewerb der Stiftung Lesen und der tesa AG haben Lehrkräfte und Schüler große Kreativität bewiesen. Die schönsten Unterrichtsideen werden jetzt in einer Broschüre vorgestellt. Anmeldungen zum aktuellen Projekt "Tesalino und Tesalina im Regenwald" sind bis 29. Februar möglich. mehr

28.01.2008 Pressemeldung Schule

WOW Der Entdeckerpreis – noch bis 9. Februar

Mit kreativem Denken und Vorstellungskraft haben pfiffige Jungforscher der Klassenstufen eins bis sechs noch bis 9. Februar Gelegenheit, sich den WOW Entdeckerpreis 2008 zu sichern. Bei dem Projekt von Stiftung Lesen und Super RTL geht es darum, alltäglichen naturwissenschaftlichen Phänomenen in eigenen Experimenten auf die Spur zu kommen – und diese Experimente zu dokumentieren. Die Autoren der fünf spannendsten Versuchsanleitungen präsentieren ihren Ideenreichtum bei einem zweitägigen Finale im Europa-Park in Rust vor großem Publikum. mehr

28.01.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft