Stiftung Lesen RSS-Feed

Die Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen ist eine Ideenwerkstatt für alle, die Spaß am Lesen vermitteln wollen. Seit 1988 entwickelt sie zahlreiche Projekte, um das Lesen in der Medienkultur zu stärken: von Schulkampagnen über Buchhandelsaktionen bis hin zu Forschungsstudien. Dafür hat sie viele Medienpartner und Kultursponsoren gewonnen. Traditionell steht die Stiftung Lesen unter der Schirmherrschaft der Bundespräsidenten.

Hier präsentieren wir Ihnen die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift "Forum Lesen", Kontaktadressen, Termine, den Stiftung Lesen-Shop - und Links zu Projektpartnern.

Geschäftsführer


Assistenz des Geschäftsführers:
, 06131/28890-17
, 06131 / 28890-11

Meldungen

"Längste Vorlesestaffel der Welt" in Mainz gestartet

"Das Sams blickte grinsend in die Runde. Es schien so, als hätten sich tatsächlich sämtliche Samse versammelt…": Mit dem Vortrag der ersten Zeilen aus dem neuen Kinderbuch "Onkel Alwin und das Sams" startete heute eine weltweit einzigartige Aktion zur Förderung des Lesens und Vorlesens. Das "Mainzer Unterhaus" war der Ausgangspunkt der "Längsten Vorlesestaffel der Welt": 100 aufeinander folgende Tage lang wird an 100 Orten in Deutschland jeweils eine fortlaufende Seite aus dem noch unveröffentlichten sechsten Band der "Sams-Saga" Kindern vorgelesen. Mit der Aktion soll auf die verminderte Lesefähigkeit bei vielen Kindern hingewiesen und für mehr Liebe zum Buch geworben werden. Die "Längste Vorlesestaffel der Welt" endet am 25. September mit der Verleihung des "Deutschen Vorlesepreises 2009" in der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Sams-Autor Paul Maar wird dort selbst den Schlusspunkt der Aktion setzen und die letzten Seiten aus "Onkel Alwin und das Sams" persönlich vortragen. mehr

18.06.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Für Sie getestet" - die aktuelle Frühjahrsausgabe der Kinder- und Jugendbuchempfehlungen der Stiftung ist da!

Das grenzenloseste aller Abenteuer ist das Lesen" - das meint keine Geringere als die weltberühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Damit möglichst viele Kinder und Jugendliche in Abenteuer dieser Art eintauchen können, gibt es bei Stiftung Lesen wieder eine neue Ausgabe der Buchempfehlungsbroschüre "Für Sie getestet - Neues vom Buch- und Medienmarkt für Kinder und Jugendliche". mehr

03.06.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Auftakt des diesjährigen Leseförderungsengagements der Deutschen Bahn und der Stiftung Lesen

Zu Beginn der diesjährigen Leseförderungsaktionen der Deutschen Bahn und der Stiftung Lesen präsentierten heute ZDF-Moderator Cherno Jobatey sowie die Schauspieler Peter Lohmeyer, Leonard Lansink und Sven Riemann spannende Geschichten für rund 120 Berliner Schüler in der Berliner Panorama-S-Bahn. mehr

19.05.2009 Pressemeldung Schule

Das Ende der Eiszeit im Klassenzimmer: Renovieren mit ICE AGE 3 und Otto Waalkes

Nicht nur mit dem Ende der Eiszeit änderte sich die Umwelt für alle Lebewesen gewaltig - zum bundesweiten Kinostart von "ICE AGE 3 - die Dinosaurier sind los" am 01. Juli werden deutsche Schulen dazu aufgerufen sich für die Neugestaltung der Aulas, Klassenzimmer und Aufenthaltsräume im ICE AGE-Stil zu bewerben: Somit halten Sid und seine Freunde Einzug in oft triste Schulräume. mehr

18.05.2009 Pressemeldung Schule

© Zoo Krefeld, Hella Hallmann

Stiftung Lesen sagt: "Danke, Gülcan Kamps!"

Seit einem Jahr ist der TV-Star Gülcan Kamps als Botschafterin der bundesweiten Aktion "Lesestart - die Lese-Initiative für Deutschland" aktiv. Nun hat sie ihren Teilgewinn aus der TV-Kochshow "Das perfekte Promi-Dinner" der Leseförderungsarbeit der Stiftung Lesen zur Verfügung gestellt. mehr

11.05.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Höhner-Frontmann Henning Krautmacher wirbt für "Lesestart – Die Lese-Initiative für Deutschland" mit einer Bilderbuchstunde im Waldkindergarten in Mainz

Ein ungewöhnlicher Gast stattete am Freitag, 08. Mai 2009 dem Waldkindergarten "Die Bäumlinge" in Mainz einen Besuch ab: Der bekannte Musiker Henning Krautmacher war als Botschafter für die bundesweite Kampagne "Lesestart – Die Lese-Initiative für Deutschland" unterwegs und tauchte im Lennebergwald mit Kindern in Bilderbuchwelten ab. mehr

08.05.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© Fernando Baptista / Stiftung Lesen

Zentrale Aktionen der Stiftung Lesen und ihrer Partner zum Welttag des Buches

Am heutigen Welttag des Buches werden dank der Verschenkbuch-Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte 2009" bundesweit über eine Dreiviertelmillion Kinder ins Leseabenteuer aufbrechen. Bei 22 von ihnen geschieht das auf ganz besondere Weise per Vorlese-Postkutsche. Zum ersten Mal nutzte die Stiftung Lesen dieses ungewöhnliche Fortbewegungsmittel für eine Leseförderungs-Aktion. Vor dem Museum für Kommunikation am Frankfurter Museumsufer spannt Kutscher Holger Bauer die Zügel an, die Kutsche selbst stammt aus der Sammlung des Museums. Hermann Vornoff, für sein ehrenamtliches Engagement unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichneter Vorlesepate der Stiftung Lesen, liest im Rahmen einer stimmungsvollen Kutschpartie entlang des Ufers 22 Kindern der Klasse 5 a der Carl-von-Weinberg-Schule aus dem Welttags-Verschenkbuch vor. Natürlich ein Abenteuer, das zum Ambiente passt: die Geschichte "Geheimnisvolle Briefe von Mr. X" von Reiner Engelmann. mehr

23.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Es ist wunderbar, für so viele junge Leser zu schreiben"

Irma Krauß und Reiner Engelmann sind zwei der neun Autoren, die für das diesjährige Verschenkbuch zum "Welttag des Buches" am 23. April Abenteuergeschichten verfasst haben. Es wird in einer Auflage von 1,1 Millionen Exemplaren in Buchhandlungen an Kinder verschenkt. Die Partner der Initiative sind neben der Stiftung Lesen der Bundesverband und die Landesverbände des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Post, der cbj-Verlag und das ZDF. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutsche Olympische Akademie und Stiftung Lesen rufen zu einem Literaturwettbewerb auf

"Mein Olympia: Ein besonderes Sporterlebnis" heißt die erste gemeinsame Leseförderungsinitiative der Deutschen Olympischen Akademie und der Stiftung Lesen. Ziel des bundesweiten Literaturwettbewerbs für Schülerinnen und Schüler ist, sich mit den vielfältigen und weit über das Feld Sport hinausgehenden "Faszination Olympia" literarisch auseinanderzusetezen. Viele attraktive Preise winken - und auf die besten Autorinnen und Autoren warten im wahrsten Sinne des Wortes Olympische Ehren: Die zwei beim Bundeswettbewerb ausgewählten Arbeiten werden beim Internationalen Olympischen Komitee für eine internationale Entscheidung eingereicht. mehr

15.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hand in Hand fürs (Vor)Lesen

Die Stiftung Lesen kann bei der Vermittlung von Lesefreude bundesweit auf die Unterstützung von vielen Prominenten und rund 8.000 ehrenamtlichen Vorlesepaten zählen: alleine in Rheinland-Pfalz sind es 1708 und in Mainz 98. Gemeinsam - Hand in Hand - machen sie sich für das Vorlesen stark. Damit die Stiftung Lesen bundesweit die Ausbildung interessierter Vorlesepatinnen und -paten ausbauen kann, wurde ihr am 1. April 2009 in Mainz vom Möbelhersteller Paschen & Companie, im Rahmen einer ehrenamtlichen Vorlesestunde mit der ZDF-Moderatorin Gundula Gause und Kindern der Kath. Tageseinrichtung für Kinder ein Scheck in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. mehr

01.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft