Thüringer Kultusministerium RSS-Feed

Thüringer Kultusministerium

Christoph Matschie (SPD)
Kultusminister

Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt
Tel: +49 (0)361 3 79 00
Fax: +49 (0)361 3 79 46 90
E-Mail:
www.thueringen.de/de/tkm

Meldungen

Thüringen

"Lesen ist faszinierende und spannende Freizeitbeschäftigung"

"Das Lesen ist eine der faszinierendsten und spannendsten Freizeitbeschäftigungen, die es gibt. Zugleich ist es eine wichtige Vorraussetzung für den Erfolg in Schule und Beruf." Das erklärte Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, vor dem morgigen Welttag des Buches. Der von der UNESCO 1995 ausgerufene Aktionstag biete eine gute Gelegenheit, Schülerinnen und Schüler zum Lesen zu ermuntern. mehr

22.04.2010 Pressemeldung Schule, Bildung und Gesellschaft

Thüringen

Matschie: "Gemeinschaftsschule als Chance für neue Schulkultur"

"Die Thüringer Gemeinschaftsschule eröffnet die Möglichkeit für eine neue Schulkultur. Das Interesse ist überall im Freistaat sehr groß." Mit diesen Worten bilanziert Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, die Diskussions- und Informationsveranstaltungen, die in den vergangenen Wochen zu der neuen Schulart stattgefunden haben. mehr

21.04.2010 Pressemeldung Schule

Girls’Day

Matschie fordert Chancengleichheit in Schule und Beruf

Mehr Chancengleichheit in Schule und Beruf fordert Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, vor dem morgigen Girls´ Day. Beim Mädchenzukunftstag bieten Unternehmen, Betriebe, Behörden, Hochschulen und weitere Einrichtungen Schülerinnen ab Klasse fünf die Möglichkeit, Einblick in ihre tägliche Arbeit zu nehmen. Vorgestellt werden dabei auch Führungspositionen und Bereiche, in denen bisher nur wenige Frauen arbeiten. mehr

21.04.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Stipendienprogramm

"Programm gegen den Osten"

Als "Programm gegen den Osten" bezeichnet Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, das von der Bundesregierung geplante nationale Stipendienprogramm. Er kritisiert, dass die Finanzierung vor allem in den neuen Bundesländern völlig ungeklärt sei, da die Hälfte der aufzubringenden Gelder von privater Hand kommen soll. mehr

20.04.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schulessen

Matschie: "Ermäßigte Mehrwertsteuer für Schulessen statt für Fastfood"

Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, fordert den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent auf Schulessen. Die Regelung müsse so schnell wie möglich in Kraft treten, am besten bereits zum kommenden Schuljahr. Ein entsprechender Antrag der Thüringer Landesregierung steht morgen (19. April) in der Sitzung des für Bildungsfragen zuständigen Kulturausschusses des Bundesrats auf der Tagesordnung. mehr

18.04.2010 Pressemeldung Schule

Bildungsauftrag

Ausstellung regt zur Auseinandersetzung mit SED-Diktatur an

Rainer Eppelmann, Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, hat heute (Mittwoch) am Philipp-Melanchthon-Gymnasium – Schule der deutschen Einheit – in Gerstungen die Ausstellung "Die heile Welt der Diktatur? Herrschaft und Alltag in der DDR" eröffnet. Die Ausstellung mit Fotos von Harald Schmitt und Texten von Stefan Wolle wird von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem stern herausgegeben. Auf 20 Plakaten vermitteln Fotos, Zitate und Reflexionen ein unverklärtes Bild des Alltags in der DDR. mehr

14.04.2010 Pressemeldung Schule

Eigenverantwortung

Eigenverantwortlichkeit der Schulen wird gestärkt

"Eigenverantwortlichkeit und Autonomie der Thüringer Schulen werden in den kommenden Jahren nachhaltig gestärkt." Mit diesen Worten reagiert Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, auf eine aktuelle Studie des Aktionsrats Bildung. "Das ist eine Sache, die alle Schularten angeht. Eigenverantwortliches Wirken stärkt die Motivation bei Lehrern und Schülern und verbessert das schulische Klima genauso wie die Lernergebnisse." mehr

17.03.2010 Pressemeldung Schule

Bildungssymposium

"Gleiche Chancen in der Bildung"

Das 8. Thüringer Bildungssymposium stellt in diesem Jahr unter dem Motto "Gleiche Chancen in der Bildung" die Überwindung sozialer Ungleichheiten im Bildungsbereich in den Mittelpunkt. Damit nimmt das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur die Forderung des UN-Sonderberichterstatters für das Menschenrecht auf Bildung, Vernor Muñoz, auf. Dieser hatte mit Blick auf den Zusammenhang von Bildungserfolg und sozialer Herkunft gerechtere Bildungsmöglichkeiten für jedes Kind gefordert. mehr

09.03.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Jugend debattiert

Thüringer Schulen können sich jetzt bei Deutschlands größtem Projekt zur sprachlichen und politischen Bildung bewerben

Jugend debattiert soll auch im nächsten Schuljahr wachsen: In Thüringen können jetzt weitere Schulen in das Netzwerk aufgenommen werden. Rund 2.700 Schüler und 100 Lehrer an 26 Schulen haben sich im laufenden Schuljahr am Landeswettbewerb Jugend debattiert in Thüringen beteiligt. Bundesweit nehmen 90.000 Schüler und 4.500 Lehrer an rund 660 Schulen teil. Mit einer Unterrichtsreihe und einem bundesweiten Wettbewerb bringt Jugend debattiert Rhetorik in die Schule: Das Projekt fördert die sprachliche und politische Bildung ebenso wie die Meinungs- und Persönlichkeitsbildung von Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8. Jugend debattiert ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Stiftung Mercator und der Heinz Nixdorf Stiftung auf Initiative und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. mehr

08.03.2010 Pressemeldung Schule

Berufsorientierung

136 Thüringer Lehrer werden Berufsorientierungskoordinatoren

136 Thüringer Lehrerinnen und Lehrer werden Berufsorientierungskoordinatoren. Dazu absolvieren sie eine einjährige berufsbegleitende Fortbildung, die heute (Freitag) begann. Später werden die Experten die Berufs- und Studienorientierung an ihren Schulen organisieren. Unter Einbeziehung des gesamten Lehrerkollegiums entwickeln sie dann entsprechende Schulkonzepte und setzen diese um. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitung und Durchführung von Informationsveranstaltungen sowie die Vermittlung und Betreuung von Schülerpraktika. mehr

05.03.2010 Pressemeldung Schule