Thüringer Kultusministerium RSS-Feed

Thüringer Kultusministerium

Christoph Matschie (SPD)
Kultusminister

Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt
Tel: +49 (0)361 3 79 00
Fax: +49 (0)361 3 79 46 90
E-Mail:
www.thueringen.de/de/tkm

Meldungen

"Auf den Spuren von Diktaturen" – Preisverleihung im Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg im Seminarfach 2006

Der Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg und des Thüringer Kultusministeriums rief Gymnasiasten auch in diesem Jahr auf, Arbeiten zum Thema "Diktaturerfahrung und demokratische Umbrüche in Deutschland und Europa" anzufertigen. Schirmherr des Projektes ist der Thüringer Kultusminister Professor Dr. Jens Goebel (CDU). In diesem Jahr fand der Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg bereits zum dritten Mal statt. Es beteiligten sich 125 Schüler mit insgesamt 40 Arbeiten. Es konnten Seminarfacharbeiten eingereicht werden, die sich mit den beiden deutschen Diktaturen – Nationalsozialismus und Kommunismus – oder auch mit anderen west- oder osteuropäischen Diktaturen vor oder nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigen, die zum Beispiel Opposition und Widerstand gegen Diktaturen thematisieren, die sich den demokratischen Umbrüchen in Deutschland und Europa widmen oder die das Weiterwirken alten Denkens untersuchen. mehr

19.06.2006 Pressemeldung Schule

"Standards europaweit anerkannt"

Das Beherrschen von Fremdsprachen wird im Arbeitsleben immer wichtiger. Die berufsbildenden Schulen bereiten ihre Schüler auch darauf vor. Die Kultusministerkonferenz hatte sich daher auf Prüfungen in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen A2, B1 und B2 geeinigt. Diese basieren auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Die Standards sind in ganz Deutschland und Europa gleich – ein Vorteil für die Schüler und die zukünftigen Arbeitgeber. Um die Vergleichbarkeit dieser Standards zu sichern, wurde in Thüringen seit 2004 der Modellversuch "EU-konzert" (Entwicklung und Umsetzung eines Evaluationskonzeptes für die Fremdsprachenzertifikatsprüfungen der Kultusministerkonferenz) durchgeführt und gemeinsam mit Bayern und Hamburg koordiniert. Der Modellversuch ist das erste nationale Projekt, das sich systematisch mit der Frage der Standards im berufsbezogenen Fremdsprachenunterricht auseinandersetzt und dabei den Aspekt der Zertifizierung in den Vordergrund stellt. mehr

19.06.2006 Pressemeldung

Kultusstaatssekretär Eberhardt bei 9. Thüringer Ausbildungsbörse:

Am morgigen Samstag wird Thüringens Kultusstaatssekretär Kjell Eberhardt (CDU) die 9. Thüringer Ausbildungsbörse besuchen. Zeit: Samstag, 17. Juni 2006, 10 Uhr, Ort: Erfurt, Messe. mehr

16.06.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Thüringer Berufswahlpässe werden an 15.600 Schüler verteilt

Bis zum Schuljahresende werden an 15.600 Schülerinnen und Schüler der künftigen Klassenstufe 7 an insgesamt 429 Regel-, Förder- und Gesamtschulen sowie Gymnasien des Freistaats Berufswahlpässe verteilt. Dabei handelt es sich um ein Arbeitsmaterial, das dazu beiträgt, Schüler langfristig auf die Berufs- und Studienwahl vorzubereiten. mehr

15.06.2006 Pressemeldung

Start der "TLZ-Sommerexperimente" für Schüler

Am Dienstag, 30. Mai 2006, startet die Thüringer Landeszeitung mit ihren "TLZ-Sommerexperimenten" für Schüler - einer Aktion, für die Kultusminister Jens Goebel in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen hat. Bitte informieren Sie darüber insbesondere Ihre naturwissenschaftlichen Fachlehrer, die ihre Schüler zu einer Teilnahme inspirieren möchten. mehr

30.05.2006 Pressemeldung

Neue Broschüre "Die Thüringer Schule von A bis Z"

Ab sofort ist die überarbeitete Auflage der Broschüre "Die Thüringer Schule von A bis Z" im Thüringer Kultusministerium erhältlich. Diese neue Auflage – von Abschlüsse bis Zeugnisse – ist eine aktuelle Bestandsaufnahme, die im Ganzen zeigt, wie eng Unterricht und Schule mit ihrem gesellschaftlichen Umfeld verbunden sind. Dabei werden Kontinuitäten ebenso wie Veränderungen sichtbar. mehr

18.05.2006 Pressemeldung

Kultusminister Goebel ruft zu Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb 2006 auf:

Am morgigen Donnerstag, 18. Mai 2006, 20.30 Uhr findet die Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb im Cafe DUCKDICH der Erfurter Engelsburg statt. Die Erfurter Stadtschreiberin Antje Wagner liest Auszüge aus ihrem neuen, noch unveröffentlichten Roman. mehr

17.05.2006 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Eberhardt kündigt Weiterentwicklung der Thüringer Lehrpläne an:

Nach dem am vergangenen Wochenende zu Ende gegangenen Lehrplan-Forum des Thüringer Institutes für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) kündigt Thüringens Kultusstaatssekretär Kjell Eberhardt (CDU) die Weiterentwicklung der Thüringer Lehrpläne an allgemein bildenden Schulen an: "Thüringen hat mit der Einführung der neuen Lehrpläne nach dem Kompetenzmodell im Jahr 1999 und nach PISA 2000 vielfältige Maßnahmen ergriffen, um die Kompetenz der Schüler im Freistaat zu stärken und zu verbessern. Mit der Einführung der nationalen Bildungsstandards müssen die Thüringer Lehrpläne überprüft und weiterentwickelt werden. Dabei hat der Freistaat gute Ausgangsbedingungen, denn die 1999 eingeführten Lehrpläne bieten eine solide Grundlage, auf der aufgebaut werden kann. Wir müssen nicht neu schreiben, sondern weiterentwickeln. Dabei muss die Wirkungsqualität stärker in den Mittelpunkt rücken." mehr

15.05.2006 Pressemeldung Schule

Finale des 9. Erdgaspokals

Am heutigen Montag wird Thüringens Kultusstaatssekretär Walter Bauer-Wabnegg der Siegerehrung des 9. Erdgaspokals der Schülerköche beiwohnen und ein Grußwort sprechen. Die zehn besten Schülerkochmannschaften tragen auf der Erfurter Messe das Bundesfinale dieses Schülerwettbewerbs aus. Sie müssen ein schmackhaftes und preiswertes Drei-Gänge-Menü kreierten. mehr

15.05.2006 Pressemeldung Schule

53. Europäischer Schülerwettbewerb 2006: "Vielfalt entdecken – Partnerschaft leben"

Heute\* zeichnet Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) die ersten 22 Preisträger des 53. Europäischen Wettbewerbes "Vielfalt entdecken – Partnerschaft leben" in Bad Salzungen aus. "Die Auszeichnungen stehen für kreatives Talent und Engagement, für europäisches Verständnis und Wissen, sie stehen für Europatauglichkeit. Es ist aber auch eine Auszeichnung für die hervorragende Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer. Denn Europa entsteht und lebt in den Klassenzimmern", so Minister Goebel. mehr

09.05.2006 Pressemeldung Schule