Thüringer Kultusministerium RSS-Feed

Thüringer Kultusministerium

Christoph Matschie (SPD)
Kultusminister

Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt
Tel: +49 (0)361 3 79 00
Fax: +49 (0)361 3 79 46 90
E-Mail:
www.thueringen.de/de/tkm

Meldungen

Kultusstaatssekretär Bauer-Wabnegg bei Abschlussveranstaltung der 13. Thüringer Schultheatertage

Thüringens Kultusstaatssekretär Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg wird am morgigen Samstag die Abschlussveranstaltung der 13. Thüringer Schultheatertage besuchen. Laienschauspieler aus zehn Gruppen haben seit 23. Juni im Kinder- und Jugendtheater Schotte in Erfurt ihre Stücke gezeigt. mehr

24.06.2005 Pressemeldung

Kultusminister Goebel nach Bildungsausschuss: Datenschutz bei Erhebung der Lernmittelpauschale sichergestellt

Der Bildungsausschuss des Thüringer Landtages befasste sich in seiner heutigen Sitzung auch mit der Verordnung und den Durchführungsbestimmungen zur Lernmittelbeschaffung. Nach der Sitzung sagte Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU): "Den Hinweisen der Landesdatenschutzbeauftragten hat das Kultusministerium Rechnung getragen, indem einzelne Regelungen präzisiert worden sind. Die Schulen werden die Eltern darüber in geeigneter Weise informieren. Der Umgang mit personengebundenen Daten im laufenden Verfahren der Lernmittelbereitstellung für das Schuljahr 2005/2006 gewährleistet Datensicherheit. Das gesamte Verfahren entspricht damit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen." mehr

23.06.2005 Pressemeldung

"Auf den Spuren von Diktaturen" - Preisverleihung im Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg im Seminarfach 2005

Der Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg und des Thüringer Kultusministeriums rief Gymnasiasten in diesem Jahr auf, Arbeiten zum Thema "Diktaturerfahrung und demokratische Umbrüche in Deutschland und Europa" anzufertigen. In diesem Jahr fand der Schülerwettbewerb der Stiftung Ettersberg zum zweiten Mal statt. Es beteiligten sich 81 Schüler mit insgesamt 30 Arbeiten. Schirmherr des Projektes ist der Thüringer Kultusminister Professor Dr. Jens Goebel (CDU). mehr

22.06.2005 Pressemeldung Schule

Bundessprachenfest: Thüringer Team holte Hauptpreis im Gruppenwettbewerb

Nach der besten Einzelleistung durch Anna Fischer im diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen holte das Team vom Albert-Einstein-Gymnasium Erfurt unter Leitung ihrer Betreuungslehrerin, Frau Thiele, den Hauptpreis im Gruppenwettbewerb nach Thüringen. Die Gruppe erhielt den Preis des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg in Höhe von 500 Euro für den besten Theaterbeitrag bundesweit. Die Gruppe der Kooperativen Gesamtschule Erfurt ging ebenfalls nicht leer aus. Die Jury sprach dieser Gruppe einen weiteren der wertvollen Preise zu - eine "Weekend-Fahrt" nach London, die im Herbst stattfinden wird. mehr

20.06.2005 Pressemeldung Schule

"Die Kinder von Buchenwald" in Kromsdorf

Thüringens Kultusminister Prof. Dr. Jens Goebel (CDU) wird am morgigen Dienstag bei der Publikumsfilmpremiere "Die Kinder von Buchenwald" ein Grußwort sprechen. Die Dokumentation von Ute Gebhardt zeigte der MDR zum Gedenken an die Befreiung des Konzentrationslagers Buchenwald im April. Sechs Zeitzeugen erzählen ihre erschütternde Geschichte. Sie berichten über das Leben im Lager und über ihre Erfahrungen nach Beendigung ihrer Gefangenschaft. Offenbart werden Schicksale, die die Betroffenen teilweise bis heute nicht verarbeiten konnten. Außerdem kommt eine damalige Heimbetreuerin des Schweizer Roten Kreuzes zu Wort. Sie berichtet darüber, wie sie den Kindern nach ihrer Befreiung half, wieder ins normale Leben zurückzufinden. mehr

20.06.2005 Pressemeldung

Weimarer Förderschule ist Bundessieger im Schülerzeitungswettbewerb

Mit der Februar-Ausgabe 2004 "Licht-Liebe-Leben gegen Gewalt" hat die Schülerzeitung "Herder-Time" die Jury überzeugt. Der Redaktion des Regionalen Förderzentrums Weimar wurde der Sonderpreis "Bürgerschaftliches Engagement" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zuerkannt. mehr

09.06.2005 Pressemeldung Schule

Kinderliedertour "Nase, Bauch und Po" startet heute in Erfurt

"Nase, Bauch und Po" heißt die Kinderliedertour der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Körpererfahrung und Sexualerziehung von Kindern. Sie tourt seit Oktober 2003 durch Deutschland und wird heute in Thüringen gestartet. mehr

08.06.2005 Pressemeldung Schule, Frühe Bildung

Am Montag beginnen Abschlussprüfungen an Thüringer Regelschulen

Am kommenden Montag, 6. Juni 2005, beginnen die zentralen Abschlussprüfungen an allen 272 Thüringer Regelschulen. Rund 13.200 Schülerinnen und Schüler streben einen Realschulabschluss an, rund 3.900 Schülerinnen und Schüler einen Hauptschulabschluss. Im vergangenen Schuljahr 2003/2004 verließen 19.797 Schülerinnen und Schüler die Regelschule mit einem Haupt- bzw. Realschulabschluss. mehr

05.06.2005 Pressemeldung Schule

Kultusstaatssekretär Eberhardt bei "Thüringens tollstem Lehrer"

Am kommenden Montag wird die Landesschülervertretung wie in jedem Jahr Thüringens "tollste Lehrer" küren. Die Preisträger stehen seit einigen Tagen fest, werden aber erst bei der Auszeichnungsveranstaltung bekannt gegeben. Zum 3. Mal sind Schülerinnen und Schüler der Aufforderung gefolgt und haben ihre tollste Lehrerin, ihren tollsten Lehrer vorgeschlagen. Thüringens Kultusstaatssekretär Kjell Eberhardt (CDU) wird das Kultusministerium vertreten. mehr

03.06.2005 Pressemeldung Schule

Kultusministerium gibt Schulen grünes Licht zum Kauf von Schulbüchern

Ab sofort können die Schulen im Freistaat die entsprechenden Lehr- und Lernmittel für das nächste Schuljahr für die Schüler, die für die Lernmittelfreiheit angemeldet sind, bestellen und kaufen. Mit dem Inkrafttreten der Thüringer Lehr- und Lernmittelverordnung und der Durchführungsbestimmungen steht auch der Etat für jede Schule fest. Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Pauschalen erhöht. Pro Schüler der Klassenstufe 1 erhält die Schule eine Pauschale von 35 Euro (bisher 31,50 Euro). Für die Klassenstufen 2 bis 4 sind es 22,50 Euro (bisher 20 Euro). Ab Klassenstufe 5 erhalten Schulen 45 Euro pro Schüler (bisher 30 Euro an weiterführenden allgemeinbildenden Schulen, 37,50 Euro an Förderschulen sowie 34 Euro an berufsbildenden Schulen). Damit ist gesichert, dass die Schulen ihren Bestand an Lehr- und Lernmitteln sichern und weiter ausbauen können. Derzeit verfügen die Thüringer Schulen über einen soliden Bestand im Beschaffungswert von ca. 14 Mio. Euro. mehr

31.05.2005 Pressemeldung