Universität Tübingen, Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung RSS-Feed

Meldungen

© www.pixabay.de
Studie

Zeitzeugen im Geschichtsunterricht – Spaß oder Nutzen?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchten Effekte von „Oral History“ in der Schule. Die Arbeit mit Zeitzeugen im Geschichtsunterricht ist in den Bildungsplänen aller Bundesländer fest verankert. mehr

21.04.2017 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Berufswahl

Mehr Matheunterricht lockt Frauen nicht in MINT-Berufe

Baden-Württemberg: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Tübingen untersuchten Gender-Effekte der Oberstufenreform. mehr

29.03.2017 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Studie

Sturm und Drang ‒ hauptsächlich in den Augen der Eltern

Tiefgreifende Veränderungen in der Persönlichkeit von Heranwachsenden sehen vor allem die Eltern. Die Jugendlichen selbst empfinden weitaus mehr Stabilität und erleben die Veränderungen weniger problematisch. mehr

05.07.2016 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Hochbegabung

Wenn leistungsstarke Klassen ein Nachteil sind

Studie der Tübinger Bildungsforschung zeigt: Besonders begabte Kinder werden in überdurchschnittlich guten Klassen oft übersehen. mehr

30.05.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung