Verband Bildung und Erziehung e.V. (VBE) RSS-Feed

Meldungen

Unterrichtsgestaltung

VBE begrüßt Leipziger Urteil zu koedukativem Schwimmunterricht

Zur heutigen [Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig](http://bildungsklick.de/a/84314/keine-befreiung-vom-schwimmunterricht/) erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: mehr

11.09.2013 Pressemeldung Schule

Föderalismus

VBE: Kooperationsverbot muss fallen, Vorstoß der Kanzlerin war überfällig,

Der VBE begrüßt den Vorstoß von Kanzlerin Angela Merkel, das Kooperationsverbot auch im schulischen Bereich aufzuheben. Sie folge damit einer langjährigen Forderung des VBE. mehr

29.08.2013 Pressemeldung Schule

VBE:

Kooperationsgebot statt Hahnenkämpfe

"Es muss endlich Schluss sein mit den Hahnenkämpfen von Bund und Ländern im Bildungsbereich", fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die morgige Bundesratssitzung. mehr

04.07.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

VBE:

Schulabschluss für jeden ermöglichen

"Auch wenn die Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss in Deutschland inzwischen unter 50 000 liegt, darf keine Entwarnung gegeben werden", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. Nur mit Schulabschluss gebe es wirkliche Chancen für berufliche Ausbildung und den Zugang zum Arbeitsmarkt. mehr

05.06.2013 Pressemeldung Schule

VBE:

Integration – Nachhaltige Finanzierung sichern

Aus Anlass des 6. Integrationsgipfels – heute im Bundeskanzleramt – betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: "Mit Hilfe des Nationalen Aktionsplans ist in Sachen Integration eine ganze Menge angestoßen worden, klar wird aber auch hier, wie nachteilig sich das bestehende Kooperationsverbot von Bund und Ländern im Bildungsbereich auswirkt." mehr

28.05.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

VBE-Gründungsvater

Wilhelm Ebert wird 90

Am kommenden Montag begeht der ehemalige VBE-Bundesvorsitzende Dr. h.c. Wilhelm Ebert seinen 90. Geburtstag. Ebert war von 1979 bis 1993 Bundesvorsitzender des VBE und gehörte 1974 zu den Gründervätern des Bundesverbandes. mehr

03.05.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schulsozialarbeit nachhaltig sichern

"Der VBE unterstützt die Bundesratsinitiative von NRW und Rheinland-Pfalz, die Finanzierung für Schulsozialarbeit in Brennpunktschulen durch den Bund auch über 2013 hinaus zu gewährleisten", erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die Bundesratssitzung am 3. Mai. mehr

30.04.2013 Pressemeldung Schule

Bildungspaket stigmatisiert bedürftige Kinder

"Das Bildungs- und Teilhabepaket ist und bleibt ein Etikettenschwindel des Bundes", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. mehr

26.04.2013 Pressemeldung Schule

Hochschulpakt

Chance für bessere Lehrerbildung

"Der VBE begrüßt es, dass die Qualitätsoffensive Lehrerbildung nun endlich unter Dach und Fach ist", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann anlässlich der heutigen Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern. "Die neue Offensive steht aber auch dafür, wie Bund und Länder als Kontrahenten agieren und weit entfernt von einer nationalen Bildungsstrategie sind." Besonders ärgerlich sei, dass das im Grundgesetz verankerte Kooperationsverbot Politik durch Feilschen ersetze. mehr

12.04.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Tarifkonflikt

Lehrereingruppierung bleibt auf der Agenda

"Die ausgehandelte lineare Einkommenserhöhung ist ein positives Signal für die Tarifbeschäftigten der Länder insgesamt", betont VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. "Es wurde damit verhindert, dass die Einkommen im öffentlichen Dienst der Länder nicht abgekoppelt wurden von Bund und Kommunen. 5,6 Prozent Plus über die kommenden zwei Jahre und ein gesicherter Urlaubsanspruch von 30 Tagen sind angemessen. Diese Ergebnisse seien vor allem den Zehntausenden Kolleginnen und Kollegen zu verdanken, bekräftigt Beckmann, die bundesweit auf die Straße gingen. "Die Warnstreiks und Proteste haben der TdL überzeugend vermittelt, dass die Länderbeschäftigten ihr Recht auf Wertschätzung selbstbewusst einfordern." mehr

11.03.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft