Verband Bildung und Erziehung e.V. (VBE) RSS-Feed

Meldungen

© deutscher-schulleiterkongress.de
Schulleiterkongress

Deutscher Schulleiterkongress 2013: Rund 2.000 Teilnehmer gestalten die Schule von morgen

Schulleiterinnen und Schulleiter aus allen Bundesländern, der Schweiz, Österreich, Finnland und vielen anderen europäischen Ländern sind heute und morgen in Düsseldorf. Auf dem Deutschen Schulleiterkongress DSLK wollen sie sich über aktuelle Entwicklungen informieren und gemeinsam Strategien für eine gute Schule erarbeiten. Der DSLK wird gemeinsam vom [Verband Bildung und Erziehung (VBE)](http://www.vbe.de/) und dem zu [Wolters Kluwer Deutschland](http://www.wolterskluwer.de/) gehörenden [Carl Link Verlag](http://www.carllink.de/) veranstaltet. mehr

08.03.2013 Pressemeldung Schule

VBE

TdL muss endlich Angebot vorlegen

"Schluss mit dem Spiel auf Zeit", fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann von der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL). "Wir erwarten von der Arbeitgeberseite endlich ein ernstzunehmendes Verhandlungsangebot. Die tarifbeschäftigten Kolleginnen und Kollegen lassen sich nicht auf die Hinhaltetaktik der Arbeitgeber ein. Unsere Forderungen sind gerecht. An der Grundtarifierung für den Lehrerbereich führt kein Weg vorbei." mehr

06.03.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

EU-Jugendgarantie Hausaufgabe für Bund und Länder

"Die beschlossene ´Jugendgarantie` ist im Grundsatz das richtige Signal an die EU-Mitgliedsländer", kommentiert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann den heutigen Beschluss der EU-Arbeitsminister. mehr

28.02.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Deutscher Schulleiterkongress 2013 erwartet knapp 2.000 Teilnehmer

Der größte deutsche Kongress im Bildungsbereich geht in die zweite Runde. Am Freitag den 8.3.2013 und am Samstag den 9.3.2013 stehen für knapp 2.000 Schulleiterinnen und Schulleiter Praxisforen, Hauptvorträge und Diskussionsrunden auf dem "Stundenplan", um neue Ideen für ihre Schulen zu entwickeln. mehr

28.02.2013 Pressemeldung Schule

Trinationales Treffen

Gute Schule braucht Kooperation über Ländergrenzen hinweg

Am Rande des derzeitig stattfindenden trinationalen Treffens des VBE mit den Partnergewerkschaften in Österreich und der Schweiz erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: "Wir begrüßen die Weiterführung der staatlichen Kooperation zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz im Bildungsbereich. Der Austausch über Ländergrenzen hinweg öffnet den Blick auf Entwicklungen und Erfahrungen unserer deutschsprachigen Nachbarn und vermittelt wichtige Impulse für bildungspolitisches Handeln." mehr

26.02.2013 Pressemeldung Schule

"Den kreativen Geist der Kinder fördern"

Interview mit Udo Beckmann, Vorsitzender Verband Bildung und Erziehung Landesverband NRW (VBE) zur CREATIVA professional. mehr

04.02.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

31.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schulleiterkongress

Programm und Referenten stehen fest - Nur noch wenige Restplätze frei

Vom 7. bis 9. März 2013 findet im Kongresszentrum CCD Süd in Düsseldorf zum zweiten Mal der Deutsche Schulleiterkongress statt. Es sind nur noch wenige Teilnehmerplätze für den größten Kongress im Bildungsbereich verfügbar. Das vielfältige Programm aus Preworkshops, Hauptvorträgen, Podiumsdiskussionen und Praxisforen bietet Schulleitern und schulischen Führungskräften eine einzigartige Themenvielfalt rund um Schul- und Bildungs-Management. mehr

29.01.2013 Pressemeldung Schule

Jahrestag

Kultur des Hinschauens notwendig

"Der VBE fordert alle Bürgerinnen und Bürger auf, unsere Demokratie zu leben und damit zu schützen!" In einer Erklärung aus Anlass des 80. Jahrestages des Beginns der NS-Herrschaft und des Endes der Weimarer Republik betont der VBE-Bundesvorstand: mehr

28.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

VBE

Schluss mit der Zwei-Klassen-Gesellschaft

Am 31. Januar beginnen die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL). "Der VBE steht voll hinter den Forderungen des dbb", bekräftigt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann. "Ein Plus von 6,5 Prozent orientiert sich völlig zu Recht an der Einkommensrunde 2012 mit Bund und Kommunen. Die Schuldenbremse darf kein Vorwand für die Arbeitgeber sein, die Tarifbeschäftigten der Länder von den Kolleginnen und Kollegen in Bund und Kommunen abzukoppeln", stellt Udo Beckmann klar. mehr

24.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft