Verband Bildung und Erziehung e.V. (VBE) RSS-Feed

Meldungen

Webfehler bei Bologna endlich beseitigen

"Die Verschulung unserer Universitäten muss endlich gestoppt werden", fordert VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann mit Blick auf die morgen tagende Kultusministerkonferenz (KMK) in Bonn. mehr

09.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

VBE zur Lehrerbezahlung: Aktionsbereitschaft der Lehrer zeigt Wirkung

"Die Bereitschaft der 200.000 tarifbeschäftigten Lehrerinnen und Lehrer, ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen und bundesweit am 10.12. Protestmaßnahmen während der Unterrichtszeit durchzuführen, hat die Arbeitgeber gezwungen, ihre Verweigerungshaltung aufzugeben", erklärt VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass der Tarifverhandlungsrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zur erstmaligen Eingruppierung tarifbeschäftigter Lehrkräfte im öffentlichen Dienst, die gestern stattfand. mehr

09.12.2009 Pressemeldung Schule

VBE zur Bertelsmann-Studie: "Bildungsarmut ist teuer"

"Die von der Bertelsmann Stiftung vorgelegte Studie belegt einmal mehr, dass mangelnde Bildung erhebliche Folgen für die Volkswirtschaft hat", so der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann. "Sie ist ein Appell an die Politik, die Ausgaben für Bildung als Investitionen und nicht als Kosten anzusehen." mehr

26.11.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

VBE: Lehrermangel gemeinsames Problem der Länder im deutschen Sprachraum

Vor einem Jahr am 20. November 2008 haben die Lehrerorganisationen VBE aus Deutschland, GÖD aus Österreich und LCH aus der Schweiz in ihrer "Erklärung von Wien" vor einem drohenden Lehrermangel im deutschsprachigen Raum gewarnt und verlangt, dass das Problem des zunehmenden Lehrermangels nicht durch Abstriche an der Qualität der Lehrerbildung bekämpft werden darf. Ein Jahr danach müssen wir in allen drei Ländern eine Verschärfung der Situation feststellen. "Allein in Deutschland müssen in den nächsten Jahren 400 000 Lehrkräfte, die durch Pensionierung ausscheiden, ersetzt werden, in der Schweiz und Österreich sind es ebenfalls fast 100 000", erklärt der Bundesvorsitzende des VBE Udo Beckmann. mehr

19.11.2009 Pressemeldung Schule

VBE unterstützt Schüler- und Studierendenproteste

"Mit der Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge war keine Weiterführung der alten Studiengänge unter anderem Namen und schlechteren Bedingungen gemeint", kritisiert der VBE-Bundesvorsitzende Udo Beckmann. "Da es aber an vielen Universitäten genauso aussieht, sind die Studierendproteste gerechtfertigt. Der VBE erklärt sich deshalb mit den Studierenden solidarisch." mehr

17.11.2009 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

Klare Mehrheit gegen unterschiedliche Lehrerbezahlung

71 Prozent der Bundesbürger sind gegen eine unterschiedliche Bezahlung der Lehrer nach Schularten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen bundesweiten FORSA-Umfrage im Auftrag des VBE. mehr

16.11.2009 Pressemeldung Schule

10. Tutzinger Netzwerktagung: Lehrerarbeit transparenter machen

"Die Qualität von Unterricht und die Lehrergesundheit müssen miteinander in Einklang gebracht werden." Darauf verwies VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann auf der diesjährigen Jubiläumstagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, die gestern und heute in der Evangelischen Akademie Tutzing stattfand. Die 10. Fachtagung des Netzwerks stand unter dem Motto: "Stress lass nach". mehr

29.10.2009 Pressemeldung Schule

Absturz vom Bildungsgipfel

"Das Schachern der Finanzminister der Länder um die 10 Prozent Bildungsausgaben vom BIP ist ein Ausdruck mangelnder Verantwortung für die nachfolgenden Generationen", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Wir fordern den nordrhein-westfälischen Finanzminister und die Schulministerin auf, sich von dieser Zahlenakrobatik öffentlich zu distanzieren." mehr

23.10.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Lehrer-Kundgebung vor KMK

Am Sitzungsort der Kultusministerkonferenz (KMK) forderten heute auf einer Kundgebung tarifbeschäftigte Lehrerinnen und Lehrer aus acht Bundesländern die Unterstützung der Kultusminister zum Gelingen der aktuellen Tarifverhandlungen zu einer neuen Entgeltordnung für Lehrkräfte. mehr

15.10.2009 Pressemeldung Schule

GEW und VBE: "Bildungsrepublik verwirklichen. Jetzt in Bildung investieren!"

"Die Beschlüsse des Bildungsgipfels 2008 müssen endlich voll und ganz in Politik umgesetzt werden", fordern GEW-Vorsitzender Ulrich Thöne und VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann aus Anlass des Weltlehrertages am 5. Oktober. "Wir rufen Bund und Länder auf, gerade jetzt in Bildung zu investieren und in gesamtstaatlicher Verantwortung die Voraussetzungen für die Bildungsrepublik Deutschland zu schaffen", heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). Beide Organisationen sind Mitglied der Bildungsinternationale (BI), in der weltweit fast 30 Millionen im Bildungswesen Beschäftigte organisiert sind. mehr

02.10.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft