Verband Bildung und Erziehung e.V. (VBE) RSS-Feed

Meldungen

PISA-Konsequenz: Leistung statt Auslese stärken

Als "Problem des deutschen Schulsystems" bezeichnet der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger, dass "Leistung und Auslese miteinander verwechselt werden". mehr

02.11.2005 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

VBE gegen Sozialneid-Diskussion unter PISA-Flagge

"Deutschlands Teilnahme an PISA muss zu einer veränderten Philosophie des deutschen Schulsystems führen", betont der Bundesvorsitzende des parteiunabhängigen Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger. "Das Zuteilen von Bildungswegen nach sozialer Herkunft widerspricht der demokratischen Verfasstheit unseres Landes", so Eckinger. "Der Zugang zu Bildung muss von unten nach oben aufgebaut werden. Nicht nur Messen und Wiegen, sondern Fördern und Fordern heißt die Maxime, um Kindern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft gelingende Bildungskarrieren zu eröffnen." mehr

31.10.2005 Pressemeldung

Nationale Bildungsstrategie nötig

"Deutschland braucht dringend eine nationale Bildungsstrategie, um wieder zu einem international anerkannten Bildungsstandort zu werden", fordert der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger. "Dies muss auch das Maß für die Koalitionsverhandlungen über Bildung sein." Eckinger bezeichnete die Diskussionen über den Zuschnitt des Bundesbildungsministeriums als "unwürdiges Geschacher um Macht". mehr

27.10.2005 Pressemeldung

VBE widerspricht KMK-Selbstgefälligkeit

"Keinerlei Grund zu Selbstlob bei der Kultusministerkonferenz" sieht der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger angesichts der heutigen Erklärungen der KMK-Präsidentin. "Die von den Ministerpräsidenten auferlegte Reform der KMK läuft auf eine Schwächung des für den Kulturföderalismus wichtigsten Gremiums hinaus", kritisiert Eckinger. mehr

14.10.2005 Pressemeldung Schule

Ghettoisierung stoppen

"Die Integration von Migranten darf in Deutschland nicht allein den Schulen überlassen werden", betonte der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) und Vizepräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) Ludwig Eckinger auf der 6. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer, die gestern an der Evangelischen Akademie Tutzing zu Ende ging. Das Netzwerk ist eine Kooperation von VBE, BLLV und Evangelischer Akademie Tutzing. mehr

14.10.2005 Pressemeldung Schule, Frühe Bildung

VBE warnt vor "Ghettoschulen"

"Deutschland muss sich vorbehaltlos der Integration von Migrantenfamilien stellen", fordert Ludwig Eckinger, der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) und Vizepräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) aus Anlass der heute beginnenden 6. Tagung des Tutzinger Netzwerks für Schule und Lehrer. mehr

12.10.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Bremer Erklärung verpflichtet die KMK

"Der Ausstieg der Kultusministerkonferenz (KMK) aus der OECD-Lehrerstudie ist kein gutes Signal zum Weltlehrertag", kritisierte der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger anlässlich des morgigen Weltlehrertages, der unter dem Motto "Lehrerbildung reformieren - Lehrerprofessionalität stärken" steht. "Die deutsche Politik distanziert sich damit vom internationalen Bestreben, die Lehrerprofession weiter zu entwickeln." mehr

04.10.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

VBE: Priorität für Bildung muss sein

"Deutschland braucht auch auf der Bundesebene eine starke Bildungspolitik", unterstreicht nach der Bundestagswahl der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger. "Mindestens muss der Anteil der Bildungsinvestitionen auf das Niveau des OECD-Mittels von 5,8 Prozent des BIP angehoben werden." mehr

19.09.2005 Pressemeldung

VBE zum OECD-Report 2005: Bildungszugang von Anfang an sichern

"Alle Kraft muss Deutschland darauf konzentrieren, den Elementar- und Grundschulbereich konsequent als Einstieg in erfolgreiche Bildungskarrieren zu stärken", betont der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen OECD-Bildungsindikatoren "Bildung auf einen Blick". mehr

13.09.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Appell an Spitzenkandidaten: Bildung und Erziehung geht Bund und Länder an

Gegen ein Zurückstutzen des Bundesbildungsministeriums auf Forschung und Technologie spricht sich der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) Ludwig Eckinger aus. Derlei Überlegungen im jetzigen Bundestagswahlkampf seien mehr als fatal, betont Eckinger. "Es ist alarmierend, dass die herausgehobene Bedeutung von Bildung und Erziehung für die Entwicklung unserer demokratischen Gesellschaft im Bundestagswahlkampf untergebuttert wird. Das zeigt, dass aus dem Desaster der Föderalismuskommission noch immer keine Konsequenzen gezogen wurden." mehr

12.09.2005 Pressemeldung