Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Nordrhein-Westfalen

Bildungspolitik muss in Fahrt kommen

71 Prozent der Wahlberechtigten in NRW haben ihre Wahlentscheidung in einen kausalen Zusammenhang mit der Bildungspolitik gestellt. Das geht aus der Wahlanalyse der CDU-nahen Konrad Adenauer-Stiftung hervor. 71% wollten mit ihrer Stimme dazu beitragen, "dass es in NRW ein gutes und funktionierendes Schulsystem gibt." Die Konrad-Adenauer-Stiftung kommt zu dem Schluss, dass das Thema Bildung "der Shooting-Star bei den letzten Landtagswahlen" war. mehr

14.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Grundschule

Lernmittelfreiheit in Gefahr

Das Fach Englisch wird inzwischen in allen vier Jahrgängen der Grundschulen unterrichtet. Eine vernünftige Ausstattung der Schulen mit Lernmitteln für dieses Fach ist jedoch kaum noch zu leisten. Obwohl die Buchpreise ständig gestiegen sind, sind die im Lernmittelfreiheitsgesetz festgesetzten Pauschalsätze schon seit Jahren nicht mehr angepasst wurden. mehr

06.05.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Demonstration für bessere Bildung

"NRW braucht ein Bildungssystem, das sich am Grundsatz der Chancengleichheit orientiert", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Demonstration für bessere Bildung. "Studiengebühren dienen diesem Grundsatz genauso wenig wie das gegliederte Schulsystem. Deshalb hat der VBE Verständnis für den Unmut der Demonstrierenden." mehr

05.05.2010 Pressemeldung Schule

Warnstreikaktionen

VBE: Die Bezahlung für tarifbeschäftigte Lehrer endlich ins Lot bringen!

"Es kann nicht angehen, dass ein tarifbeschäftigter Lehrer in NRW ein anderes Gehalt bekommt als einer in Hessen", erklärte Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW, heute anlässlich einer Warnstreik-Aktion vor dem Sitz der Bezirksregierung Arnsberg. "Deshalb brauchen wir endlich einen länderübergreifenden Tarifvertrag, der das Einkommen regelt." mehr

04.05.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

VBE zur Umfrage des Philologenverbandes

"Hier sind zum Teil Dinge abgefragt worden, die keine Partei in ihrem Programm hat", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Umfrage des Philologenverbandes. "Die sechsjährige Grundschule ist beispielsweise nicht Thema der Debatte. Darüber hinaus will keine Partei gezielt Schulstandorte aufgeben. Der Philologenverband dagegen scheint im Kopf zumindest die Hauptschulen schon alle geschlossen zu haben, denn sie kommen in der Umfrage gar nicht mehr vor." mehr

29.04.2010 Pressemeldung Schule

Unterschriftenaktion

VBE unterstützt Unterschriftenaktion der Grundschulrektoren

"Die 1000 Unterschriften der Grundschulrektorinnen und –rektoren für längeres gemeinsames Lernen zeigen erneut, dass das Thema nicht mehr mit einem Tabu belegt werden kann", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Präsentation der Unterschriftenliste. mehr

21.04.2010 Pressemeldung Schule

Unterschriftenaktion NRW

Für längeres gemeinsames Lernen

"Die 1000 Unterschriften der Grundschulrektorinnen und –rektoren für längeres gemeinsames Lernen zeigen erneut, dass das Thema nicht mehr mit einem Tabu belegt werden kann", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Präsentation der Unterschriftenliste. "Immerhin ein Drittel aller Grundschulleitungen in NRW hat bereits unterschrieben. Grundschulpädagoginnen und –pädagogen sind die Experten für gemeinsames Lernen. Sie wissen, dass dieses nicht zur Leistungsnivellierung führt. Dass Grundschulen gute Leistungen erbringen, belegen auch die IGLU-Studien." mehr

20.04.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Aktionen für bessere Bildung - VBE unterstützt Forderungen von Schülern und Studierenden

"NRW braucht dringend ein Bildungssystem, das mehr Bildungsgerechtigkeit sichert", so der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Deshalb unterstützt der VBE die Aktionen der Schüler und Studierenden für eine bessere Bildung." mehr

19.04.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Komm mit"

VBE: Fördern statt Sitzenbleiben ist der richtige Weg

"Wir freuen uns, dass die vom VBE mitinitiierte Initiative "Komm mit – Fördern statt Sitzenbleiben" bereits sichtbare Erfolge vorweisen kann", so der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Das Sitzenbleiben sollte nach und nach Geschichte werden." mehr

16.04.2010 Pressemeldung Schule

Realschule

Alle Schüler brauchen Wirtschaftswissen

"Wirtschaftliches Wissen ist Teil der Allgemeinbildung", so der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Deshalb ist das Fach Wirtschaft in der Sekundarstufe I und damit auch für die Realschulen unverzichtbar." mehr

12.04.2010 Pressemeldung Schule