Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Delegiertenversammlung 2008

Die Delegiertenversammlung des VBE NRW hat heute einen neuen Landesvorstand gewählt. mehr

10.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gute Bildungspolitik ist keine Parteipolitik

"Wir können nicht noch mehr Zeit verstreichen lassen und uns in ideologischen Gräben verschanzen. Wir müssen die Bildungspolitik vom parteipolitischen Gezänk befreien und auf einen gesellschaftlichen Konsens hinarbeiten, um aus der Stagnation herauszufinden. Deshalb appelliert der VBE hier und heute an den Ministerpräsidenten, eine ständige nordrhein-westfälische Bildungskonferenz einzurichten. An dieser Bildungskonferenz sollen Parteien, Gewerkschaften, Kirchen, Vertreter der Wirtschaft und Wissenschaft sowie die Interessenvertretungen von Eltern, Lehrern und Schülern teilnehmen. Im Mittelpunkt soll dabei das Einigende und nicht das Trennende stehen." mehr

07.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Eine Schule – viele Kulturen

"Lehrerinnen und Lehrer mit Zuwanderungsgeschichte können einen wichtigen Beitrag zur Integration von Kindern und Jugendlichen leisten", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Deshalb unterstützt der VBE den Vorstoß der SPD-Fraktion, die eine Offensive für mehr Lehrer aus Zuwandererfamilien fordert." mehr

22.10.2008 Pressemeldung Schule

Die Geister, die ich rief….

"Die Forderungen, die anlässlich des morgigen Bildungsgipfels von Landesseite an den Bund gestellt werden, zeugen von einem schlechten Gedächtnis der Landespolitik", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Diskussion, die im Vorfeld stattfindet. "Vor zwei Jahren wurde der Bund im Zuge der Föderalismusreform mit großem Getöse fast gänzlich aus der Bildungspolitik gekegelt, damit die Länder noch mehr Kleinstaaterei betreiben können, die sie selbst als Wettbewerb bezeichnen. Das scheint vergessen zu sein." mehr

21.10.2008 Pressemeldung Schule

Blick ins virtuelle Klassenzimmer

Etwa 167.000 Erstklässler werden ab dem 1. Februar 2009 wöchentlich zwei Stunden Englischunterricht auf dem Stundenplan stehen haben. Englischunterricht in der ersten Klasse ist auch für die Lehrerinnen und Lehrer ein neues Arbeitsfeld. mehr

20.10.2008 Pressemeldung Schule

Drei Schritte vor und zwei zurück

"In dem Leitantrag der FDP zur Schul- und Bildungspolitik sind teilweise gute Ansätze zu erkennen", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Allerdings bleibt die Partei auf halbem Wege stehen und hält die eigenen Forderungen nicht konsequent durch." mehr

15.10.2008 Pressemeldung Schule

Ein Pfund Kaffee und einmal Nachhilfe, bitte!

Unter dem Titel "Lern-Lust statt Lern-Frust" bieten der Kaffeehersteller Tchibo und der Studienkreis Nachhilfe Konzentrationskurse für Schülerinnen und Schüler und zusätzlich zweimal 90 Minuten kostenlose Nachhilfe in allen gängigen Fächern an. Gekauft wird ein solcher Kurs bei Tchibo, der Studienkreis führt ihn dann durch. Damit lassen beide Firmen ihre Zusammenarbeit aus dem Jahr 2007 wieder aufleben, als sie "Nachhilfe zum Kennenlernpreis" bzw. "Gutscheine für gute Noten" anboten. Der Studienkreis Nachhilfe koppelt die Teilnahme an diesen Kursen mit dem Angebot eines Anschlussvertrages speziell für Neukunden. mehr

26.09.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Drei Kopfnoten sind fauler Kompromiss

"Dass aus sechs Kopfnoten drei gemacht werden sollen, ist ein typischer fauler Koalitionskompromiss, der inhaltlich nicht nachvollziehbar ist", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Entscheidung der Landesregierung. "Es geht um das Arbeits- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler. Das sind unübersehbar zwei Bereiche, die im Schulgesetz so benannt sind und deshalb auch auf den Zeugnissen als zwei Bereiche auftauchen sollten." mehr

23.09.2008 Pressemeldung Schule

Zum Unterrichtsausfall

"Dass weniger Unterricht ausfällt, ist natürlich grundsätzlich positiv zu bewerten und sicherlich teilweise ein Ergebnis der verbesserten Lehrerversorgung", kommentiert der VBE-Landesvorsitzende die vom Schulministerium vorgelegte Statistik zum Unterrichtsausfall. "Es muss aber genau hingesehen werden, was sich hinter den Zahlen verbirgt, die die Landesregierung als Erfolg ihrer Schulpolitik feiert." mehr

16.09.2008 Pressemeldung Schule

Gute Resultate in der Hauptschule

"Der VBE freut sich insbesondere über die guten Resultate, die in den Erweiterungskursen der Hauptschulen erzielt worden sind", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Ergebnisse der Lernstandserhebungen. "Dass sich die Spitzenergebnisse zwischen den Schulformen teilweise überlappen, zeigt einmal mehr, dass die frühe Aufteilung der Kinder nach vermeintlicher Begabung nicht sinnvoll ist." mehr

11.09.2008 Pressemeldung Schule