Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Eine Schule – viele Kulturen

"Lehrerinnen und Lehrer mit Zuwanderungsgeschichte können einen wichtigen Beitrag zur Integration von Kindern und Jugendlichen leisten", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Deshalb hat der VBE heute eine Kooperation mit dem Netzwerk für Lehrkräfte mit ausländischem Hintergrund vereinbart." mehr

31.07.2008 Pressemeldung Schule

Weniger Bildung für bessere Ausbildungschancen?

"Dass die Wirtschaft kurz vor Beginn des neuen Lehrjahres eine große Zahl freier Ausbildungsplätze meldet, klingt auf den ersten Blick erfreulich", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die aktuellen Meldungen. "Der zweite Blick zeigt aber, dass sich lediglich für Jugendliche mit guter Allgemeinbildung dadurch bessere Wahlmöglichkeiten ergeben." mehr

31.07.2008 Pressemeldung Schule

Mehr Zeit für Schulleitungen an offenen Ganztagsgrundschulen

Schulleiterinnen und Schulleiter an offenen Ganztagsgrundschulen erhalten auch in Zukunft eine Stunde mehr Leitungszeit. Diese steht ihnen für ihre umfänglichen Koordinierungsaufgaben zur Verfügung. Mit dieser Regelung hat das Ministerium eine Forderung des VBE erfüllt. mehr

25.07.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Neukonzeption der Hauptschule gehört dringend auf den Prüfstand

"Dass 59% der in der gestern veröffentlichten Umfrage von dimap-consult eine umfangreiche Allgemeinbildung als wichtigstes Bildungsziel der Schule ansehen, müsste die Landesregierung zwingen ihre ´Qualitätsoffensive Hauptschule – Hauptschule hat Zukunft´ auf den Prüfstand zu stellen", erklärte Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE-NRW. "Sie ist in der jetzigen Form aus Sicht des VBE nicht geeignet, diesem Anspruch gerecht zu werden." mehr

09.07.2008 Pressemeldung Schule

VBE begrüßt Referentenentwurf zum Lehrerbildungsgesetz

"In der geplanten gleich langen Dauer der Ausbildung sieht der VBE einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Gleichwertigkeit der Lehrämter", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW zum Gesetzentwurf zur Reform der Lehrerausbildung. "Die Landesregierung macht damit dem weit verbreiteten Denken ein Ende, die Lehrerausbildung könne umso kürzer sein, je jünger die zu unterrichtenden Kinder sind." mehr

24.06.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

VBE: Hessische Lehrer-Werbekampagne verlangt Antwort aus NRW

"Die Werbeaktion ´Lehrer nach Hessen´ wird massive Auswirkungen auf NRW haben, wenn die Landesregierung dabei tatenlos zusieht", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Bereits jetzt herrscht in NRW besonders an Haupt- und Realschulen in bestimmten Bereichen Fachlehrermangel, der sich durch die Abwerbungen aus Hessen weiter verschärfen wird." mehr

22.06.2008 Pressemeldung Schule

Schulleiterwahl auf Zeit verfassungswidrig

"Die Landesregierung muss jetzt zügig handeln und die Besetzung von Schulleiterstellen auf eine neue Grundlage stellen", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW zu der heute bekannt gewordenen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. "Die im Schulgesetz festgeschriebene befristete Wahl von Schulleitern ist mit dieser Entscheidung außer Kraft gesetzt." mehr

19.06.2008 Pressemeldung Schule

Altersteilzeitregelung gesichert

"Die von der Landesregierung beschlossene Altersteilzeitregelung für den Schulbereich ist insbesondere für ältere Lehrkräfte eine gute Nachricht", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Sie dient darüber hinaus aber auch dem Landeshaushalt." mehr

17.06.2008 Pressemeldung Schule

Altersteilzeit

"Die Lehrer erwarten in Sachen Altersteilzeit noch vor der Sommerpause ein klares Signal des Ministerpräsidenten. Die von der Landesregierung zur Bedingung gemachte Kostenneutralität für den Landeshaushalt ist durch die vom Schulministerium in Kooperation mit den Lehrerverbänden entwickelten Modelle erfüllt", so Beckmann. "Wenn sich Innenminister und Finanzminister trotzdem weiterhin querstellen, dann muss der Ministerpräsident das Tauziehen zugunsten der Lehrer entscheiden." mehr

13.06.2008 Pressemeldung Schule

VBE zum nationalen Bildungsbericht

"Der nationale Bildungsbericht zeigt deutlich die Problemlage von Hauptschulabsolventen", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung gestartete Qualitätsoffensive Hauptschule wird diese Problemlage nicht dadurch entschärfen, dass sie sich nur auf eine Verstärkung der Bereiche Lebensplanung und Berufsorientierung beschränkt." mehr

12.06.2008 Pressemeldung Schule