Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Zu den Vorabveröffentlichungen aus dem nationalen Bildungsbericht

"Dass jeder zweite Hauptschüler 13 Monate nach Schulende noch keinen Ausbildungsplatz gefunden hat, müsste bei Bildungspolitikern alle Alarmglocken schrillen lassen", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Die nordrhein-westfälische Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen legen immer wieder öffentliche Bekenntnisse zur Hauptschule ab und kündigen immer neue Qualitätsoffensiven an. Den Ankündigungen müssen aber allmählich auch mal Taten folgen, die den in den Hauptschulen tätigen Lehrkräften dienen." mehr

09.06.2008 Pressemeldung Schule

Zeugnisfeier im Landtag NRW

"Als Lehrerinnen und Lehrer wissen wir, dass sich Schüler immer über gute Noten freuen", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die heutige "Zeugnisfeier" der Regierungsfraktionen im Landtag. "Der VBE hat als Lehrerorganisation deshalb ein gewisses Verständnis dafür, dass auch Erwachsene ein gutes Zeugnis feiern." mehr

06.06.2008 Pressemeldung Schule

Wie eigenverantwortlich kann Schule sein?

"Der Weg zu mehr Eigenverantwortlichkeit von Schulen ist grundsätzlich der richtige Weg", kommentiert der VBE-Landesvorsitzende Udo Beckmann die heutige Anhörung im Ausschuss für Schule und Weiterbildung. "Die Frage ist aber, wie ernst die Landesregierung es mit dieser Eigenverantwortlichkeit wirklich meint." mehr

04.06.2008 Pressemeldung Schule

VBE fordert erneut runden Tisch

"Anlässlich der Anhörung im Landtag fordert der VBE alle Beteiligten auf, von dem einseitig belasteten und antiquierten Begriff Kopfnoten Abstand zu nehmen.", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Wir brauchen dringend einen ergebnisoffenen Dialog, weil das Thema nicht zur Ruhe kommt." mehr

28.05.2008 Pressemeldung Schule

Schulpolitik sehr gut?

"Der von der Initiative neue soziale Marktwirtschaft vorgestellte Schulpolitik-Check ist mit kritischer Distanz zu sehen", so der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann. "Reform- und Innovationsfähigkeit kann der VBE in der nordrhein-westfälischen Schulpolitik trotz vieler Anstrengungen seitens der Landesregierung nicht in allen notwendigen Bereichen sehen. Darüber hinaus müssen auch die Bewertungskriterien der von Arbeitgebern initiierten Initiative kritisch beleuchtet werden." mehr

27.05.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Profitorientierte Privatschulen müssen überflüssig werden

"Dass private Wirtschaftsunternehmen Grundschulen gründen und insbesondere mit kleinen Klassen und einem gut ausgestatteten und an den Bedürfnissen der Kinder orientierten Ganztag werben, sollte allen zu denken geben, die auf ein starkes öffentliches Schulwesen setzen. Das öffentliche Schulwesen muss so gut werden, dass es die Konkurrenz privater Wirtschaftsunternehmen nicht zu befürchten braucht und Nachhilfeinstitute nicht von seinen Mängeln profitieren." mehr

25.05.2008 Pressemeldung Schule

Regelschule muss Ort der Förderung sein

"Dass die Landesregierung mit der Einrichtung von sonderpädagogischen Kompetenzzentren den Präventionsgedanken in den Vordergrund stellt, hält der VBE für richtig", so Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Der VBE unterstützt das mit dem neuen Konzept verfolgte Ziel, die Kinder möglichst im Regelschulwesen zu behalten." mehr

19.05.2008 Pressemeldung Schule

Ganztag verbessert Chancengleichheit

"Dass die Landesregierung erhebliche Mittel zur Verfügung gestellt hat, um das Ganztagsangebot an Schulen in NRW auszubauen, ist ausdrücklich anzuerkennen", kommentiert der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann die Landtagsdebatte. "Die Absicht der Landesregierung, die Zahl der Ganztagsschulplätze auch an Realschulen und Gymnasien zu erhöhen, ist ein richtiger und wichtiger Schritt. Der VBE kritisiert aber, dass die Gesamtschulen in diesem Konzept keine Berücksichtigung finden." mehr

15.05.2008 Pressemeldung Schule

Dauerbrenner "Kopfnoten"

"Das Thema "Kopfnoten" ist zu einem Dauerbrenner geworden", meint Udo Beckmann, Vorsitzender des VBE NRW. "Es gilt jetzt, alle am Schulleben Beteiligten zu einem ergebnisoffenen Dialog an einen Tisch zu holen." mehr

14.05.2008 Pressemeldung Schule

Wie groß dürfen Grundschulklassen sein?

Grundschulklassen dürfen in keiner Jahrgangsstufe mit mehr als 30 Kindern gebildet werden. Das hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung in einem Brief an den VBE klargestellt. mehr

13.05.2008 Pressemeldung Schule