Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Gesamtschulen ohne Oberstufe?

"Wer die grundsätzliche Abschaffung der Oberstufe an Gesamtschulen fordert, weil sie angeblich zu ineffektiv ist, blendet große Teile der Wirklichkeit bewusst oder unbewusst aus und pauschalisiert", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Wie effizient Schulen arbeiten, zeigt sich unter anderem auch daran, wie viele Kinder und Jugendliche sie lange vor dem Erreichen der Sekundarstufe II an andere Schulformen abgeben, statt sie effektiv zu fördern." mehr

24.04.2008 Pressemeldung Schule

Klassenbildung in der Grundschule

Mit Pressedienst vom Dienstag, den 22.04.08, hatte der VBE als Ergebnis seiner landesweiten Umfrage an den Grundschulen die Öffentlichkeit darauf aufmerksam gemacht, dass es an vielen Schulen in NRW zu einer Klassenbildung mit über 30 Schülerinnen und Schülern kommt. mehr

24.04.2008 Pressemeldung Schule

VBE – Umfrage zeigt: Eingangsklassen an Grundschulen häufig zu groß

Die Landesregierung hat das Recht auf individuelle Förderung im Schulgesetz verankert. Das war aus Sicht des VBE eine richtige Entscheidung. Allerdings stimmen die Rahmenbedingungen nicht. mehr

22.04.2008 Pressemeldung Schule

Zur Ganztagsoffensive der Landesregierung

"Die Ankündigung der Landesregierung, die Zahl der Ganztagsschulplätze auch an Realschulen und Gymnasien zu erhöhen, ist ein richtiger und wichtiger Schritt", kommentiert der VBE-Landesvorsitzende Udo Beckmann die heute vorgestellte Ganztagsoffensive. "Wenn pro Kreis zunächst eine Realschule und ein Gymnasium in Ganztagsschulen umgewandelt werden sollen, muss aber vorher der Bedarf ermittelt und eine Prioritätenliste angelegt werden." mehr

15.04.2008 Pressemeldung Schule

Zum Hilferuf des Aktionsbündnisses Schule

"Über das vom Aktionsbündnis Schule immer wieder gerne gemurmelte Mantra von der angeblichen Einheitsschule kann der VBE schon seit langem nur noch schmunzeln", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Dem von seinem Sprecher Peter Silbernagel heute verzweifelt ausgestoßenen Ruf nach dem Herrn, der Hirn vom Himmel schmeißen möge, schließt sich der VBE allerdings an. "Wir wünschen uns, dass dieser Ruf erhört wird und die Richtigen getroffen werden." mehr

10.04.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Tausch ist kein gutes Geschäft

Schulen, die einen Sozialarbeiter einstellen wollen, müssen im Gegenzug eine Lehrerstelle abgeben. Das sieht der entsprechende Erlass des Schulministeriums vor. Das stellt insbesondere kleine Schulen vor eine schwierige Wahl. mehr

10.04.2008 Pressemeldung Schule

VBE: OECD-Kritik muss Folgen haben

"Die internationale Kritik am deutschen Schulsystem wird immer lauter, und das ist gut so", kommentiert der Vorsitzende der Lehrergewerkschaft VBE NRW den OECD-Wirtschaftsbericht für Deutschland. "Angesichts der demografischen Entwicklung und des schon jetzt erkennbaren Fachkräftemangels darf es in Bezug auf Bildungsreformen keine Tabus mehr geben." mehr

09.04.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Verfahren gehört in eine andere Zeit

"Dass sich die Zahl der am Prognoseunterricht teilnehmenden Kinder verringert hat, sagt nichts über das Verfahren selbst und seine Bedeutung aus", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Dieses Verfahren ist politisch gewollt und bleibt pädagogisch umstritten. Daran ändern auch die neuen Zahlen nichts. Die Zahlen belegen darüber hinaus die hohe Übereinstimmung von Grundschullehrkräften und Eltern." mehr

07.04.2008 Pressemeldung Schule

Verwaltungspersonal entlastet die Schulen?

"Die Landesregierung verschweigt in ihrer heutigen Pressemitteilung, dass der Einsatz eines Schulverwaltungsassistenten bzw. einer –assistentin auf den Lehrerstellenbedarf der Schule angerechnet wird", stellt der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann klar. "Die Schule, die eine solche Stelle besetzt, verliert damit im Gegenzug ein Drittel einer Lehrerstelle." mehr

31.03.2008 Pressemeldung Schule

Islamischer Religionsunterricht gehört in die Schule

"Wie der christliche, so sollte auch der islamische Religionsunterricht zum Fächerkanon der Schulen gehören", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Dazu gehört, dass er in deutscher Sprache stattfindet, von entsprechend ausgebildeten Lehrern erteilt wird und wie jeder Unterricht unter staatlicher Schulaufsicht steht." mehr

13.03.2008 Pressemeldung Schule