Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Verwaltungspersonal entlastet die Schulen?

"Die Landesregierung verschweigt in ihrer heutigen Pressemitteilung, dass der Einsatz eines Schulverwaltungsassistenten bzw. einer –assistentin auf den Lehrerstellenbedarf der Schule angerechnet wird", stellt der VBE-Vorsitzende Udo Beckmann klar. "Die Schule, die eine solche Stelle besetzt, verliert damit im Gegenzug ein Drittel einer Lehrerstelle." mehr

31.03.2008 Pressemeldung Schule

Islamischer Religionsunterricht gehört in die Schule

"Wie der christliche, so sollte auch der islamische Religionsunterricht zum Fächerkanon der Schulen gehören", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Dazu gehört, dass er in deutscher Sprache stattfindet, von entsprechend ausgebildeten Lehrern erteilt wird und wie jeder Unterricht unter staatlicher Schulaufsicht steht." mehr

13.03.2008 Pressemeldung Schule

VBE: Verkürzung der Schulzeit wird verkürzt diskutiert

"Die Diskussion über die Verkürzung der Schulzeit am Gymnasium trifft nicht den Kern des Themas", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. "Es kann nicht nur darum gehen, wie viel Unterrichtsstoff Schülerinnen und Schülern in weniger Zeit eingetrichtert werden kann. Notwendig wäre vielmehr eine Debatte darüber, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler im 21. Jahrhundert brauchen, um den Anforderungen gewachsen zu sein, die sie nach Ende ihrer Schulzeit erwarten." mehr

07.03.2008 Pressemeldung Schule

Delfin 4 schwimmt schleppend an

Auch beim zweiten Durchlauf der Sprachstandsfeststellungen bei den Vierjährigen gibt es wieder Anlaufschwierigkeiten. Eine stichprobenartige Abfrage des VBE hat ergeben, dass in etlichen Kommunen die Testmaterialien bis heute noch nicht in den Kindertagesstätten eingegangen sind, obwohl der Test heute anläuft. mehr

03.03.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

VBE: Schulzeitverkürzung hat gute Vorbilder

"Reisen soll ja bekanntlich bilden", so der VBE-Landesvorsitzende Udo Beckmann. "Reisen nach Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein hätten den nordrhein-westfälischen Bildungspolitikern zeigen können, wie man die Schulzeitverkürzung durchdacht und besonnen umsetzen kann. Sie hätten das eine oder andere sogar abschreiben können. Das mag in der Schule verboten sein, in der föderal angelegten Bildungspolitik wäre es manchmal wünschenswert." mehr

29.02.2008 Pressemeldung Schule

Aktion 10 Plus: Gewerkschaften starten Unterschriftenaktion für bessere Gehälter in NRW

Dem im vergangenen Jahr vom VBE und der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) ins Leben gerufenen Bündnis "Aktion10 plus" für Einkommenserhöhungen im öffentlichen Dienst hat sich inzwischen auch der Realschullehrerverband Nordrhein-Westfalen (RLV) angeschlossen. Die hier zusammengeschlossenen Gewerkschaften vertreten nun insgesamt 36.000 Mitglieder. mehr

25.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

VBE ruft zu landesweiten Warnstreiks in den Kitas auf

"Das Angebot der Arbeitgeber in Höhe von 5 % bei einer gleichzeitigen Arbeitszeiterhöhung von 1,5 Stunden pro Woche und einer Laufzeit von zwei Jahren ist inakzeptabel, weil es in Wahrheit ein Minusangebot darstellt. Mit einer ernsthaften Verbesserung der Arbeits- und Einkommenssituation der Erzieher/innen hat dies nichts zu tun. Genau darum aber geht es uns bei den Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. mehr

19.02.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Erstattung der Krankheitskosten erst nach mehreren Monaten

"Die beim VBE einlaufenden Beschwerden über die Bearbeitungszeiten von Beihilfeanträgen reißen nicht ab. Pensionäre müssen inzwischen bis zu drei Monate lang auf die Erstattung ihrer Krankheitskosten durch das Landesamt für Besoldung und Versorgung (LBV) warten. Dies ist ein unerträglicher Zustand", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW. mehr

19.02.2008 Pressemeldung

Für längeres gemeinsames Lernen

Der VBE hat bereits vor drei Jahren mit dem Konzept der Allgemeinen Sekundarschule/Gemeinschaftsschule die Debatte über neue Schulstrukturen angestoßen. Dieses Konzept wird von auch von CDU-geführten Kommunen stark nachgefragt. Das zeigt uns, dass der Wunsch nach Veränderungen auf kommunaler Ebene vorhanden ist. In den Kommunen gibt es inzwischen etliche Initiativen für längeres gemeinsames Lernen und Forderungen nach mehr Flexibilität in Schulstrukturfragen. mehr

14.02.2008 Pressemeldung Schule

Zur Diskussion über türkische Schulen

"Das korrekte Beherrschen der Muttersprache ist für Jugendliche mit Migrationshintergrund ebenso wichtig wie das Beherrschen der deutschen Sprache", so Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE. "Deshalb sollte muttersprachlicher Unterricht an deutschen Schulen dort angeboten werden, wo der entsprechende Bedarf besteht." mehr

13.02.2008 Pressemeldung Schule