Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Schulstrukturdiskussion

"Der VBE begrüßt den Vorstoß der Münsterländer Kommunen Horstmar und Schöppingen, die erste Allgemeine Sekundarschule/Gemeinschaftsschule Nordrhein-Westfalens als Schulversuch auf den Weg bringen zu wollen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Wir freuen uns, dass damit das vom VBE vor zwei Jahren vorgelegte Schulstrukturmodell von Schulträgern aufgegriffen und mit einer pädagogischen Konzeption beispielhaft untermauert wird." mehr

04.05.2007 Pressemeldung Schule

Zur Debatte über die Sprachstandserhebungen

"Der VBE hat von Anfang an die Einführung von Sprachstandserhebungen begrüßt und bleibt dabei", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Allerdings bleiben wir auch dabei, dass die Umsetzung des Projekts untauglich ist und zu unnötigem Bürokratieaufwand führt." mehr

04.05.2007 Pressemeldung Schule

Zu den Experten-Vorschlägen zur Lehrerausbildung

"Der VBE begrüßt den Vorschlag der Expertenkommission, die zweiphasige Lehrerausbildung zu erhalten", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Die zweite Phase muss aus unserer Sicht jedoch zwingend mit dem Staatsexamen abschließen. Dass die erste Phase der Ausbildung in den Händen der Universitäten bleiben soll, wird von uns ebenfalls begrüßt. Allerdings muss sich die Landesregierung noch einige Antworten auf die von der Kommission gemachten Vorschläge einfallen lassen." mehr

30.04.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Gut gemeint ist noch nicht gut

"Die vom VBE geäußerte Kritik an dem Verfahren zur Sprachstandsfeststellung bei Vierjährigen hat sich bestätigt", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW) anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Durchlaufs. "Vieles an diesem Verfahren war nicht zu Ende gedacht." mehr

23.04.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Auslese nach der Auslese

"Der in der kommenden Woche stattfindende Prognoseunterricht ist weniger ein Mittel zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Kindern, sondern mehr ein Schub für die Nachhilfeindustrie und Verlage", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "In Bayern werden schon lange die entsprechenden Bücher zum Üben bzw. Kurse zur Vorbereitung an privaten Instituten angeboten. Wir befürchten, dass das auch in NRW so kommen wird." mehr

20.04.2007 Pressemeldung Schule

Zum Kinderbildungsgesetzentwurf

"In den Diskussionen über den Gesetzentwurf zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (KiBiz) zeigt sich, dass die die Landesregierung tragenden Parteien ihre Wahlversprechen vergessen zu haben scheinen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Der VBE erinnert sie deshalb an ihr Versprechen, die Rahmenbedingungen für Kindertageseinrichtungen verbessern zu wollen. Dringend erforderlich ist eine Diskussion über die Qualität der Kinderbetreuung. Zurzeit hat man den Eindruck, dass es nur um quantitative Fragen geht." mehr

19.04.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Kritik an Sprachtests nicht klein reden

"Das Schulministerium ruft zu einem Zeitpunkt zur Gelassenheit in Sachen Sprachtests auf, zu dem das Kind schon in den Brunnen gefallen ist", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Der erste Teil des Verfahrens war in der zeitlichen Abfolge so hektisch, dass Unsicherheit entstehen musste. Leider lässt sich dieses Problem auch schon für die zweite Phase voraussehen. Kritisiert werden muss auch, dass die tatsächliche zeitliche Inanspruchnahme der Lehrerinnen und Lehrer deutlich über den Angaben des Ministeriums lag." mehr

05.04.2007 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Schulentwicklung braucht Mitbestimmung

"Um den geplanten Abbau der Mitbestimmung populär zu machen, zeichnet die Landesregierung in der Öffentlichkeit gerne das Bild von blockierenden Personalräten, die sich angeblich allen Innovationen entgegenstellen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW) anlässlich der heutigen Anhörung zum Landespersonalvertretungsgesetz im Ministerium für Schule und Weiterbildung. "Damit reaktiviert sie die altmodische Vorstellung, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nur auf Althergebrachtem beharren, während die Entscheidungsträger gegen dieses Beharrungsvermögen ankämpfen müssen." mehr

27.03.2007 Pressemeldung Schule

Zum Muñoz-Bericht

"Immer nur reflexartig zurückzuzucken, wenn es um die Frage einer äußeren Schulreform geht, wird sicher nicht dazu führen, dass das "Land der Dichter und Denker" sich im Bildungsbereich nach vorne bewegt", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Innere und äußere Schulreform müssen auch in Deutschland endlich als zwei Seiten einer Medaille angesehen werden." mehr

21.03.2007 Pressemeldung Schule

VBE: Arbeits- und Gesundheitsschutz in Schulen ungenügend

"Das heute von der GEW NRW vorgelegte Gutachten zum Arbeits- und Gesundheitsschutz an nordrhein-westfälischen Schulen untermauert die seit Jahren formulierte Kritik der Lehrergewerkschaften und Personalräte", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Der Arbeitsschutz in diesem Bereich existiert eigentlich nur auf dem Papier." mehr

19.03.2007 Pressemeldung Schule