Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Zum Gutachten des Aktionsrates Bildung

"Das heute vom Aktionsrat Bildung vorgelegte Jahresgutachten bestätigt einmal mehr, dass sich die Bildungspolitik der Schulstrukturfrage und damit der Systemfrage nicht länger verschließen kann", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Es kann nicht weiter nach dem Motto laufen: wir können über alles reden, aber nicht über das Schulsystem. Innere und äußere Schulreform sind nämlich zwei Seiten einer Medaille." mehr

08.03.2007 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Kommunen allein zu Haus?

"Der VBE unterstützt die Forderung der Grünen, dass das Land mit für die Mittagsversorgung von Schülerinnen und Schülern sorgen muss", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Es darf nicht von der zufälligen Finanzlage einer Kommune abhängen, ob es solche Angebote in Schulen gibt oder nicht." mehr

06.03.2007 Pressemeldung Schule

Schulreform ist auch Schulstrukturreform

"Der VBE schließt sich dem Aufruf der Grünen an die Landesregierung an, sich der Diskussion über eine Veränderung der Schulstrukturen nicht zu verschließen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Vor allem den ländlichen Kommunen hilft es angesichts der sinkenden Schülerzahlen nicht, wenn ihnen die Landesregierung bei der Zusammenlegung von Schulformen enge Grenzen setzt." mehr

05.03.2007 Pressemeldung Schule

Zur Einschränkung der Mitbestimmung im öffentlichen Dienst

"Mit dem von der Landesregierung geplanten Abbau der Mitbestimmungsrechte wird das Personalvertretungsgesetz weder verbessert noch modernisiert", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "200 Freistellungen weniger – 160 davon im allein im Schulbereich - werden dazu führen, dass deutlich weniger beraten werden kann." mehr

28.02.2007 Pressemeldung Schule

VBE-Personalräte gegen geplanten Abbau der Mitbestimmung

"Wer die Qualität von Schule verbessern will, muss die Lehrerinnen und Lehrer mitnehmen, ihnen vertrauen und deshalb ihre demokratische Mitwirkung sichern", erklärte Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft VBE NRW vor 200 Lehrerpersonalräten in Dortmund, die sich über den Stand der Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes und über Neuerungen des TV-L informieren wollten. "Das Vorhaben der Landesregierung, die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst deutlich zu beschneiden, behindert den angestrebten Reformprozess in den Schulen." mehr

13.02.2007 Pressemeldung Schule

Sprachstandserhebungen binden erhebliche Ressourcen

"Der VBE begrüßt grundsätzlich, dass die Landesregierung beabsichtigt, frühzeitig Sprachdefizite aufzudecken. Der VBE kritisiert aber nach wie vor das aufwändige Verfahren, mit dem die Sprachstandsfeststellung betrieben wird und das die Grundschullehrerinnen und -lehrer erheblich belastet", sagte Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW) in Dortmund. mehr

12.02.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Jedem Kind ein Instrument

"Kinder so früh wie möglich an Musik heranzuführen, ist ein wichtiger Beitrag zur kulturellen Bildung", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Der VBE begrüßt deshalb die Ausweitung des Projekts "Jedem Kind ein Instrument" auf das gesamte Ruhrgebiet." mehr

05.02.2007 Pressemeldung Schule

Qualitätsoffensive Hauptschule

"Der VBE erinnert die Landesregierung an ihr Versprechen, die Entwicklung der in Ganztagsschulen umgewandelten Hauptschulen wissenschaftlich begleiten zu lassen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Die Ergebnisse dieser wissenschaftlichen Begleitung müssen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Sie sind auch erforderlich, um frühzeitig zu erkennen, an welchen Punkten umgesteuert werden muss." mehr

01.02.2007 Pressemeldung Schule

Wem hilft ein Ranking?

„Die heute vom Schulministerium veröffentliche Liste der bei den Lernstandserhebungen erfolgreichsten Schulen ist aus Sicht des VBE ein weiterer Schritt zu einem öffentlichen Ranking von Schulen“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Ein solches Ranking lehnt der VBE nach wie vor ab.“ mehr

18.01.2007 Pressemeldung Schule

Abstimmung mit den Füßen geht weiter

„Die Abkehr von der Hauptschule schreitet ungebremst voran", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Die Landesregierung muss diesen seit vielen Jahren anhaltenden Trend endlich zur Kenntnis nehmen und darf nicht ignorieren, dass das Schulwahlverhalten zu einer Ausdünnung der Schullandschaft führen wird, wenn alles so bleibt, wie es ist.“ mehr

11.01.2007 Pressemeldung Schule