Verband Bildung und Erziehung, Landesverband NRW RSS-Feed

Geschäftsführender Vorstand + Landesvorstand

Vorsitzender (GV)
Udo Beckmann
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretende Vorsitzende (GV), Schul-/Bildungspolitik
Jutta Endrusch
tel: 02335/72 72 9
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Finanzen
Bernhard Nolte
Tel: 0231/43 38 61
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Berufspolitik/Personalvertretung
Bruno Quernheim
Tel: 0241/72 40 3
E-Mail:

stellvertretender Vorsitzender (GV), Öffentlichkeitsarbeit
Hans-Gerd Scheidle
Tel: 0231/87 70 765
E-Mail:

Meldungen

Zur Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I

„Die neue Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I ist ein weiterer Beitrag zur Abkoppelung des Gymnasiums von den anderen Schulformen“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Die Durchlässigkeit zwischen den Bildungsgängen wird keineswegs erhöht, sondern erschwert.“ mehr

10.01.2007 Pressemeldung Schule

Gleiche Besoldung für alle Lehrer?

„Der VBE stimmt mit der Fraktion der Grünen darin überein, dass es keinen nachvollziehbaren Grund gibt, Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlicher Schulformen unterschiedlich zu besolden“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Allerdings darf dies nicht dazu führen, dass der Lehrerberuf durch eine Nivellierung der Bezüge noch unattraktiver gemacht wird.“ mehr

09.01.2007 Pressemeldung Schule

Emsdetten darf nicht vergessen werden

„Der VBE hat mit Freude zur Kenntnis genommen, dass die Geschwister Scholl-Realschule in Emsdetten sieben Wochen nach dem Amoklauf eines ehemaligen Schülers den Schulbetrieb wieder aufgenommen hat “, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Das umsichtige Handeln von Schulleitung, Schulaufsicht und Polizei hat dabei noch schlimmere Auswirkungen verhindert. Dies verdient hohe Anerkennung. Trotzdem muss Emsdetten eine Mahnung bleiben, die flächendeckende Konsequenzen erfordert.“ mehr

09.01.2007 Pressemeldung Schule

Welche Zukunft haben Halbtagshauptschulen?

„Der VBE begrüßt, dass die Landesregierung ihr Wahlversprechen umsetzt und weiteren 35 Hauptschulen die Möglichkeit gibt, auf Ganztagsbetrieb umzustellen“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Die Landesregierung kommt damit der Forderung des VBE nach, die versprochenen Ganztagsplätze so schnell wie möglich zu schaffen. Allerdings bleibt die Frage, was von der immer wieder angekündigten Qualitätsoffensive Hauptschule bei den verbleibenden Halbtagsschulen ankommen soll.“ mehr

20.12.2006 Pressemeldung Schule

Ein Haus des Lernens braucht viele Experten

„Der VBE begrüßt den Plan der Landesregierung, Senior-Experten für die ehrenamtliche Arbeit an Schulen gewinnen zu wollen“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Senioren aus unterschiedlichen Professionen können mit ihren vielfältigen Kompetenzen und Erfahrungen eine Bereicherung für Lehrer und Schüler sein. Allerdings dürfen sie nicht als kostenlose Reservearmee gegen Unterrichtsausfall missbraucht werden.“ mehr

19.12.2006 Pressemeldung Schule

Fünf Jahre nach PISA

„Fünf Jahre nach der Veröffentlichung der ersten PISA-Studie sind bislang bei einem zentralen von der Studie aufgedeckten Problem noch keinerlei Verbesserungen erkennbar“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Es handelt sich dabei um die im internationalen Vergleich extrem enge Koppelung zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen.“ mehr

30.11.2006 Pressemeldung Schule

Wie(viel) arbeiten Lehrer?

„Der VBE möchte mit der jetzt startenden Umfrage zur Lehrerarbeitszeit die Diskussion über ein zukunftsfähiges Arbeitszeitmodell für Lehrerinnen und Lehrer in Gang bringen“, erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). „Das gültige Arbeitszeitmodell ist aus vielen Gründen nicht mehr zeitgemäß.“ mehr

23.11.2006 Pressemeldung Schule

Zu den Ereignissen in Emsdetten

"Mit Betroffenheit und Trauer hat der VBE die Gewalttat an einer Realschule in Emsdetten zur Kenntnis genommen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Unser Mitgefühl gilt insbesondere all denen, die Verletzungen davongetragen haben." mehr

21.11.2006 Pressemeldung Schule

Neueinstellungen nicht einziger Grund für weniger Unterrichtsausfall

"Dass der Unterrichtsausfall an den Schulen in NRW reduziert werden konnte, ist vom Grundsatz her positiv zu bewerten und sicherlich zum Teil auf die zusätzlichen Stellen zurückzuführen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Zum großen Teil ist aber der Rückgang des Unterrichtsausfalls auf dem Rücken der Lehrerinnen und Lehrer erkauft worden." mehr

18.11.2006 Pressemeldung Schule

Wohnort bestimmt Bildungschancen

"Die Landesregierung zwingt die Kommunen, die unter dem so genannten Nothaushaltsrecht stehen, die Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen zu erhöhen", erklärt Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE NRW). "Damit nimmt sie billigend in Kauf, dass die Bildungschancen von Kindern in NRW abhängig von deren Wohnort sind." mehr

15.11.2006 Pressemeldung Schule