Verband Bildungsmedien e. V. RSS-Feed

Der Verband Bildungsmedien e. V. ist der führende Zusammenschluss professioneller Bildungsmedienanbieter in Deutschland. Seine Mitglieder entwickeln im Dialog mit Lehrenden und Lernenden didaktisch passgenaue Lehrinhalte und Lernlösungen. Gerade im digitalen Zeitalter ermöglichen qualitätsgesicherte Bildungsmedien individuellen Bildungserfolg und gesellschaftliche Teilhabe.

Ansprechpartner

Verband Bildungsmedien e. V.
Dr. Dagny Ladé
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zeppelinallee 33
60325 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 98 66 97 6 - 14
Fax: +49 69 98 66 97 6 - 20
E-Mail: lade@bildungsmedien.de
Web: www.bildungsmedien.de

Meldungen

Kostenlose Bildungsmedien online: Ergänzung zum Schulbuch?

Wie beurteilen Lehrkräfte die Qualität von Schulbüchern? Und wie die von kostenlosem Lehrmaterial aus dem Internet? Was benutzen sie wofür? Und wie oft? Antworten gibt jetzt die Universität Augsburg im Rahmen eines dreijährigen Forschungsprojektes: Im Juli 2013 wurde mit Hilfe eines Online-Fragebogens eine bundesweite Umfrage mit Lehrkräften durchgeführt, dabei vollumfänglich in Bayern und mit zufällig ausgewählten Lehrkräften anderer Bundesländer. Insgesamt beteiligten sich rund 900 Lehrkräfte. mehr

09.10.2013 Pressemeldung Schule

Analog und digital: Welche Zukunft hat das Schulbuch?

Das gedruckte Schulbuch hat Konkurrenz: Das Internet bietet eine Vielzahl von digitalen Unterrichtsmaterialien an; Lehrkräfte greifen auf kostenlose Bildungsmedien online zu, veröffentlichen eigene Schulbücher als OER oder gehen mit Wikis und iPad-Projekten neue Wege. Welchen Stellenwert hat das Schulbuch heute – und wo liegt seine Zukunft? mehr

07.10.2013 Pressemeldung Schule

"Digitale Schulbücher": Jetzt auch für iPad und Android

Sie waren ein Highlight auf der didacta 2013 in Köln: digitale Schulbücher. Seit heute sind die kostenlosen Apps für das iPad und Android-Tablets verfügbar. mehr

26.09.2013 Pressemeldung Schule

Einscannen geregelt - Alle Informationen auf: www.schulbuchkopie.de

Der Verband Bildungsmedien und die Kultusministerkonferenz stellen eine komplett neue Website zu den Regeln für das analoge und digitale Kopieren an Schulen vor. mehr

28.06.2013 Pressemeldung Schule

Verband Bildungsmedien

Verband Bildungsmedien: Martin Hüppe neu im Vorstand

Auf der 58. Mitgliederversammlung des Verband Bildungsmedien e. V. am 13. und 14. Juni in Bremen wurde Martin Hüppe (Ernst Klett Verlag) neu in den Vorstand gewählt. Im Amt für weitere zwei Jahre bestätigt wurden Andreas Klinkhardt (Julius Klinkhardt Verlag) und Michaela Hueber (Hueber Verlag). mehr

19.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Von Heterogenität bis Lehrergesundheit

Auf der didacta – die Bildungsmesse 2013 in Köln informierte die Veranstaltungsreihe "Forum Unterrichtspraxis" Lehrkräfte aller Schularten über neue Unterrichtskonzepte und Best-Practice-Beispiele. Die Vorträge sind jetzt online dokumentiert. mehr

17.04.2013 Pressemeldung Schule

Online-Dokumentation zum "Forum Unterrichtspraxis" auf der didacta in Köln erschienen

Im Rahmen der didacta - die Bildungsmesse 2013 in Köln wurde das "Forum Unterrichtspraxis" vom Verband Bildungsmedien e.V. gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und der Medienberatung NRW vom 19. bis 23. Februar 2013 gestaltet. mehr

15.04.2013 Pressemeldung Schule

Bildungsmedienverlage 2012: Bildungsreformen erfolgreich ins Klassenzimmer transportiert

Rund 8.000 digitale und analoge Titel haben die deutschen Bildungsmedienhersteller im letzten Jahr auf den Markt gebracht – lehrplangerecht, praxiserprobt und auf die bestmögliche Unterstützung von Lehrkräften ausgerichtet. Der Umsatz mit Bildungsmedien ging um 3,5 Prozent auf insgesamt 426 Mio. Euro zurück. mehr

14.02.2013 Pressemeldung Schule

Kein Verlass auf Qualität: Universität Augsburg forscht zu kostenlosem Lehrmaterial aus dem Internet

Produktwerbung, Parteilichkeit und tendenziöse Themenauswahl: Lehrkräfte, die auf kostenloses Lehrmaterial aus dem Internet zurückgreifen wollen, können sich auf dessen Qualität nicht verlassen. Das zeigen Forschungsergebnisse der Universität Augsburg. mehr

12.02.2013 Pressemeldung Schule

Ein Format – eine Technik: "Digitale Schulbücher" auf der didacta

Im November 2012 ging das Projekt online. "Unsere Erwartungen wurden übertroffen", erklärte Wilmar Diepgrond, Vorsitzender des Verband Bildungsmedien: "Wir haben gleichmäßig steigende Nutzerzahlen mit aktuell mehr als 7.000 Registrierungen. Und auch die Menge der verfügbaren Titel ist im letzten Vierteljahr um mehr als die Hälfte gestiegen. ´Digitale Schulbücher` ist im Klassenzimmer angekommen – sofern es die technische Ausstattung der Schulen ermöglicht." mehr

11.02.2013 Pressemeldung Schule