Verband Reale Bildung RSS-Feed

Der Verband Reale Bildung (VRB) - Verband der Lehrer und Lehrerinnen an Schulen im Sekundarbereich - ist der Bundesverband der Lehrerverbände des Realschulwesens.

Der VRB fördert die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Berufsinteressen der in ihm organisierten Arbeitnehmer. Er anerkennt das geltende Tarif- und Schlichtungsrecht und bekennt sich zur Anwendung der rechtlich zulässigen Mittel des Arbeitskampfes.

Der VDR ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er ist Mitglied des Deutschen Lehrerverbandes (DL) und des Deutschen Beamtenbundes (DBB), der gewerkschaftlichen Spitzenorganisation des öffentlichen Dienstes

Meldungen

Realschullehrer Bayern

Realschullehrerverband fordert: Neben integrierter Lehrerreserve auch die mobile Lehrerreserve an den Realschulen ausbauen

"Die neueste Statistik des Kultusministeriums zum Unterrichtsausfall an den Schulen bestätigt die Feststellung des Bayerischen Realschullehrerverbandes (brlv), dass der vergleichsweise niedrige Faktor des Unterrichtsausfalls an den Realschulen in Höhe von 1,7 % nur durch die umfangreiche Mehrarbeitstätigkeit der Realschulehrkräfte erreicht wird. mehr

06.10.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Kaum Unterrichtsausfall an Bayerns Realschulen – hohe Schulqualität bei knapper Lehrerversorgung

In der wiederkehrenden Debatte um die hohe Zahl an Stundenausfällen an Bayerns Schulen stellt der Vorsitzende des Bayerischen Realschullehrerverbandes, Anton Huber, den Realschulen im Land ein sehr gutes Zeugnis aus: mehr

06.10.2011 Pressemeldung Schule

Schreckgespenst Schulschließungen

"Mit fragwürdigen Hochrechnungen bis zum Jahr 2030 versucht der Volksschullehrerverband immer wieder das Schreckgespenst von Schulschließungen an die Wand zu malen und Bürgermeister für die Einheitsschule zu gewinnen. mehr

04.10.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Realschullehrerverbandsvorsitzender Huber: bundesweit Unverständnis gegenüber Schulstrukturvorschlägen bayerischer Parteien

"Nicht nur in Bayern, bundesweit – ob Erfurt oder in Homburg (Saar) – sind den Lehrern die wiederkehrenden Aufrufe zu Schulstrukturänderungen in Bayern, wie gerade wieder nach den Herbstklausursitzungen, unverständlich. Sollen bayerische Schüler nun auch noch zu Versuchskaninchen werden?", so sei die allgemeine Reaktion, betont der Vorsitzende des Bayerischen Realschullehrerverbandes, Anton Huber. Viele stellten nun die Frage, was genau die Parteien eigentlich für Bayern wollen: "besser als in Bayern", so sei man in anderen Bundesländern der Meinung, "geht es doch kaum". mehr

26.09.2011 Pressemeldung Schule

Realschullehrer

Homburger Erklärung: "Individualität braucht Differenzierung"

Der 11. Südwestdeutsche Realschulkongress der Landesverbände Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg fordert, dass in jedem Bildungskonzept – unabhängig von Schulstruktur und Schulbezeichnung – der Realschulbildung eine Schlüsselrolle zukommt. mehr

25.09.2011 Pressemeldung Schule

VNL/VDR

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte:Forderung des Landesrechnungshofes inakzeptabel, unpädagogisch und realitätsfern

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR weist die Forderung des Präsidenten des Landesrechnungshofes, bei den Lehrerstellen zu kürzen, entschieden zurück. mehr

22.09.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

"Schule der Zukunft – in Bayern kein Experimentierkasten für Schulstrukturspiele"

"Die Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl) und namhafte Schulleiterverbände fordern zum Start des neuen Schuljahres Verbesserungen an den bestehenden Schularten. Die vier Lehrer- und drei Schulleiterverbände sind sich dabei einig: Von Schulexperimenten wie der Gemeinschaftsschule oder der sogenannten ´Oberschule´ sollten wir die Finger lassen!" Mit diesen Worten greift Anton Huber, Präsident der abl, die aktuell bundesweit geführten Diskussionen zur Schulstruktur auf. mehr

14.09.2011 Pressemeldung Schule

Böhm: Zusicherung von "Ergebnisoffenheit" ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung

Zu den Inhalten eines CDU-Leitantrags zur Bildungspolitik für den kommenden Parteitag in Leipzig – "Bildungsrepublik Deutschland" -, den der Bundesvorstand am 22. August in Hamburg erstmals seiner Basis vorstellte und mit ihr diskutierte, nahm VDR-Bundesvorsitzender Böhm ausführlich Stellung. Er begrüßte, dass zukunftsrelevante Bereiche der Bildungspolitik angesprochen werden und dass mit einem klaren Bekenntnis zu einem differenzierten und leistungsorientieren Schulsystem eine Konzentration auf Bildungsinhalte anstelle von Schulstrukturdiskussionen erfolgt. mehr

26.08.2011 Pressemeldung Schule

Rheinland- Pfalz

Individuelle Förderung in kleineren Klassen

Die Delegierten des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) aus Realschulen plus und Gesamtschulen haben in Bad Kreuznach über die Veränderungen des Schulalltags diskutiert. mehr

24.08.2011 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Duale Ausbildung bietet viele berufliche Optionen: VDR und Handwerkskammern machen Vorschläge für eine bessere Berufsorientierung

Für eine frühzeitige, individuelle und begabungsgerechte Förderung von Jugendlichen haben sich die Handwerkskammern und der rheinland-pfälzische Landesverband der Realschullehrer (VDR) ausgesprochen. mehr

16.08.2011 Pressemeldung Schule