Verband Reale Bildung RSS-Feed

Der Verband Reale Bildung (VRB) - Verband der Lehrer und Lehrerinnen an Schulen im Sekundarbereich - ist der Bundesverband der Lehrerverbände des Realschulwesens.

Der VRB fördert die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Berufsinteressen der in ihm organisierten Arbeitnehmer. Er anerkennt das geltende Tarif- und Schlichtungsrecht und bekennt sich zur Anwendung der rechtlich zulässigen Mittel des Arbeitskampfes.

Der VDR ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er ist Mitglied des Deutschen Lehrerverbandes (DL) und des Deutschen Beamtenbundes (DBB), der gewerkschaftlichen Spitzenorganisation des öffentlichen Dienstes

Meldungen

Erfolgreiche Unterschriftensammlung für die Volksinitiative für den Erhalt der Realschulen in Schleswig-Holstein

Für diese Forderung hat der Verband Deutscher Realschullehrer im Rahmen einer Volksinitiative in Schleswig-Holstein fast 30 000 Unterschriften gesammelt. Am Dienstag (20.5.08) sollen sie dem Landstagspräsidenten Herrn Martin Kayenburg um 15.30 Uhr im Landeshaus übergeben werden. mehr

18.05.2008 Pressemeldung Schule

Eindrucksvolle Demonstration aller Lehrerverbände

Mehrere tausend Lehrerinnen und Lehrer aus allen Schulformen und Lehrerverbänden und Gewerkschaften haben am heutigen Donnerstag eindrucksvoll gemeinsam ihren Unmut und ihre Verärgerung über den Vertrauensbruch der Landesregierung kundgetan. "Genug angespart - Arbeitszeitkonten-Rückgabe jetzt!" skandierten die Lehrerinnen und Lehrer mit Nachdruck auf dem Marsch zum Landtag. mehr

08.05.2008 Pressemeldung Schule

Lehrerarbeitszeitkonten: Solidarität zeigt Wirkung - Landesregierung rudert zurück

"Die große Solidarität aller niedersächsischen Lehrerinnen und Lehrer gegen den Vertrauensbruch der Landesregierung hat Wirkung gezeigt: Die Landesregierung rudert bei der Lehrerarbeitszeitkontenregelung zurück", stellte Manfred Busch, VDR-Landesvorsitzender erfreut fest. mehr

07.05.2008 Pressemeldung Schule

Keine Verschlechterung bei Arbeitszeitkonten! Rücknahme der geplanten Maßnahmen!

Der Verband Deutscher Realschullehrer Niedersachsen (VDR) hat sich auf der gemeinsamen Pressekonferenz der dbb - Lehrerverbände und der GEW mit Nachdruck gegen die beabsichtigte Verschlechterung der Rückzahlungsbedingungen für die Arbeitszeitkonten ausgesprochen. "Wir fordern die Landesregierung auf, die geplanten Maßnahmen zurückzunehmen. Es ist ein grundlegendes rechtsstaatliches Prinzip, einmal abgeschlossene Verträge einzuhalten. Wir lassen uns diesen Wortbruch nicht gefallen, der bereits zu einer nur schwer zu behebenden Vertrauenskrise zwischen dem Land als Arbeitgeber und den Lehrkräften geführt hat", so Manfred Busch, VDR-Landesvorsitzender. mehr

28.04.2008 Pressemeldung Schule

Genug angespart! Arbeitszeitkonten-Rückgabe jetzt!

Die Absicht der Landesregierung, die vereinbarte Rückzahlung der Zwangsmehrarbeitsstunden im Rahmen des Arbeitszeitkontos einseitig in weite Ferne zu verschieben, ist und bleibt ein eklatanter Vertrauensbruch. Nach den zurückliegenden Betrügereien vergangener Landesregierungen (Streichung der zeitlichen Begrenzung der Arbeitszeiterhöhung für die "faulen Säcke" in den neunziger Jahren, plötzliches Vorziehen der Versorgungsabschlagsregelungen um die Jahrtausendwende, Einschränkung der Altersteilzeit vor 5 Jahren…) ist dieses Ansinnen das "i-Tüpfelchen". mehr

25.04.2008 Pressemeldung Schule

VDR begrüßt eindeutige FDP-Haltung zum Lehrerarbeitszeitkonto

Der Verband Deutscher Realschullehrer Niedersachsen (VDR) begrüßt die eindeutige, klare Aussage des FDP-Landesvorsitzenden Philipp Rösler auf dem Landesparteitag, dass einmal gemachte Zusagen einzuhalten sind. Rösler hat sich dafür ausgesprochen, dass Lehrerinnen und Lehrer darauf vertrauen können müssen, ihre angesparten Arbeitszeitguthaben wie geplant einlösen zu können. mehr

20.04.2008 Pressemeldung Schule

Realschullehrerverband wirft Landesregierung Vertrauensbruch vor

Empörung, Wut und maßlose Enttäuschung - so die Reaktionen in den Schulkollegien auf die Absicht der Landesregierung, die Rückzahlung der im Rahmen des verpflichtenden Arbeitszeitkontos geleisteten Überstunden nicht vereinbarungsgemäß vorzunehmen und im Regelfall an das Ende der Dienstzeit zu legen. "Die Landesregierung begeht einen nicht wieder gut zu machenden Vertrauensbruch, wenn sie an ihrem Vorhaben festhält", so Manfred Busch, VDR-Landesvorsitzender. Der Beschluss, die geleistete Mehrarbeit nicht vertragsgemäß nach 10 Jahren sofort zurückzugeben, hat die Stimmung in den Schulen drastisch verschlechtert. mehr

16.04.2008 Pressemeldung Schule

Realschullehrerverband verleiht Ehrentitel

Beim 23. Landesrealschultag in Mainz hat der Landesverband Rheinland-Pfalz des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) hochverdiente Mitglieder aus seinen Reihen geehrt: mehr

15.04.2008 Pressemeldung Schule

Realschullehrerverband hat neuen Vorstand gewählt

Beim 23. Landesrealschultag in Mainz hat der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) einen neuen Landesvorstand gewählt. Mit großer Mehrheit wurden der bisherige Vorsitzende Bernd Karst (Bingen) und sein Stellvertreter Wilfried Rausch (Altenkirchen) wiedergewählt. Als weitere Stellvertreter bestimmten die ca. 160 Delegierten Wolfgang Wünschel (Edenkoben) und Erwin Schneider (Neuerburg). Die Schriftleitung der Verbandszeitschrift "Realschule in Rheinland-Pfalz" bleibt in den Händen von Christiane Lehmann (Koblenz). Martin Radigk (Germersheim) wurde zum Landeskassierer und Timo Lichtenthäler (Neuwied) zum Schriftführer bestellt. mehr

15.04.2008 Pressemeldung Schule

Realschullehrerverband fordert hohe Attraktivität der Realschule plus ein

Auf seinem 23. Landesrealschultag in Mainz haben sich die rund 160 Delegierten unter dem Motto "Reale Bildung, reale Chancen, Realschule!" kritisch mit den Plänen der Landesregierung zur Umgestaltung der Schulstruktur auseinandergesetzt. "Eine Reform wird nur gelingen, wenn man die Beteiligten, insbesondere die Lehrkräfte, überzeugt, die die Reform umsetzen sollen", so der mit überwältigender Mehrheit wiedergewählte VDR-Landesvorsitzende Bernd Karst. mehr

15.04.2008 Pressemeldung Schule