Verband Reale Bildung RSS-Feed

Der Verband Reale Bildung (VRB) - Verband der Lehrer und Lehrerinnen an Schulen im Sekundarbereich - ist der Bundesverband der Lehrerverbände des Realschulwesens.

Der VRB fördert die rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Berufsinteressen der in ihm organisierten Arbeitnehmer. Er anerkennt das geltende Tarif- und Schlichtungsrecht und bekennt sich zur Anwendung der rechtlich zulässigen Mittel des Arbeitskampfes.

Der VDR ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er ist Mitglied des Deutschen Lehrerverbandes (DL) und des Deutschen Beamtenbundes (DBB), der gewerkschaftlichen Spitzenorganisation des öffentlichen Dienstes

Meldungen

Kooperationsverbot

Bildungs-Staatsvertrag ja, aber auf der Grundlage bayerischer Standards!

Bildungsföderalismus sorgt für Wettbewerb der Bundesländer und der Bildungseinrichtungen um die beste Bildung und dabei hält Bayern stets die Spitze. Die Abschaffung des Kooperationsverbotes hingegen birgt die große Gefahr einer zentralistischen, dirigistischen Abflachung in der Bildungsqualität, von Berlin aus verordnet. mehr

09.01.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Rheinland-Pfalz

"Runder Tisch" zum Thema Erziehungsoffensive

Durch engagierten Einsatz des Landeselternsprechers ist es gelungen, die von VDR und LEB gemeinsam entwickelte Idee eines "Runden Tischs Erziehungsoffensive" zu realisieren. Anfang des nächsten Jahres sollen Vertreter der Ministerien, des Pädagogischen Landesinstitutes, des Landeselternbeirats, der Landesschülervertretung und aller großen Lehrerverbände nach einer Problemanalyse Lösungsmöglichkeiten erörtern. mehr

17.12.2012 Pressemeldung Schule

Realschullehrer

Bayern ist und bleibt Bildungsland Nr. 1

"Seit Jahren ist Bayern das Bildungsspitzenland, nicht nur Spitze in Deutschland sondern in ganz Europa. Alle seriösen Bildungsstudien bestätigen dies und auch die geringste Jugendarbeitslosenquote Bayerns in Europa lässt diesen Schluss zu." Mit dieser Anmerkung antwortet Anton Huber, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbandes (brlv), auf die bei der abl-Pressekonferenz im PresseClub München rhetorisch gestellte Frage "Bleibt Bayern Bildungsland Nummer 1?" mehr

27.11.2012 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Inklusion – ein emotionsgeladenes Thema

Das Thema Inklusion ist komplex. Wenn es um Kinder geht, die es schwer haben in unserer Gesellschaft, verbieten sich vereinfachende Botschaften und Zuspitzungen. Das sollte auch für diejenigen handlungsleitend sein, die Inklusion ungeachtet aller Schwierigkeiten im Alltag der rheinland-pfälzischen Schwerpunktschulen schnellstmöglich weiter vorantreiben und die durchaus erfolgreich arbeitenden Förderschulen baldmöglichst abschaffen wollen. Der VDR warnt vor den schwerwiegenden Folgen unzureichender Ressourcen und sieht über die Schieflage von Anspruch und Wirklichkeit in Sachen Inklusion nicht einfach hinweg. mehr

21.11.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Gemeinschaftsschule – in zwei Schritten zur Gesamtschule!

"Wir haben uns mit den unterschiedlichen Modellen der Gemeinschaftsschule über die Ländergrenzen hinweg intensiv beschäftig – kein Modell kann nur annähernd überzeugen oder erreicht nur im Entferntesten den Standard des differenzierten Schulwesens in Bayern. Deshalb warnen wir die Eltern in Bayern, sich auf die leeren Versprechen der Gemeinschaftsschul-Befürworter einzulassen." Mit dieser Feststellung reagiert Anton Huber, Vorsitzender des Bayerischen Realschullehrerverbandes (brlv) und Stellvertretender Bundesvorsitzender des Deutschen Realschullehrerverbandes (VDR), auf die immer wiederkehrende Forderung nach Einführung der Gemeinschaftsschule in Bayern. mehr

21.11.2012 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

VDR zur Schulstatistik: Versorgungsdefizit trotz sinkender Schülerzahlen

Trotz sinkender Schülerzahlen ist es der Landesregierung auch im laufenden Schuljahr nicht gelungen, die Unterrichtsversorgung zu 100 % zu sichern, geschweige denn eine wirklich wirkungsvolle schulinterne Vertretungsreserve einzurichten. mehr

14.11.2012 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Eltern und Lehrer: Gemeinsam für bessere Erziehung

Der Landeselternbeirat (LEB) und der Realschullehrerverband VDR sind sich einig: Missstände zu beschreiben und zu beklagen genügt nicht. Es ist eine Tatsache, dass ein zunehmender Anteil von Schülerinnen und Schülern aller Schularten das Unterrichten und den Lernfortschritt der Mehrheit erschwert. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von fehlender häuslicher Nestwärme und Erziehung über die mediale Reizüberflutung, die Über- oder Unterforderung im Unterricht bis hin zu Suchtproblemen. mehr

07.11.2012 Pressemeldung Schule

Realschullehrerverband

Digitale Bildung notwendig

"Wir werden den großen Herausforderungen unserer Zeit, wie dem bevorstehenden riesigen Bedarf an qualifizierten Fachkräften, der zunehmenden Digitalisierung aller gesellschaftlichen Bereiche und der Bewältigung des unüberschaubaren Wissens nicht begegnen können, wenn nicht schon in der Schule zielgerichtet mit den digitalen Medien gearbeitet wird und die Schülerinnen und Schüler befähigt werden, sinnvoll, gewinnbringend und bewusst mit diesen umzugehen", das betonte Jürgen Böhm, der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer, während einer Podiumsdiskussion auf der Fachmesse "Moderner Staat" in Berlin. mehr

07.11.2012 Pressemeldung

Bayern

Herzlichen Glückwunsch, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Der Internationale Tag des Lehrers der UNESCO soll dazu dienen, das Engagement von Lehrerinnen und Lehrern zu honorieren und die Bedeutung von Bildung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken. Passenderweise wurden heute von der Kultusministerkonferenz die Ergebnisse des landesweiten Grundschul-Tests veröffentlicht. mehr

05.10.2012 Pressemeldung Schule

Realschullehrer

Statt wohlklingender Sonntagsreden spürbare Entlastungen

Anlässlich des UNESCO-Weltlehrertages am 5. Oktober wünscht sich der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR statt wohlklingender Sonntagsreden endlich spürbare Entlastungen. mehr

04.10.2012 Pressemeldung Schule