Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag ist ein Unternehmen der Cornelsen Gruppe. Der Anbieter für Bildungsmedien engagiert sich dafür, Lernenden und Lehrenden bestmögliche Materialien an die Hand zu geben und ihnen ein komfortables, modernes und multimediales Arbeiten und Lernen zu ermöglichen. Franz Cornelsen gründete den Berliner Verlag 1946 mit dem Ziel, einen Beitrag zur internationalen Verständigung zu leisten. Heute zählt Cornelsen zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer – von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsen- und die Berufsbildung.

 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Could I speak to Mr. Smith, please?

Englisch im Beruf - das heißt auch, am Telefon überzeugen zu können. Leichter gesagt als getan. "Selbst Arbeitnehmer mit guten englischen Sprachkenntnissen scheuen sich vor Telefonaten auf Englisch.," weiß David Gordon Smith, Autor des Lehrbuchs English for Telephoning (Cornelsen Verlag). Wer jedoch standardisierte Gesprächsabläufe und typische Redewendungen kennt, dem fällt es leichter, die Hemmschwelle beim Telefonieren zu überwinden. mehr

30.06.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Gefunden: Mathemeister mit Teamgeist!

Mathe macht Spaß: Über 23.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Bundesgebiet nahmen an der Cornelsen-Mathemeisterschaft teil. Der Cornelsen Verlag suchte Deutschlands stärkste Mathe-Teams und prämiert die drei besten Teams aus Nordhrein-Westfalen und Niedersachsen. Sie erhalten Geldpreise in Höhe von insgesamt 1.750 Euro. mehr

29.06.2005 Pressemeldung Schule

Rechtschreibreform - Aktueller geht's nicht: Neuer WAHRIG berücksichtigt die zum 1. August verbindlichen Regeln

Pünktlich zum Inkrafttreten der Rechtschreibreform am 1. August 2005 bringt das Bertelsmann Lexikon Institut gemeinsam mit dem Cornelsen Verlag eine Neubearbeitung des Rechtschreibklassikers "WAHRIG Die deutsche Rechtschreibung" heraus und berücksichtigt darin die Beschlüsse der Kultusministerkonferenz (KMK) vom 3. Juni 2005. Die beiden Verlage sorgen so für mehr Rechtschreibsicherheit an Schulen und im Alltag. mehr

28.06.2005 Pressemeldung

Der erste Schülerjahrgang von abitur-online.nrw hat seine Prüfungen erfolgreich bestanden

An acht Abendgymnasien haben Schülerinnen und Schüler auf dem zweiten Bildungsweg erstmals in einem 3-jährigen internetgestützten Selbststudium die allgemeine Hochschulreife erworben. Ein Erfahrungsaustausch zum Ende des Pilotlehrgangs findet am 30. Juni 2006 in Köln statt. mehr

27.06.2005 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Die nächste Prüfung einfach simulieren

Büffelst du noch oder simulierst du schon? So könnte das Motto der technisch und inhaltlich komplett überarbeiteten Software-Reihe Lernvitamine lauten. Aber keine Angst, hier geht es ganz ohne Schummeln mit rechten Dingen zu. Denn bei den CD-ROMs aus dem Cornelsen Verlag steht ein echter Prüfungssimulator für das Lernen am heimischen Rechner zur Verfügung. Damit können Fünft- bis Achtklässler abgestimmt auf die jeweiligen Lehrpläne Klassenarbeiten und Schulaufgaben gezielt vorbereiten und trainieren. Einfach die Silberscheibe in den Computer einlegen, die Lernschwerpunkte auswählen, die Anzahl der Aufgaben festlegen, die Bearbeitungszeit bestimmen - und schon kann eine anstehende Prüfungssituation simuliert werden. mehr

22.06.2005 Pressemeldung

Der Lehrerfortbildung auf der Spur

Neue Ideen, innovative Unterrichtskonzepte und der Mut, Schule, Unterricht und Leben in einen neuen Kontext zu setzen, sind spannende Wegbereiter für grundlegende Reformen im Schulsystem. Berufsbegleitende Fort- und Weiterbildungs-Angebote für Pädagogen werden daher ein immer wichtig werdender Bestandteil der Lehrerausbildung. Doch wer regelt sie? Was sind die Themen? Welche Formen gibt es? Wer sind die Träger? Und: Was muss die Lehrerausbildung leisten? mehr

20.06.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen"

Der "Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen" ist integraler Bestandteil der Bildungspolitik in der Europäischen Union und somit Richtschnur für Verlage geworden, die Sprachlehrmaterialien entwickeln. Der Cornelsen Verlag, einer der größten und erfolgreichsten Anbieter für Bildungsmedien aus Deutschland, hat deshalb führende europäische Bildungsverlage zur Konferenz "Deutsch als Fremdsprache lehren, lernen und verlegen entsprechend des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens" eingeladen. mehr

20.06.2005 Pressemeldung

Kiras Lernwelt

Viele Migrantenkinder sind wegen ihrer mangelnden Sprachkenntnisse im deutschen Bildungssystem benachteiligt. Sie können dem Unterricht in der Regelklasse oft kaum folgen. Um ihnen gleiche Chancen zu ermöglichen, brauchen sie in den ersten Schuljahren einen zusätzlichen Förderunterricht. Cornelsen hat jetzt mit Kiras Lernwelt neuartige Trainings- und Fördermaterialien für Kinder mit geringen oder gar keinen Deutschkenntnissen entwickelt. Sie helfen Lehrkräften im Anfangsunterricht der Grundschule die fehlende Kenntnisse auszugleichen. mehr

15.06.2005 Pressemeldung

Pepino: Kinder mit Sprachproblemen fit machen

Die bereits in vielen Bundesländern eingeführten Sprachtests vor der Einschulung zeigen es deutlich: Erschreckend viele Schulanfänger verfügen nicht über die notwendigen sprachlichen Grundlagen für einen erfolgreichen Schulstart. Dabei kann ein gezieltes Training, das bereits im Kindergarten oder der Vorschule einsetzt, die Fähigkeiten sprachlich benachteiligter Kinder entscheidend verbessern. Die Pepino-Materialien von Cornelsen wurden speziell für die Sprachförderung in Kindergarten und Vorschule entwickelt. Sie verhelfen Kindern zu einem soliden sprachlichen Fundament für die Einschulung. mehr

15.06.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Auf Grundschulenglisch sinnvoll aufbauen:

Seit dem Schuljahr 2004/2005 wird Englisch in der Grundschule bundesweit unterrichtet. Spätestens im Jahr 2007 werden alle Schülerinnen und Schüler Englischkenntnisse aus der Grundschule mit in den weiterführenden Unterricht ab Klasse 5 bringen. Eine Situation, die vielen Lehrkräften Kopfzerbrechen bereitet, denn der "Nullpunkt", bei dem sie bisher ansetzen konnten, entfällt. Vielmehr stehen sie vor einer Gruppe mit heterogenen Vorkenntnissen und der Frage, wie sich an Grundschulenglisch in der Sekundarstufe am besten anknüpfen lässt. Der Cornelsen Verlag hat daher zum Lehrwerk Englisch G 2000 die ergänzende Handreichung Carry on für die Klasse 5 entwickelt, die Lehrerinnen und Lehrer nicht nur in der unmittelbaren Übergangsphase, sondern durch das ganze Schuljahr begleitet. mehr

15.06.2005 Pressemeldung