Cornelsen Verlag GmbH RSS-Feed

Der Cornelsen Verlag ist ein Unternehmen der Cornelsen Gruppe. Der Anbieter für Bildungsmedien engagiert sich dafür, Lernenden und Lehrenden bestmögliche Materialien an die Hand zu geben und ihnen ein komfortables, modernes und multimediales Arbeiten und Lernen zu ermöglichen. Franz Cornelsen gründete den Berliner Verlag 1946 mit dem Ziel, einen Beitrag zur internationalen Verständigung zu leisten. Heute zählt Cornelsen zu den führenden Verlagen für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer – von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsen- und die Berufsbildung.

 

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse

Meldungen

Unterrichtssoftware hilft Fünftklässlern weiter:

Die Unterrichtssoftware Deutsch: einfach interaktiv aus dem Cornelsen Verlag bietet Fünftklässlern interaktive Übungen zu allen Lernbereichen des Deutschunterrichts. Schritt für Schritt wird ein Grundwortschatz von circa 3000 Wörtern erarbeitet, die im multilingualen Wörterbuch erklärt, vertont und mit einer Abbildung versehen sind. Hier finden sich Übersetzungen in die acht häufigsten Herkunftssprachen nichtdeutscher Schülerinnen und Schüler: Türkisch, Rus-sisch, Serbisch, Kroatisch, Polnisch, Tschechisch, Englisch und Französisch. mehr

08.03.2005 Pressemeldung

Literatur in der interaktiven Lernumgebung:

Epochenumbruch 1900 aus dem Cornelsen Verlag ist eine interaktive Lern-umgebung, die Lehrkräften zur effektiven Unterrichtsvorbereitung und als Nachschlagewerk dient. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 finden darin eine motivierende Vielfalt an Medien und Lernangeboten zur deutschen Literatur von 1871-1920. Neben einer 30-minütigen Einführung in Bild und Ton stehen auch 50 Werksauszüge mit Werkbeschreibungen und etwa 125 Biografien von Autoren, Malern, Komponisten, Philosophen, Wissenschaftlern und Politikern zur Verfügung. Die multimediale Lernwelt eignet sich sowohl für den Ein-satz im Unterricht als auch für zu Hause oder im Studium. Die CD-ROM lockert den traditionellen Unterricht auf und ermöglicht einen Schritt hin zum eigenverantwortlichen Lernen. mehr

08.03.2005 Pressemeldung

Deutsch-Unterrichtssoftware für die Oberstufe

Multimediale Unterrichtseinheiten, Klausurentrainings- sowie Übungs- und Wiederholungskurse werden mit der neuen Unterrichtssoftware Texte, Themen und Strukturen interaktiv aus dem Cornelsen Verlag Wirklichkeit. Die CD-ROM-Reihe wurde in Abstimmung mit dem bekannten Oberstufenlehrwerk Texte, Themen und Strukturen für das Fach Deutsch konzipiert. Die Reihe spiegelt die methodisch-didaktischen Orientierungen des Arbeitsbuches und nutzt die medienspezifischen Vorteile. mehr

07.03.2005 Pressemeldung

digita Bildungssoftware-Preis 2005 auf der didacta vergeben

Auf Deutschlands größter Bildungsmesse didacta wurden gleich zwei Cornelsen-Produkte mit dem Bildungssoftware-Preis digita prämiert: So konnten die begehrten Trophäen für den English Coach 3D wie auch für die Unterrichtssoftware Texte, Themen und Strukturen interaktiv in Empfang genommen werden. Die Preise wurden von Dr. Annette Schavan, Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg, überreicht. mehr

03.03.2005 Pressemeldung

Spenden macht glücklich - doch wer hilft morgen?

Spenden - die aktive Mitverantwortung? Die Flutkatastrophe in Südostasien hat ein nie gekanntes Ausmaß an Spendenbereitschaft ausgelöst - doch wie nachhaltig ist die Hilfe? Das Cornelsen Teachweb, führendes Internetportal für Lehrkräfte, und DIE ZEIT bieten im Rahmen des Projektes "ZEIT für die Schule" aktuelle Unterrichtsmaterialien zum Thema Hilfe und Entwicklungspolitik für die Sekundarstufe I und II an. mehr

24.02.2005 Pressemeldung

Einsteins Welt im Unterricht

Albert Einstein - Querdenker, Vorbild, Genie. Das Cornelsen Teachweb, führendes Internetportal für Lehrkräfte, widmet sich mit einem Einstein-Extra dem Wirken und Leben eines großen Denkers. Pädagogen stehen unter [www.cornelsen.de/aktion/einsteinjahr](http://www.cornelsen.de/aktion/einsteinjahr) Unterrichtsmaterialien und Veranstalungstipps rund um Einstein zur Verfügung. mehr

24.02.2005 Pressemeldung

Ein Lehrerkollegium als Bestsellerautor

Mit einem einzigartigen Schulprogramm zur Entwicklung von Lernkompetenz hat sich die Reformrealschule Enger bei Pädagogen deutschlandweit einen Namen gemacht. Das Curriculum, das Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus zu selbstständigem Lernen und Arbeiten befähigen soll, überzeugte auch den Cornelsen Verlag Scriptor, der das Programm 2001 in den Praxisratgebern Lernkompetenz I und II vorstellte. Die Bücher wurden von Lehrerinnen und Lehrern mit Begeisterung aufgenommen und sind inzwischen wahre Bestseller im Bereich pädagogische Fachliteratur. mehr

23.02.2005 Pressemeldung

Grammatik kindgerecht vermitteln: Erstmals Leitfaden für Grammatikunterricht in der Grundschule erschienen

"Fleißig ist ein Tuwort, denn da tut man was." Das kindliche Sprachverständnis folgt einer ganz eigenen Logik. Kinder denken inhaltlich. Abstrakte Sprachstrukturen übersteigen deshalb oft ihr Vorstellungsvermögen. Kein Wunder, dass Grammatikunterricht in der Grundschule als sperrig gilt und nicht nur bei Schülern unbeliebt ist. mehr

22.02.2005 Pressemeldung

Authentisch, offen, differenziert

Lustgefühle beim Umgang mit Zahlen wird selbst der beste Mathematikunterricht nur bei wenigen Schülerinnen und Schülern auslösen. Wenn Kinder und Jugendliche jedoch erfahren, dass sich Mathematik für relevante, lebensnahe Zwecke nutzen lässt, wäre schon viel erreicht. Wie Mathematikunterricht durch gute Aufgaben nicht nur attraktiver, sondern auch besser werden kann, zeigt der Praxisband Mathematikaufgaben selbst entwickeln aus dem Cornelsen Verlag Scriptor. mehr

22.02.2005 Pressemeldung

Grundschule: Individuell fördern statt selektieren

Welchen Verlauf die Bildungsbiographie von Kindern nimmt, entscheidet sich in Deutschland bekanntermaßen früh - zu früh. Damit Kinder von Anfang an gleiche Chancen haben, müssen Grundschullehrerinnen und -lehrer frühzeitig differenzierend unterrichten. Das bedeutet: unterschiedliche Bedürfnisse, Lernvoraussetzungen und Interessen der einzelnen Kinder rechtzeitig erkennen und ihnen mit einem maßgeschneiderten, kindgerechten Unterricht begegnen. Moderne Schulbücher ermöglichen offene Unterrichtsformen und setzen auf einen individuellen Lernprozess. Einstern, ein offenes Mathematiklehrwerk aus dem Cornelsen Verlag geht beispielsweise einen neuen Weg, Kinder individuell zu fördern. mehr

21.02.2005 Pressemeldung