weitklick RSS-Feed

„weitklick – Das Netzwerk für digitale Medien- und Meinungsbildung“ wird von der gemeinnützigen Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) e.V. durchgeführt und ist eingebunden in das bestehende Projekt „Medien in die Schule“. Zielgruppe sind Lehrende an weiterführenden und berufsbildenden Schulen. Ein interdisziplinärer Fachbeirat mit Expert*innen aus Journalismus, Politik, Wissenschaft und Bildungspraxis begleitet das Projekt. Den Beirats-Vorsitz übernimmt die Journalistin und Publizistin Ferda Ataman. weitklick-Schirmherrin ist Prof. Dr. Gesine Schwan.

Ansprechpartner

Judith Kunz
Projektmanagerin weitklick
Telefon: 030 24 04 84-40
E-Mail: info@weitklick.de

Meldungen

© Jacobia Dahm

Symbole und Strategien der neuen Rechten

Sie lächeln freundlich auf Instagram-Fotos oder kochen auf ihrem YouTube-Kanal – die neuen Rechten. Damit sprechen sie gezielt auch Jugendliche an. Wie sie dies tun und wo die Gefahren liegen, erklärt Patrick Stegemann im weitklick-Webinar am 7.12.2021. mehr

03.12.2021 Pressemeldung Schule

© Niloufar Behradi-Ohnacker, Andre Wolf

Populismus online – Tipps für Ihren Unterricht

Woran erkennt man populistische Inhalte im Netz? Wie lassen sich Beiträge aus den Sozialen Medien im Unterricht diskutieren? Darüber sprechen Niloufar Behradi-Ohnacker (Medienpädagogin) und Andre Wolf (mimikama) im weitklick-Webinar am 18.11.2021. mehr

11.11.2021 Pressemeldung Digitales, Schule

© Bob Blume

Kostenlose Webinare und Fortbildungs­veranstaltungen für Lehrkräfte

Falschnachrichten, Verschwörungsmythen und propagandistische Inhalte im Netz – weitklick.de unterstützt Lehrkräfte dabei, das Thema Desinformation im Internet mit ihren Schülerinnen und Schülern im Unterricht zu behandeln. Das nächste Webinar findet am 28.10. statt – zu Gast: Bob Blume. mehr

26.10.2020 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung