© Klett MINT GmbH

Zukunftsfähige Lern- und Arbeitswelten – Jahreskongress Berufliche Bildung 2020

Die Zukunft der Beruflichen Bildung aktiv gestalten: Vom 7. bis 8.12. findet der jährlich von der Klett MINT GmbH veranstaltete „Jahreskongress Berufliche Bildung“ statt – erstmalig rein virtuell und für die Teilnehmenden komplett kostenlos. Mehr als 30 anregende praxisorientierte Workshops, virtuelle Exkursionen und Vorträge laden ein zum Mitmachen und Diskutieren. mehr

03.12.2020 Pressemeldung Klett MINT GmbH

© https://pixabay.com/
Ausbildungsgänge

Entwurf für Berufsschulnetzplan geht in die Anhörung

Sachsens Kultusministerium hat den Entwurf eines Teilschulnetzplanes für berufsbildende Schulen zur Anhörung freigegeben. Bis zum 1. März 2021 haben die Landkreise, die Kreisfreien Städte und der Landesausschuss für Berufsbildung, in dem die Arbeitgeber und die Arbeitnehmer vertreten sind, die Gelegenheit zur Stellungnahme. mehr

© www.pixabay.de
Konzept

Ernährungsbildung in Ausbildung und Schullaufbahn verankern

Der Grundstein für eine gesunde und nachhaltige Ernährung wird im Kindesalter gelegt. Deshalb hat die Bundesernährungsministerin Julia Klöckner heute Experten und Praktiker aus Politik, Schule und Wissenschaft zu einem digitalen Runden Tisch „Ernährungsbildung in Schulen“ zusammengebracht.  mehr

© www.pixabay.de
Bildungsangebot

Weiterbildung ist eine Aufgabe, die wir auf vielen Schultern tragen müssen

"Gerade während und nach einer Krise erkennen wir die Bedeutung des lebensbegleitenden Lernens besonders. Es ermöglicht uns, auf große Veränderungen zu reagieren und unsere eigene und gemeinsame Zukunft aktiv zu gestalten", sagte Bildungs- und Kulturministerin Karin Prien gestern in der Debatte um die Reform des Weiterbildungsgesetzes. mehr

© www.pixabay.de
Analyse

Nötige Weiterbildung der Beschäftigten ist kein Selbstläufer

Länger arbeiten, aber wie? Diese Frage treibt viele um, wenn es um eine Erhöhung des Renteneintrittsalters geht. Weiterbildung ist essenziell, um Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen fit zu machen für einen späteren Renteneintritt. mehr

© www.pixabay.de
EU-Bildungsbericht

Aktuelle Entwicklungen auf dem Weg zu europäischen Bildungszielen

Heute hat die EU-Kommission den Bericht "Monitor für die allgemeine und berufliche Bildung" (Education and Training Monitor) veröffentlicht. Dieser berichtet jedes Jahr über die Fortschritte der 27 EU-Mitgliedstaaten bei der Erreichung gemeinsamer Bildungsziele auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung (Education and Training 2020). mehr

© Didacta GmbH/AVR

Künstliche Intelligenz verändert die Berufsbildung

In der aktuellen Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung stehen die Auswirkungen von KI auf die Arbeits- und Bildungswelt im Fokus. mehr

© www.pixabay.com
Austausch

Europäische Berufsbildungskonferenz setzt neue Impulse

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte Nicolas Schmit geben mit einer gemeinsamen Pressekonferenz den Startschuss für die Europäische Berufsbildungskonferenz. mehr

© www.pixabay.com
Befragung

Corona hat Berufsausbildungen beeinträchtigt

Corona hat die Berufsausbildung in Deutschland beeinträchtigt. Von den Personalleitern gaben 35 Prozent an, dass es aufgrund der Pandemie zu betrieblichen Einschränkungen für Auszubildende gekommen ist. Das geht aus der aktuellen Randstad-ifo-Personalleiter-Befragung hervor. mehr

06.11.2020 Pressemeldung ifo institut

© www.pixabay.com
Rekordhaushalt

8,6 Milliarden Euro für Wissenschaft, Forschung und Weiterbildung

Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen geringeren Steuereinnahmen stellt die Landesregierung NRW mit dem Haushalt 2021 die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Weiterbildung weiterhin auf ein solides finanzielles Fundament. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.