© Monkey Business Images/Shutterstock
Auswertung

BIBB: Aufwärtstrend beim dualen Studium hält an

Der Aufwärtstrend beim dualen Studium hat sich auch 2019 fortgesetzt - wenngleich die Zuwachsraten gemäßigter ausfielen als in den Jahren zuvor. In der Datenbank "AusbildungPlus" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) waren zum Stichtag 30. November 2019 insgesamt 1.662 duale Studiengänge von deutschen Hochschulen registriert, in denen mehr als 108.000 dual Studierende erfasst sind. mehr

© www.pixabay.de
Berufsbildung

Quereinsteiger sind nur eine Notlösung

Der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. (BvLB) begrüßt die Forderung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), wonach die akademischen Standards in der Lehrerausbildung auch für den Seiten – und Quereinstieg von Lehrkräften nicht verhandelbar sind. mehr

© www.pixabay.de
Förderung

Aufstiegs-BAföG 2019: Anstieg der Förderleistungen um 4,2 Prozent

Im Jahr 2019 haben insgesamt 694 Millionen Euro an Förderleistungen im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (Aufstiegs-BAföG) zur Verfügung gestanden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 28 Millionen Euro oder 4,2 % mehr als 2018. mehr

30.06.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Analyse

Höhere Berufsbildung lohnt sich – in vielfacher Hinsicht

Rund 8% der Erwerbstätigen haben einen höheren Berufsbildungsabschluss beispielsweise als Meister/-in, Techniker/-in oder Betriebswirt/-in. Dieser berufliche Qualifizierungsweg bietet einen Karriereweg in gehobene Berufs- und Führungspositionen, die in vielen anderen Ländern nur über akademische Abschlüsse zugänglich sind. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Bundesprogramm

Kabinett beschließt Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

Das Bundeskabinett hat heute die Eckpunkte für ein Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Damit wird eine weitere Zusage des Konjunkturpakets umgesetzt. mehr

© Didacta GmbH/AVR

Ausbilden während Corona

In der aktuellen Ausgabe von Bildungspraxis – didacta Magazin für berufliche Bildung stehen die Herausforderungen für die Ausbildung durch die Corona-Pandemie im Mittelpunkt. mehr

© bildungsklick TV
Bericht aus Brüssel

Digitale Kompetenzen durch Umschulung und Weiterbildung

Die EU-Arbeits- und Sozialminister haben sich im Juni bei ihrer Videokonferenz über die notwendigen Maßnahmen für den Arbeitsmarkt auf dem Weg aus der Corona-Krise ausgetauscht. mehr

© www.pixabay.com
Demokratie

Mehr Politische Bildung in der Berufs- und Weiterbildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt deutlich größere Anstrengungen an, die Politische Bildung an Beruflichen Schulen ebenso wie in der „neuen Weiterbildungskultur“ zu stärken. mehr

19.06.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz

© www.pixabay.de
Anhörung

Schulische Berufsausbildung im Fokus

In ihrer 23. Sitzung hat die Enquete-Kommission "Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt" in öffentlicher Anhörung - online - das Thema schulische Berufsausbildungen mit Blick auf die Sozial- und Pflegeberufe diskutiert. mehr

16.06.2020 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.com
Bericht aus Brüssel

EU-Kommissar Schmit fordert Stärkung der Beruflichen Bildung

Der für Berufliche Bildung zuständige luxemburgische EU-Kommissar Nicolas Schmit hat mit dem DIHK-Bildungsausschuss die großen bildungs- und beschäftigungspolitischen Herausforderungen der EU und auch Deutschlands bei der Bewältigung der Corona-Krise sowie durch die Digitalisierung der Arbeitswelt diskutiert. mehr

Texte, die älter sind als ein Jahr, finden Sie im Archiv.