Cornelsen Akademie: Die Sprechlust im Unterricht anregen - Neues Seminar für Lehrkräfte

Das A und O am Sprachenlernen ist die mündliche Praxis. Doch wie motiviert man Schülerinnen und Schülerinnen zu aktiven Mitarbeit? Wie können Sprachhemmungen abgebaut werden? Die Cornelsen Akademie bietet im dem Seminar Die Sprechlust im Unterricht anregen, aber wie? Methoden und Techniken für einen lebendigen Sprachunterricht. Das Seminar richtet sich an Sprachlehrerinnen aller Schulformen.

21.05.2007 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Das Seminar vermittelt Grundlagen und Techniken aus der Sprach- und Sprachpsychodramaturgie, der Interviewführung sowie der Dopplung, die zum freien Sprechen anregen. Praxisnah erlernen Pädagogen effektive Methoden, wie Rollenspiele aufgebaut und inszeniert sowie authentische Gesprächssituationen geschaffen werden. Wortschatz und Sprachstrukturen werden dabei aktiv trainiert.

Die Referentin Brigitte Calenge ist Dozentin der Cornelsen Akademie, freiberufliche Sprachtrainerin sowie Animatrice in der Sprachenpsychodramaturgie. Seit 1993 ist sie europaweit in der Lehrerbildung tätig mit Schwerpunkt Unterrichts- und Trainingsgestaltung.

Das Seminar findet am 22. und 23. Juni 2007 in Stutgart statt. Kostenpunkt: 179,00 EUR. Interessierte Pädagogen aller Schulformen erhalten weitere Auskünfte bei der Cornelsen Akademie unter http://www.cornelsen-akademie.de, oder unter 030 – 897 85 297.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden