Cornelsen Akademie startet neue Qualifizierung zum Schulentwicklungsberater

Schule ist im Wandel und der sollte kompetent begleitet werden. Die Cornelsen Akademie startet eine bundesweit einmalige Qualifizierung zum Schulentwicklungsberater und eröffnet damit Trainern und Dozenten eine neue Berufsperspektive. Die einjährige Qualifizierung bildet zur freien Beratertätigkeit aus und basiert auf der Blended-Learning-Methode. Sie richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen, Trainer, Berater und Dozenten. Kostenfreie (Online-)Schnupperkurse geben einen Einblick in die neue Fortbildung.

21.05.2007 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Die Weiterbildungsmaßnahme macht fit für die zukünftigen Herausforderungen im Schulbereich: Sie vermittelt fundierte Beraterkompetenz in der Schul-, Organisations- und Personalentwicklung. In fünf Modulen erhalten Teilnehmende von der aktiven Akquise eines Schulentwicklungs-Auftrages bis zur Evaluation der Projekte, inhaltliche wie methodische Instrumente an die Hand. Die Ausbildungsstruktur ist praxisnah und orientiert sich konsequent am natürlichen Beratungsverlauf in einem Schulentwicklungsprozess. Die Qualifizierung wird mit der Durchführung und Dokumentation eines eigenen Schulentwicklungsprojektes abgeschlossen.

Info-Veranstaltungen:

13.06.2007 in Köln
20.06.2007 in Berlin
Weitere Informationen unter www.cornelsen-akademie.de

Online-Schnupperkurs-Termine:

23.05.2007 von 16:00 bis 17:00 Uhr
18.07.2007 von 16:00 bis 17:00 Uhr
15.08.2007 von 16:00 bis 17:00 Uhr
29.08.2007 von 16:00 bis 17:00 Uhr
Weitere Informationen unter www.cornelsen-akademie.de

Interessierte erhalten weitere Auskünfte zu Qualifizierung und Schnupperkursen bei der Cornelsen Akademie unter www.cornelsen-akademie.de, oder unter 030 – 897 85 297. Anmeldeschluß ist der 5. September 2007. Kostenpunkt: 4.998,00 EUR.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden